1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Flughafen Streik Hamburg: Diese Lufthansa-Flüge fallen heute aus

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Der Warnstreik hat massive Auswirkungen auf den Flugverkehr – fast alle Lufthansa-Verbindungen für heute ab Flughafen Hamburg sind gestrichen.

Hamburg – Die Gewerkschaft Verdi ruft das Bodenpersonal am Mittwoch, 27. Juli 2022, zum Streik auf. Hintergrund ist die nicht ausreichende Gehaltssteigerung für Verdi-Mitarbeiter, die in den Tarifgesprächen verhandelt wurden. Der Streik sorgt am Hamburger Flughafen für Chaos – nahezu alle Verbindungen der Lufthansa nach München und Frankfurt müssen gestrichen werden. 35 der 41 regulär für den Mittwoch angesetzten Lufthansa-Flüge ab dem Hamburger Flughafen fallen aus – 3500 Passagiere seien laut Abendblatt betroffen. Fluggäste werden umgehend informiert und auf alternative Flüge umgebucht.

Flughafen in DeutschlandFlughafen Hamburg
Adresse:Flughafenstr. 1-3, 22335 Hamburg
Telefon:040 50750
Flughafencode:HAM

Lufthansa Streik in Hamburg: Fast alle Flüge nach Frankfurt und München gestrichen

Die ohnehin schwierige Situation an den Flughäfen werde durch den Streik „zusätzlich belastet“ – das schließt neben dem Warnstreik auch Kofferchaos und Wartezeiten am Flughafen ein. 7000 Beschäftigte der Lufthansa sollen laut Abendblatt in den Warnstreik einbezogen werden. Bereits vor den Sommerferien wurde am Hamburger Flughafen gestreikt. Michael Niggemann, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Lufthansa AG, spricht in einer Pressmitteilung der Lufthansagroup von einer „frühen Eskalation“. Zahlreiche Fluggäste sind von den Ausfällen betroffen.

Lufthansa Flugzeuge stehen nebeneinander
Der Lufthansa-Streik wird auch am Hamburger Flughafen massive Auswirkungen haben. Nahezu alle Verbindungen nach München und Frankfurt werden Mittwoch gestrichen. © Daniel Bockwoldt/ dpa

Verdi fordert in dem Streik 9,5 Prozent mehr Gehalt bei mindestens 350 Euro monatlich und einer Laufzeit von zwölf Monaten. Niggemann zufolge hätte der Arbeitgeber „substantielle Vergütungssteigerungen im Zeitraum der nächsten zwölf Monate von mehr als 10 Prozent Plus in den Vergütungsgruppen bis 3.000 Euro und rund 6 Prozent Plus bei 6.500 Euro monatlicher Grundvergütung“ angeboten. Der Lufthansa-Streik mitten in der Hauptsaison wäre nicht mehr „verhältnismäßig“. Der Urlaubswunsch der Menschen werde „schamlos ausgenutzt, um einen Vorteil zu erlangen“, so Steffen Kampeter, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbands BDA, gegenüber dem Abendblatt.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Lufthansa-Streik am Flughafen Hamburg: Folgende Verbindungen werden für morgen gestrichen

Insgesamt müssen in Frankfurt 678 Flüge gestrichen werden, davon 32 bereits am Dienstag, 26. Juli 2022 und 646 am Mittwoch, 27. Juli 2022. 92.000 Gäste sind laut Angabe der Pressemitteilung betroffen. In München werden 330 Flüge am Mittwoch gestrichen – 42.000 Fluggäste seien betroffen. Folgende Lufthansa-Verbindungen werden laut hamburg-airport.de am Mittwoch am Hamburger Flughafen gestrichen (Stand 26. Juli 2022 um 13:45 Uhr):

Gestrichene Flüge der Lufthansa am Mittwoch, 27. Juli 2022, ab Hamburg Airport nach Frankfurt

FLUG LH 001 nach Frankfurt (FRA) um 06:00 Uhr

FLUG LH 009 nach Frankfurt (FRA) um 08:20 Uhr

FLUG LH 019 nach Frankfurt (FRA) um 10:00 Uhr

FLUG LH 015 nach Frankfurt (FRA) um 11:00 Uhr

FLUG LH 017 nach Frankfurt (FRA) um 12:00 Uhr

FLUG LH 021 nach Frankfurt (FRA) um 14:00 Uhr

FLUG LH 025 nach Frankfurt (FRA) um 15:00 Uhr

FLUG LH027 nach Frankfurt (FRA) um 17:00 Uhr

 FLUG LH 031 nach Frankfurt (FRA) um 19:00 Uhr

 FLUG LH 033 nach Frankfurt (FRA) um 20:00 Uhr

Gestrichene Flüge der Lufthansa am Mittwoch, 27. Juli 2022, ab Hamburg Airport nach München

FLUG LH 2079 nach München (MUC) um 07:10 Uhr

FLUG LH 2077 nach München (MUC) um 08:15 Uhr

FLUG LH 2053 nach München (MUC) um 10:10 Uhr

FLUG LH 2055 nach München (MUC) um 11:15 Uhr

FLUG LH 2057 nach München (MUC) um 12:15 Uhr

FLUG LH 2059 nach München (MUC) um 13:15 Uhr

FLUG LH 2063 nach München (MUC) um 17:15 Uhr

Zudem könne es laut hamburg-airport.de zu „längeren Wartezeiten am Check-in und an der Sicherheitskontrolle kommen“. Passagiere sollen rund 2 bis 2,5 Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein und sich zügig zur Sicherheitskontrolle begeben. Ein weiterer Hinweis: Seit dem 1. Juli 2022 sind die Fastlanes in Terminal 1 und 2 bis auf Weiteres geschlossen.

24hamburg.de hält Sie über aktuelle Infos zum Hamburger Flughafen und zu den Wartezeiten auf dem Laufenden.

Auch interessant

Kommentare