Drei-Sterne-Isolation

Inzidenz eskaliert: Mallorca eröffnet zweites Quarantänehotel im Delta-Hotspot

  • Matthias Udwardi
    VonMatthias Udwardi
    schließen

Auf Mallorca steigen Corona-Inzidenzzahlen weiter in die Höhe. Nun öffnet bereits das zweite Quarantänehotel exklusiv für positiv getestete Touristen und Einheimische.

Spanien – Die Corona-Inzidenz auf Mallorca befindet sich in schwindelerregenden Höhen. Die Baleareninsel verzeichnet Rekordzahlen bei den Neuinfektionen*. Spanien und die Balearen wurden von der deutschen Bundesregierung als Risikogebiet eingestuft. Aufgrund der gelockerten Maßnahmen infizieren sich dort immer mehr Menschen mit Sars-CoV-2.

Auf der Urlaubsinsel gehen etwa 85 Prozent der Neuinfektionen auf das Konto der Delta-Variante*. Der Inzidenzwert auf Mallorca kletterte in den letzten Wochen auf über 270, auf dem Festland liegt er bereits bei über 300 Neuinfektionen auf 100.00 Einwohner. Wegen der hohen Inzidenzzahlen gibt‘s auf „Malle“ nun sogar ein zweites Quarantänehotel! 

Insel in Spanien:Mallorca
Fläche:3.640 km²
Höhe:1.445 Meter
Bevölkerung:923.608 (Stand: 2019)
Inselgruppe:Balearische Inseln

Mallorca-Inzidenz explodiert: Zweites Quarantänehotel unweit des berüchtigten „Balneario 6“

Das Hotel Bellver am Paseo Marítimo, das erste Quarantänehotel auf Mallorca war zuletzt völlig überfüllt*. Deshalb wurde das Hotel Pabisa Sofía, das unweit des berüchtigten „Balneario 6“ liegt, auch zu einem sogenannten „Überbrückungshotel“ umfunktioniert. Die beiden Quarantänehotels sollen Touristen, die sich im Urlaub mit Corona infiziert haben, sowie enge Kontaktpersonen für die Dauer ihrer Quarantäne aufnehmen. Ebenso sollen Einheimische, die zu Hause nicht in Quarantäne gehen können, und Obdachlose, die sich mit Covid-19 angesteckt haben, in dem Hotel unterkommen.

Wegen der hohen Corona-Inzidenzzahlen öffnet bereits das zweite Quarantänehotel auf Mallorca.

Die balearische Gesundheitsbehörde und die Pabisa-Truppe einigten sich darauf, das Quarantänehotel an der Platja de Palma im August 2021 und September 2021 exklusiv für Corona-Infizierte zu betreiben. Das Drei-Sterne-Hotel bietet insgesamt 272 Doppelzimmer und 56 Einzelzimmer, von denen fast alle einen traumhaften Blick über die Bucht von Palma bieten. Die Balearen sind eine der wenigen Urlaubsregionen, die Quarantänehotels für Touristen und Einheimische mit einer positiven Covid-19-Infektion anbieten.

Inzidenz auf Mallorca: Allsun-Hotel von Alltours ab Ende Oktober 2021 nur noch für Genesene und Geimpfte

Unweit des Hotels befindet sich auch ein Allsun-Hotel von Alltours. Der Reiseveranstalter kündigte vor kurzem an, all seine Hotels auf Mallorca, den Kanaren und Griechenland aufgrund der steigenden Corona-Inzidenzzahlen ab Ende Oktober 2021 nur noch für Geimpfte und Genesene von Covid-19 zu öffnen*.

Nachdem die Regierung den Normalbetrieb der Lokale trotz hoher Corona-Inzidenzzahlen bislang unterstützt hat, plant sie jetzt scheinbar doch wieder Einschränkungen. Da Mallorca durch viele junge feierwütige Touristen und Einheimische vor allem Neuinfektionen mit der Delta-Variante verzeichnet, sollen bald wieder eine Maskenpflicht im Freien sowie ein generelles Partyverbot gelten.

Spaniens Corona-Hotspot in Katalonien reagierte ebenfalls auf die Fülle an Neuinfektionen. Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen schließen in Barcelona alle Strände und Bars ab 0:30 Uhr. Zusätzlich soll es auch hier bald wieder Beschränkungen zu Treffen in öffentlichen und privaten Räumen geben.

Mallorca: Trotz hoher Corona-Inzidenz „nur“ Risiko- und kein Hochrisikogebiet

Trotz der astronomisch hohen Corona-Inzidenzzahlen auf Mallorca wurde die Insel von der deutschen Bundesregierung noch nicht zum Hochinzidenzgebiet hochgestuft, sondern bleibt ein einfaches Risikogebiet. Für alle Rückreisenden nach Deutschland ändert sich an der jetzigen Lage bislang nichts. Vollständig Geimpfte und Genesene müssen nach der Heimkehr nicht in Quarantäne. Das gilt auch für alle, die ein negatives Covid-19-Testergebnis vorweisen können.

Erst bei einer Hochstufung zu einem Virusvariantengebiet wäre ein Freitesten aus der Quarantäne nach der Heimreise nicht mehr möglich. Bleibt zu hoffen, dass es nicht soweit kommt. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Chris Emil Janßen/IMAGO

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare