1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Neues Konzept: Supermarkt Globus ändert seinen Namen

Erstellt:

Kommentare

Das Logo vom Supermarkt Globus.
Globus positioniert sich neu (Symbolbild). © Manfred Segerer/IMAGO

Globus strukturiert sich um: Weg vom SB-Warenhaus, hin zur Markthalle. Dafür passt der Supermarkt ab 2022 seinen Namen an. Was sich ändert.

Köln/St. Wendel – Der saarländische Supermarkt Globus* ist als SB-Warenhaus bekannt. Damit ist nun jedoch Schluss: Der Lebensmittelhändler verändert nicht nur das Konzept, sondern auch gleichzeitig seinen Namen. Ab Januar 2022 wird die Globus SB-Warenhaus Holding umfirmiert.
24RHEIN* verrät, wie Globus künftig heißen wird und was sich dadurch genau ändert.

Seit Sommer 2021 versucht sich Globus, als produzierende Markthalle zu positionieren – und vom klassischen SB-Warenhaus-Konzept zu verabschieden. Die ersten Globus-Filialen nach dem Markthallen-Konzept wurden bereits eröffnet. Dabei handelt es sich unter anderem um ehemalige Real*-Märkte, die Globus im Zuge der Real-Zerschlagung übernommen hat. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare