1. 24hamburg
  2. Hamburg

Hamburger Hauptbahnhof: Polizei verhaftet gesuchten Promille-Mann!

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Hamburger Hauptbahnhof: Die Polizei nimmt ein stark alkoholisierten Mann fest! Die Beamten stellten neben dem bestehenden Hausverbot noch weitere Delikte fest.

Hamburg-St. Georg – Sicherheitskräfte haben am Donnerstag, 8. April 2021, gegen 10.45 Uhr im Hauptbahnhof einen stark alkoholisierten Mann aufgelesen. Dieser hatte bereits vor geraumer Zeit ein Hausverbot erhalten und durfte sich dort nicht mehr aufhalten. Einsatzkräfte der Bundespolizei überprüften den betrunkenen Mann und stellten diverse Verstöße fest!

Eröffnung Hauptbahnhof:05. Dezember 1906
Bahngleise S-Bahn:4
Bahngleise Fernbahn:8
Reisende pro Tag (stand 2019):537.000 Pesonen

Bundespolizei: Promille-Mann wurde per Haftbefehlt gesucht!

Der betrunkene Mann wurde wegen Diebstahl, Bedrohung und Sachbeschädigung gesucht. Der anschließende Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,9 Promille. Ein Amtsarzt rückte extra an und bestätigte die sogenannte Gewahrsamsfähigkeit. Noch am Nachmittag kam es bei der Person zur Überstellung in die Untersuchungshaftanstalt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare