1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Doppelte Energiepauschale im Dezember: Welche Rentner die 600 Euro behalten dürfen

Erstellt:

Von: Bona Hyun, Jakob Koch

Kommentare

Die Energiepauschale für Rentner wurde im Dezember 2022 ausgezahlt. Einige von ihnen bekommen eine doppelte Zahlung in Höhe von 600 Euro.

Update vom 27. Dezember 2022: Für Rentner gibt es mehr Hilfe von Staat als viele denken: Rentner haben Anspruch auf acht Zuschüsse vom Staat – Welche das neben der Energiepauschale sind und wie viel Geld Rentner damit sparen können.

Update vom 25. Dezember 2022: Pensionäre erhalten vom Bund im Dezember ebenfalls die Energiepauschale. Auch einige Länder und Gemeinden zahlen. Doch Pensionäre erhalten die 300 Euro der Energiepauschale nach Auszahlung an Rentner erst später.

Name:\tEnergiepreispauschale (EPP)
Höhe:\t300 Euro
Empfänger:\tRentner (Stichtag: 1. Dezember 2022)
Auszahlung:\tMitte Dezember 2022

Energiepauschale doppelt kassieren: Wie Rentner an das Geld kommen

Update vom 23. Dezember 2022: Rentner, die die 300 Euro Energiepauschale noch nicht auf dem Konto haben, könnten vergessen worden sein. Im Januar müssen sie möglicherweise einen Antrag für die 300 Euro der Energiepauschale für Rentner stellen.

Update vom 19. Dezember 2022: Im Dezember 2022 profitieren auch Rentner von der 300 Euro Energiepauschale. Ist sie nach Überweisung gleich wieder weg? Das gilt für verschuldete Haushalte. Kann die 300 Euro Energiepauschale für Rentner gepfändet werden?

Bürgergeld
Das Bürgergeld soll die größte Sozialreform der Ampel werden - und für Arbeitslose in Deutschland vieles besser machen. © Marijan Murat/dpa

Update vom 16. Dezember 2022: Energiepauschale als Rentner, Vollbeschäftigter und Minijobber dreifach kassieren? Ein Gerücht sorgt für Verwirrung. Das Finanzministerium klärt auf, ob es die dreifache Energiepauschale in Höhe von 900 Euro für Rentner wirklich gibt.

Update vom 9. Dezember 2022: Im Dezember erhalten endlich auch Rentner die 300 Euro Energiepauschale. Wenn die Energiepauschale allerdings nicht überwiesen wird, kann das mehrere Gründe haben. Was man macht, wenn die 300 Euro der Energiepauschale nicht auf dem Konto von Rentnern landen.

Update vom 28. November 2022: Vorsicht: Es gibt derzeit einen fiesen Betrug mit der Energiepauschale: Was Rentner dazu wissen müssen.

Update vom 14. November 2022: Im Zuge der Einführung der Energiepauschale erhalten 2,05 Millionen deutsche Rentner und zahlreiche Studierende eine doppelte Energiepauschale. Doch die Regierung fordert das zu viel ausgezahlte Geld nach Medienberichten nicht zurück. Der Grund: Zu viel bürokratischer Aufwand – das bestätigten Experten aus dem Finanzministerium bei einem Fachgespräch.

Erstmeldung vom 25. Oktober 2022: Hamburg – Anstatt der 300 Euro erhalten einige Rentner 600 Euro Energiepauschale im kommenden Dezember. Chance auf die doppelte Energiepauschale haben jedoch nicht alle. Entscheidend für die zweifache Auszahlung ist, ab wann die Erwerbstätigen in den Ruhestand gegangen sind.

Energiepauschale doppelt: Einige Rentner erhalten eine Auszahlung von 600 Euro

Rentner freuen sich besonders auf die Einmalzahlung der Energiepauschale im Dezember. Bislang gingen sie leer aus, doch am 20. Oktober war die Pauschale für Rentner endgültig beschlossen: Das Entlastungspaket der Bundesregierung sieht eine Auszahlung von 300 Euro für Rentner vor. Fast 20 Millionen Rentner sollen die Finanzspritze bekommen. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) wird den Betrag der Energiepauschale bis Mitte Dezember auf die Konten auszahlen. Erwerbstätige, die erst Oktober in Rente gegangen sind, haben sogar Anspruch auf eine doppelte Pauschale.

Energiepauschale doppelt für Rentner: Auszahlung in folgenden Fällen möglich

Bereits im September erhielten einkommensteuerpflichtige Beschäftigte von ihrem Arbeitgeber die 300-Euro-Pauschale. Diejenigen, die nach der Auszahlung in Rente gehen, können im Dezember dieselbe Einmalzahlung erhalten. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales schrieb auf ihrer Webseite, dass die Personen in beiden Fällen anspruchsberechtigt seien. Die doppelte Energiepauschale für Rentner wäre allerdings steuerpflichtig.

Wer mehrere Renten bezieht, erhält die 300 Euro Energiepauschale trotzdem nur einmal. Das gilt beispielsweise für Rentner, die neben der Altersrente noch eine Witwenrente beziehen. Das Arbeitsministerium will dadurch „unberechtigte Doppelzahlungen“ vermeiden, schreibt die DRV.

Energiepauschale werden nicht ausgezahlt: Was Rentner dann tun können

Erhalten Rentner nicht ihre Pauschale bis zum jeweiligen Zeitpunkt nicht, haben sie die Möglichkeit einen Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See in Bochum zu stellen. Geht der Antrag zwischen dem 9. Januar und 30. Juni 2023 ein, werden die Energiepauschale nachträglich ausgezahlt. Übrigens: Die Energiepauschale gilt nicht für Rentner im Ausland.

Eine Gruppe wird sich ohnehin bis Januar gedulden müssen: Pensionierte, die ihre Rente Ende Dezember zum ersten Mal beziehen, werden die Energiepauschale im Januar 2023 erhalten. Laut der DRV sei eine Auszahlung im Dezember für diese Rentner-Gruppe technisch nicht möglich. Die Zahlung erfolgt auch in dem Fall antragslos und automatisch. Übrigens rufen derzeit mehrere Kampagnen zur Spende der Energiepauschale auf – auch Rentner profitieren.

Auch interessant

Kommentare