1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Die kalte Dusche kommt: Wetter in Hamburg wird herbstlich

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Seit Wochen hat es in Hamburg nicht richtig geregnet, der Sommer 2022 war besonders trocken. Doch damit ist jetzt Schluss – es wird ungemütlich.

Hamburg – Der Monat August in Hamburg ist deutlich trockener gewesen als gewöhnlich. Daten des Wetterkontors zeigen: Im Mittel waren die Temperaturen im August 2022 um 2,2 Prozent wärmer, 132 Prozent Sonnenstunden im Vergleich mit dem Mittelwert der Jahre bis 2020 bekam die Hansestadt ab – allerdings fielen nur 11,3 Liter Regen pro Quadratmeter.

Damit wurden lediglich 15 Prozent der mittleren Niederschlagsmenge für den Monat August der vergangenen Jahrzehnte ab 1960 erreicht. Die Zahlen belegen, was wir im Sommer 2022 selbst festgestellt haben: Es ist zu heiß, zu trocken, fällt zu wenig Regen – wochenlang hat es selbst in Hamburg, einer Stadt, die bei vielen als besonders regnerisch gilt, gar nicht geregnet. Damit ist nun jedoch erst einmal Schluss: Der Herbst kommt und es wird ungemütlich.

Name:Freie und Hansestadt Hamburg
Mittlere Jahrestemperatur:9,8 Grad
Mittlere Niederschlagsmenge:804 mm / pro Quadratmeter

Hamburg Wetter am Dienstag, 6. September 2022

Bereits am Dienstagmittag zeigt sich der Himmel über Hamburg grau und wolkenverhangen. Ab Nachmittag werden nahe der Elbe und der Westküste Schleswig-Holsteins einzelne Gewitter aufziehen.

Passanten warten im Hamburger Regen an einem Fähranleger auf eine HADAG-Fähre.
Schietwetter: Passanten warten am Fahranleger Landungsbrücken auf das nächste Schiff. In den nächsten Tagen wird es ungemütlich in Hamburg. © Hanno Bode / Imago

Das geht aus den Daten des Deutschen Wetterdienstes für den 6. September 2022 hervor. Die Temperaturen halten sich dabei meist bei 20 Grad Celsius, fallen Mittwoch auf 13 bis 17 Grad Celsius.

Nachrichten aus Hamburg direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Hamburg Wetter am Mittwoch, 7. September 2022

Am Mittwoch ziehen in Norddeutschland Schauer von West nach Ost, der Himmel bleibt wolkig. Die Temperaturen erreichen Tiefstwerte von maximal 14 Grad. Teils mäßiger bis frischer Wind von der Ostsee, Höchsttemperaturen 20 bis 23 Grad.

Lesen Sie auch: Wasserknappheit in Deutschland: Verbote in etlichen Landkreisen erlassen – Habeck mit düsterer Prophezeiung

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Hamburg Wetter: Donnerstag, 8. September 2022 und Nacht auf Freitag

Teils kräftige Gewitter kommen ab dem späten Donnerstagnachmittag, 8. September, von der Elbe auf. Es bleibt bei maximal 18 bis 21 Grad. Der Wind ist frisch bis stark aus östlicher Richtung. In der Nacht zum Freitag hin bleibt es wolkenreich, Schauer und Gewitter ziehen von Süden nach Norden. Die Tiefstwerte in der Nacht liegen bei 11 bis maximal 15 Grad.

Auch interessant

Kommentare