1. 24hamburg
  2. Verbraucher

300 Euro der Energiepauschale für Rentner wieder weg? Rentenversicherung klärt auf

Erstellt:

Von: Christian Einfeldt

Kommentare

Auch Rentner profitieren von der 300 Euro Energiepauschale. Ist sie nach Überweisung gleich wieder weg? Das gilt laut Rentenversicherung für Haushalte.

Update vom 19. Januar 2023: Derzeit aktuell: Wut gegen Renten-Reform: Jetzt drohen Zugchaos, Flugausfälle und Massenproteste in Frankreich.

Erstmeldung vom 16. Dezember 2022: Hamburg – Eine Maßnahme für etwas Entlastung in Zeiten der belastenden Energiekrise: Auch Rentner bekommen die 300 Euro Energiepauschale. Sie soll Mehrkosten, die im Zuge der Energiekrise entstehen, auffangen. Im System der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten alle Menschen, die Möglichkeit einer einmaligen Auszahlung der Energiepauschale. Sie muss nicht einmal beantragt werden.

Sozialversicherung:Deutsche Rentenversicherung
Gründung:1. Oktober 2005
Versicherte:56,7 Mio. (31. Dezember 2019)
Rentner:21,2 Mio. (1. Juli 2020)

Das Geld, das per Überweisung bis Anfang Januar 2023 auf den Konten deutscher Rentner landen soll, erfolgt automatisch – und das unabhängig zur Auszahlung der Rente. Viele Fragen sind mittlerweile geklärt. Verbraucher-Ratgeber weisen darauf hin, was zu tun ist, wenn die Auszahlung der 300 Euro Energiepauschale ausbleibt und machen auch auf einen Faktor aufmerksam, der dafür sorgen kann, dass einige Rentner sogar eine Auszahlung von 600 Euro erhalten können. Eine Frage bleibt jedoch noch unbeantwortet: Kann die Energiepauschale für Rentner eigentlich gepfändet werden?

Geldscheine liegen auf einem Rentenbescheid der Deutschen Rentenversicherung.
300 Euro Energiepauschale: Rentner sollen sie spätestens im Januar 2023 ausgezahlt bekommen. (Symbolbild) © IMAGO/Frank Hoermann

300 Euro Energiepauschale: Was die Deutsche Rentenversicherung zu einer Pfändung sagt

Nach Informationen der Deutschen Rentenversicherung liegt die Überweisung der Energiepauschale im Aufgabenbereich des Rentenservices der Deutschen Post AG, der Deutsche Rentenversicherung Knappschaft Bahn See sowie der Landwirtschaftlichen Alterskasse. Wie bereits infolge der im September ausgezahlten Energiepauschale für Arbeitnehmer, muss auch die Energiepauschale der Rentner versteuert werden. 19,7 Millionen-Mal – alle Rentner in Deutschland sollen bis spätestens Januar 2023 den Zuschuss erhalten.

Die Bundesregierung macht infolge der Rentner-Energiepauschale also ein weiteres Mal hohe Summen locker: dieses Mal rund sechs Milliarden Euro. Doch könnte es etwa im Zweifelsfall möglich sein, dass der Profit der 300 Euro Energiepauschale gleich wieder weg ist? Rentnern, die bereits einen fiesen Betrug mit der Energiepauschale fürchten, könnte eine weitere Ungewissheit Sorgen bereiten.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Die Deutsche Rentenversicherung klärt auf: „Die Energiepreispauschale für Rentnerinnen und Rentner unterliegt nicht der Pfändung“, schreibt die Organisation der gesetzlichen Sozialversicherung und nimmt damit auch verschuldeten Rentner-Haushalten etwaige Ängste.

Auch interessant

Kommentare