1. 24hamburg
  2. Verbraucher

WhatsApp: Neues Feature ermöglicht Kommentieren mit Emoji

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

WhatsApp führt beim kommenden Update ein neues Feature ein. Mit dieser Funktion soll es möglich sein, Nachrichten schnell und bequem per Emoji zu kommentieren.

Hamburg – Was bei anderen Messengern schon zur Normalität gehört, soll nun mit dem neuen Update auch bei WhatsApp* eingeführt werden: Eine schnelle Reaktion mit einem Emoji auf eine Nachricht – ohne dabei eine neue Textnachricht verschicken zu müssen.

Messenger:WhatsApp
Entwickler:WhatsApp Inc./Facebook Inc.
Erscheinungsjahr:2009
Nutzer weltweit:über 2 Milliarden (Stand: Februar 2020)

Neues Feature bei WhatsApp: Schnelle Emoji-Kommentierung kommt

Bisher war es bei WhatsApp nicht möglich, eine Nachricht direkt mit einem Emoji zu kommentieren. Man musste immer eine neue Textnachricht verfassen und abschicken. Das gehört schon bald der Vergangenheit an, denn mit dem kommenden Update der Software wird genau das ermöglicht.

Die auf WhatsApp spezialisierte Nachrichtenseite WABetainfo zeigt in einem Tweet, wie diese neuen Emoji-Reaktionen bei dem beliebtesten Messenger Deutschlands aussehen werden: nicht viel anders als bei der Konkurrenz, hat es den Anschein. Wie bei Instagram, Slack und Co. erscheinen die Emojis unten rechts an der Nachricht.

Emoji-Reaktionen bei WhatsApp: Neue Funktion vor allem bei Gruppenchats praktisch

Ersten Informationen nach kann man auch mit mehreren Emojis auf eine Nachricht reagieren. In einem Gruppenchat besteht zudem die Möglichkeit, sich die Anzahl und Art und Emojis, mit denen eine Message kommentiert wurde, anzeigen zu lassen.

Eine junge Frau mit Mund-Nasenschutz, Kopfhörern und Smartphone und WhatsApp auf einem Handy
WhatsApp bekommt eine neue Funktion: User können nun mit Emojis auf Nachrichten reagieren. (24hamburg.de-Montage) © Sebastian Gollnow/Britta Pedersen/dpa

Welche und wie viele Emojis zur Auswahl stehen, ist aktuell noch unklar. Ob auch der „schwangere Mann“-Emoji* dabei sein wird? Sicher hingegen ist, dass die Emoji-Reaktionen bei WhatsApp üblich verschlüsselt übertragen werden. Zu drei weiteren WhatsApp-Sicherheitseinstellungen* rät die Stiftung Warentest.

Weitere WhatsApp-Neuerung: rundere Sprechblasen

Neben der Schnell-Reaktionen soll in Zukunft auch ein neues Design für die Sprechblasen eingeführt werden, wenn auch noch nicht mit dem kommenden Update. Konkret geht es darum, dass die Umrandungen der Sprechblasen runder werden als bisher. Eine minimale Änderung, die den meisten Usern wohl kaum auffallen wird. *24hamburg.de und merkur.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Immer die wichtigsten und spannendsten Infos zu Verbraucher-Themen direkt ins Postfach – jetzt kostenlos für den Newsletter anmelden.

Auch interessant

Kommentare