1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Dank 9-Euro-Ticket: Kürzere Wartezeiten im Stau für Hamburger Autofahrer

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Das 9-Euro-Ticket findet Anklang. Und das wirkt sich auch positiv auf den Hamburger Verkehr aus. Pendler und Autofahrer stehen viel kürzer im Stau.

Hamburg – Wer einmal in Hamburg als Autofahrer auf den Straßen unterwegs war, wird Folgendes bestätigen können: Hamburg ist Analysen zufolge Stau-Meister. Es klingt kurios, ist aber wahr: Ausgerechnet in der Hansestadt Hamburg stellten Verkehrsexperten nun mit eine der größten Verbesserungen des Stauniveaus fest. Hier standen Pendler und Autofahrer im Juni viel kürzer im Stau. In den meisten Städten Deutschlands sei einer Analyse zufolge der Stau zurückgegangen.

Grund hierfür könnte das 9-Euro-Ticket sein.

Norddeutsche HafenstadtHamburg
Fläche:755,2 Quadratkilometer
Höhe:3 Meter

Dank des 9-Euro-Tickets: Stauniveau in Hamburg deutlich zurückgegangen

Hamburg verdient sich den Titel als Staumeister unter anderem durch das Verkehrsnadelöhr, den Hamburger Elbtunnel, sowie zahlreichen Baustellen und Sperrungen. Auch ein Unfall auf der A1 sorgte zuletzt für einen Stau, der kilometerlang war. Im Schnitt stehen Hamburger 31 Prozent länger im Stau als die restlichen Fahrer Deutschlands.

Das 9-Euro-Ticket und Stau in Hamburg
Das 9-Euro-Ticket sollte den Umstieg vom Auto auf öffentliche Verkehrsmittel erleichtern. Experten zufolge ist der Stau in Hamburg seit Verkauf stark zurückgegangen. ©  Die Videomanufaktur/Sven Simon/imago/24hamburg.de-Montage

Das 9-Euro-Ticket sollte den Umstieg von Auto auf öffentliche Verkehrsmittel erleichtern. Und neue Verkehrsdaten zeigen, dass der Umstieg offenbar gelungen ist. Somit hätten gerade Pendler bei der Autofahrt im Vergleich vom Mai zum Juni in letztgenanntem Monat weniger Zeit verloren.

9-Euro-Ticket: Hamburger Autofahrer und Pendler stehen 4,2 Minuten kürzer im Stau

Verkehrsdatenspezialisten des Herstellers TomTom untersuchten den Rückgang des Stauniveaus von 26 Städten in Deutschland. Von 23 Städten lag das Ergebnis vor. Als Zeitraum der Analyse dienten die Werktage in den Kalenderwochen 20 und 25. Dem Verkehrsexperten Ralf-Peter Schäfer zufolge fällt der Rückgang je nach Stadt unterschiedlich aus. In Hamburg sei eine besonders deutliche Verbesserung des Stauniveaus zu beobachten. Dort sei das Stauniveau um 14 Punkte gesunken, wie die Sueddeutsche Zeitung berichtet. Im Schnitt stehen Autofahrer und Pendler in Hamburg 4,2 Minuten weniger im Stau.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

In fast allen untersuchten Städten hätte es seit Einführung des 9-Euro-Tickets positive Entwicklungen gegeben. Die TomTom-Verkehrsspezialisten konnten lediglich in Kiel und Nürnberg eine Verschlechterung feststellen. Die Deutsche Bahn spricht im Juni von einem Fahrgastzuwachs von 10 bis 15 Prozent im eigenen Regionalverkehr im Vergleich zu Corona-Zeiten. Insbesondere auf den touristischen Strecken seien Busse und Bahnen voll gewesen.

9-Euro-Ticket sorgt für Rückgang von Stau – Experten stellen hohe Verkaufsrate fest

Seit Verkauf des 9-Euro-Tickets, dessen Vorverkauf im Mai 2022 begann, wurden etwa 21 Millionen 9-Euro-Tickets verkauft. Zusammen mit den etwa zehn Millionen Abonnentinnen und Abonnenten, die das vergünstigte Ticket automatisch erhalten, ist damit die vorher von der Branche kalkulierte Zahl von 30 Millionen Tickets pro Monat nicht nur erreicht, sondern sogar leicht überschritten worden“, zitierte die Sueddeutsche Ingo Wortmann, Präsident des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen.

Auch der HVV zieht erste positive Bilanzen des 9-Euro-Tickets. Für den Folgemonat Juli sollen die Menschen eine ähnlich hohe Kaufbereitschaft signalisiert haben. Allerdings ist schwer ermittelbar, wie und für welche Zwecke das Ticket genutzt wird.

Auch interessant

Kommentare