1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Wundermittel Backpulver: So einfach hilft es beim Eierkochen

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Klingt komisch, ist aber so. Beim Eierkochen kann Backpulver wahre Wunder bewirken und auch noch Zeit sparen. Wir verraten, wie es geht.

Hamburg – Viele essen gekochte Eier zum Frühstück, aber die meisten wissen nicht, wie sie schon bei der Zubereitung ganz einfach Zeit einsparen können. Genauso wie Kaffeesatz, der im Haushalt ein Alleskönner ist, kommt auch Backpulver vielseitig zum Einsatz. RUHR24 zufolge kann man das Wundermittel nicht nur fürs Backen gebrauchen, sondern auch beim Eierkochen.

Herkunft der Eier:Erzeugercode auf dem Ei
Lagerung Ei:Kühlschrank bei maximal 7°C
Größen der Eier:S, M, L und XL

Backpulver beim Eierkochen: Wie Sie das Hausmittel für optimale Zubereitung einsetzen können

Ein Teelöffel Backpulver soll dabei helfen, die Eierschalen nach dem Kochen leichter abzupellen. Das Hausmittel kann einfach in das kochende Wasser hinzugegeben werden. Verbraucher, die kein Backpulver zu Hause haben, können auch zu Natron greifen. Natron hat laut RUHR24 denselben Effekt. Übrigens: Nach dem Eierkochen sollte das Wasser nicht in den Abfluss gekippt werden, da es im Haushalt ebenfalls weiter zu gebrauchen ist.

Ein Topf mit Eiern und ein Sieb mit Backpulver
Backpulver kann beim Eierkochen Wunder bewirken – die Schale lässt sich viel leichter abpellen. (24hamburg.de Montage) © Petra Schneider/YAY Images/imago

Mit Backpulver lässt sich die Schale leichter vom Ei abpellen – besonders fünf Tage nach Kauf

Eine weitere Rolle spielt auch das Alter des Lebensmittels. Drei bis fünf Tage nach dem Kauf lassen sich die Eier am einfachsten schälen. Wer frische Eier nutzen möchte, kann die Eier vor dem Kochen einfach aus dem Kühlschrank holen und bei Raumzimmertemperatur lagern. Eatsmarter.de rät zudem, die Eier nach dem Kochen etwas anzuschlagen und dann zu pellen. Tipps für das perfekte Frühstücksei hat auch Steffen Henssler – sein Fazit lautet: 6,5 Minuten braucht das perfekte Ei zum Kochen.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Eier nach dem Kochen nicht abschrecken, um Schale zu lösen – wann es sinnvoll ist

Wenn Verbraucher ihre Eier schneller pellen wollen, dann wird diese Methode nicht viel bringen: Das Abschrecken. Denn das ist, wenn dann nur bei weich gekochten Eiern sinnvoll. Das kalte Wasser kühlt das Eigelb nämlich ab, sodass es nicht nachgaren kann oder fest wird. Ein echter Vorteil beim Abschrecken ist aber, dass Verbraucher sich die Hände nicht verbrennen.

Auch interessant

Kommentare