1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Omikron BA.5 Symptome: Corona oder Erkältung? So können Sie unterscheiden

Erstellt:

Kommentare

Habe ich bloß eine Erkältung oder doch Corona? Omikron BA.5 dominiert hierzulande. Diese Omikron-Symptome deuten auf Covid hin.

Hamburg – Das Corona-Virus mutiert seit 2,5 Jahren immer weiter vor sich hin und mittlerweile sind Forscher beim Buchstaben Omikron als Bezeichnung angekommen, dem 15. Buchstaben des griechischen Alphabets. Nach der Alpha-Variante kamen Beta und die gefährliche Delta-Mutation. Aktuell macht die leichtere, dafür hochansteckende Omikron-Variante die Mehrheit der Infektionen aus.

ÜbersichtCorona in Hamburg
7-Tage-Inzidenz524,5 (Stand 26.07.22)
Neuinfektionen vergangene 7 Tage9.989 (Stand 26.07.22)
Patienten Krankenhaus (gesamt)409 (Stand 25.07.2022)
Patienten auf Intensivstationen35 (Stand 25.07.2022)

Auch die Omikron-Variante mutiert aber weiter und hat bereits einige Ableger. Eine neue Mutation, die sich Omikron BA.5 nennt, kann man leicht mit einer Erkältung verwechseln. Auf diese Omikron Symptome sollten Sie also unbedingt achten.

Neue Symptome bei Omikron BA.5: Erkältung oder Corona?

Welche Symptome man bei Corona bekommt, hängt von der jeweiligen Mutation ab, mit der man sich infiziert. Eine britische Studie hat nun herausgefunden, dass die BA.5-Variante von Covid-19 am ehesten einer Erkältung gleicht.

Lesen Sie auch: So sinnvoll ist die vierte Impfung oder fünfte Impfung gegen Corona.

In Großbritannien macht besagte Mutation laut der Gesundheitsbehörde bereits knapp 80 Prozent der Infektionen aus. Die „Zoe Covid Study“ untersucht in diesen Fällen, welche Symptome am häufigsten auftreten. Mithilfe einer App kann die Bevölkerung während einer Infektion ihre Krankheitssymptome festhalten, die dann von Forschern – zum Beispiel am prestigeträchtigen Kings College in London – ausgewertet werden. Auf YouTube gibt Tim Spector, einer der Mitbegründer der Studie, regelmäßig Updates zu der Corona-Lage.

Mann krank im Bett und ein Zeichen mit Omikron BA.5
Omikron BA.5 befällt gerade halb Deutschland. Die häufigsten Symptome sind Hals- und Kopfschmerzen. (24hamburg.de-Montage) © Christian Ohde/Imago Images & Imago Images/photothek

Unter anderem klärte er zuletzt über die häufigsten Corona Symptome auf, die bei der Omikron BA.5-Variante folgende sind und viele Infizierte häufig mit einer Erkältung verwechseln.

Omikron BA.5: Erkältung oder Covid? Diese fünf Omikron Symptome deuten auf Corona hin

Die Symptome können also leicht mit einer Erkältung verwechselt werden. Sollten Sie selbst das Gefühl haben, die Krankheitszeichen bei sich zu erkennen, lohnt es sich daher, doch einen Corona-Test zu machen.

Was tun bei diesen Omikron Symptomen? Corona zeigt sich nur noch selten durch Geruchsverlust

Wer auf die schlimmeren Corona Symptome wartet, wie zum Beispiel den im Zusammenhang mit Corona viel thematisierten Geschmacks- oder Geruchsverlust, der wird vermutlich nichts bemerken. Laut Spector sind nur noch bei 13 Prozent der Patienten die Symptome so schlimm, dass sie ein Fieber entwickeln. Auch Geruchsverlust kommt nur noch bei 10 Prozent vor. Außerdem leidet man unter der Mutation Omikron BA.5 im Durchschnitt nicht mehr ganz so lang, nämlich lediglich knapp 7 Tage im Schnitt. Bei Delta waren es im Schnitt noch 9 Tage Krankheitszeit.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Die Omikron-Variante ist also, wie bereits vielseitig bestätigt, nicht mehr ganz so aggressiv wie die Mutationen, die vor ihr kamen. Dennoch kann sie für Risikopatienten mit schwachem Immunsystem zur Gefahr werden, weshalb weiterhin zur gegenseitigen Rücksichtnahme geraten wird. Wer Symptome bemerkt, sollte sich zur Sicherheit testen lassen und bei einem positiven Ergebnis in Quarantäne gehen. Aktuell gilt für Hamburg eine Quarantäne-Vorschrift von fünf Tagen. Dennoch wird aktuell die Abschaffung der sogenannten Isolationspflicht diskutiert.

Auch interessant

Kommentare