1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Flughafen Hamburg reagiert auf Chaos – Öffnungszeiten angepasst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Der Flughafen Hamburg öffnet früher seine Türen. Damit reagiert der Flughafen auf das Reise-Chaos am Airport. Das sind die neuen Öffnungszeiten.

Hamburg - Der Hamburger Flughafen hat angesichts langer Wartezeiten für Passagiere zum Start der Sommerferien im Norden seine Öffnungszeiten verlängert. Von Freitag an bis zum 14. August öffnen die Check-in-Schalter bereits um 3.30 Uhr, wie der Flughafen am Dienstag mitteilte. Auch die Sicherheitskontrollen könnten bereits ab 3.30 Uhr aufgesucht werden.

Name:Flughafen Hamburg 8Hamburg Airport Helmut Schmidt)
Adresse:Flughafenstr. 1-3, 22335 Hamburg
Reisende 2021:5,73 Millionen
Reisende bis Mai 2022:3,5 Millionen

Flughafen Hamburg: Rund 300.000 Fluggäste pro Woche

Zu Beginn der Sommerferien in Hamburg und Schleswig-Holstein Anfang Juli erwartet der Airport rund 300.000 Reisende pro Woche und bis zu 56.000 pro Tag. Vor Corona seien an Spitzentagen bis zu 65.000 Passagiere gezählt worden. Der Flughafen rät, mindestens zwei, besser zweieinhalb Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein.

Hamburg Themenfoto: Hamburg Airport, 19.06.2022 Reisende warten am Schalter am Hamburger Flughafen
Wegen des großen Andrangs öffnet der Flughafen Hamburg in den Sommerferien früher als geplant. Auch die Sicherheitschecks haben früher als sonst geöffnet. © /Marcel von Fehrn/Eibner Pressefoto/Imago

Lesen Sie auch: So kommen sie bei Flugausfällen an Ihr Ziel - oder Ihr Geld!

Flughafen Hamburg: Trotz früherer Öffnungszeiten weiterhin erhöhte Wartezeiten – Hilfe in Sicht

Nach Auskunft der Bundespolizei müssen Reisende weiterhin mit erhöhten Wartezeiten an den Sicherheitskontrollen rechnen, wie auch in den vergangenen Wochen. Passagiere sollten nach dem Check-in direkt zur Kontrolle gehen. Der Ablauf beschleunige sich, wenn Reisende ihre elektronischen Geräte wie Handy, Tablet oder Laptop gleich separat aufs Band legten. Die erlaubte Menge an Flüssigkeiten – jeweils maximal 100 Milliliter – sollte in einem durchsichtigen Plastikbeutel aufbewahrt werden.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Wie am Mittwoch bekannt wurde, will die Bundesregierung will Abhilfe für die akuten Personalengpässe an deutschen Flughäfen den kurzfristigen Einsatz ausländischer Beschäftigter möglich machen. „Wir ermöglichen, dass die Unternehmen Hilfskräfte aus dem Ausland, vor allem aus der Türkei, einsetzen können“, sagte Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) am Mittwoch in Berlin nach abgestimmten Vorschlägen der Regierung. (mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare