1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Shopping-App „Blvrd“ soll Hamburgs Geschäfte retten – so funktioniert sie

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Der Einzelhandel in Hamburg hat in der Corona-Pandemie gelitten. Die neue Shopping-App „Blvrd“ will den Geschäften in der Hansestadt wieder mehr Kunden bescheren.

Hamburg – Notgedrungen waren viele Menschen in den letzten fast zwei Jahren viel mehr zu Hause, als sie eigentlich wollten. Doch die Coronavirus-Pandemie ließ keine andere Wahl. Auch mussten wir unser Konsumverhalten anpassen. Statt in die City zu gehen, „Window-Shopping“ und tatsächliches Shopping zu betreiben, klickten wir uns am Laptop von einer Bestellung zur nächsten. Der Einzelhandel in den Innenstädten litt, insbesondere die Läden, die keine Internetpräsenz haben.

App:BLVRD
App-Kategorie:Shopping
Größe:93,8 MB
Entwickler:BLVRD GmbH

Auch in Hamburg mussten in Zeiten des Lockdowns die Geschäfte schließen. Und auch danach blieben die zahlungswilligen Kunden aus. Zu einfach und gemütlich war es, sich mit zwei Klicks die neuen Schuhe nach Hause liefern zu lassen. Ein Start-up will diese Einfachheit mit den lokalen Geschäften in Hamburg verbinden. Mit der Shopping-App „Blvrd“ sollen die Menschen wieder in die Innenstädte gelockt werden und der regionale Einzelhandel profitieren.

Online-Shopping in Hamburg: So funktioniert die neue App „Blvrd“

„Blvrd“ ist noch eine junge App, die 2020 ins Leben gerufen wurde und aktuell ein Angebot anbietet, das lediglich auf die Hansestadt Hamburg und Hannover begrenzt ist. Fashion-Läden der Städte registrieren sich in der App und bieten somit einen Zugriff auf ihr Sortiment von Klamotten und Schuhen in allen Farben und Größen. Der User sucht nach dem gewünschten Shirt, dem schicken Pullover oder der stylischen Hose über die App gemütlich von zu Hause aus, findet sie in der passenden Größe in einem Laden in der City und kann sie direkt vor Ort abholen.

Zahlreiche Passanten tummeln sich auf Spitalerstraße in Hamburg. Die App Blvrd will den Einzelhandel in Hamburg wieder beleben.
Danke der Shopping-App „Blvrd“ soll die Spitalerstraße in Hamburg wider voller Menschen werden. (Archivbild) © Christian Charisius/dpa

Vorteil ist auch, dass man die Ware nicht gleich kauft, sondern entspannt im Laden anprobieren kann, ob sie denn auch wirklich passt und so gut aussieht wie auf den Werbebildern. Bei einigen Läden kann man sich die Ware sogar zurücklegen lassen und braucht sie dann auch nicht einmal zu suchen. Vorteile: kein sinnloses Umherirren von einem Geschäft zum anderen auf der Suche nach dem richtigen Teil. Und kein Versand, keine Retouren.

Lokal und nachhaltig: Wie „Blvrd“ die Umwelt nicht nur in Hamburg retten will

„Wir möchten die Käufer:innen wieder in die Innenstädte bringen, indem wir die Vorteile von Off- und Online-Shopping verbinden“, zitiert die Hamburger Morgenpost Ari Berzenjie, Gründer der Shopping-App „Blvrd“. Ein weiterer Hintergedanke bei „Blvrd“ ist das nachhaltige Shoppen. Denn durch den Wegfall des Versands und insbesondere Retouren können Tausende Tonnen Verpackungsmüll eingespart werden.

Ganz nebenbei wird auch etwas für die Umwelt getan, denn jede Online-Bestellung und Lieferung produziert CO2. Wer also auf der Suche nach neuen Klamotten ist und in Hamburg oder Hannover – und bald auch schon in Düsseldorf, Köln und München – lebt, der kann zielgerichtet, nachhaltig und ohne Stress auf die Shopping-App „Blvrd“ zugreifen. Und das nicht nur am verkaufsoffenen Sonntag in Hamburg.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Diese Hamburger Geschäfte machen bei „Blvrd“ mit

In „Blvrd“ sind schon jetzt über 250.000 Artikel verfügbar. Das Sortiment wird dabei immer größer, je mehr Geschäfte mitmachen und in je mehr Städten die Shopping-App verfügbar sein wird. In Hamburg sind bisher einige große Händler vertreten, die ihre Läden in den beliebten Shopping-Spots der Stadt wie der Mönckebergstraße haben.

Die Shopping-App „Blvrd“ ist kostenlos und in jeden App-Store zu finden. Übrigens erfreut sie sich großer Beliebtheit. Basierend auf 42 Rezensionen hat sie im App-Store von Apple eine Bewertung von 4,8 (von 5). *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare