1. 24hamburg
  2. Verbraucher

Änderung ab Februar 2023: FFP2-Maske im Erste-Hilfe-Kasten - Muss ich nun nachrüsten?

Erstellt:

Von: Ines Baur

Kommentare

Bald müssen Autofahrer zwei Gesichtsmasken im Verbandskasten mitführen.
Müssen ab Februar Gesichtsmasken im Auto-Verbandskasten sein? © IMAGO / imagebroker

Der Verbandskasten im Auto ist nicht nur wichtiges Utensil im Straßenverkehr. Er ist von Gesetzes wegen Pflicht. Muss ab Februar eine Maske im Verbandskasten sein?

München - Welche drei Dinge müssen für den Notfall im Auto sein? So in etwa kann eine Frage in der theoretischen Führerscheinprüfung lauten. Antwort: Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste. Um im Notfall richtig handeln zu können, sollte jeder schon mal das Warndreieck aufgebaut haben. Weiter gehört es sich, den Verbandskasten regelmäßig auf seinen Inhalt zu überprüfen, um gegebenenfalls Verletzte vor Ort versorgen zu können. Je nach Gesetzeslage braucht es ab und an eine kleine Veränderung der Utensilien. Manch Neues kommt dazu, anderes kann auch mal raus.

Verbandskasten im Auto - muss ab Februar eine Maske im Verbandskasten sein?

Wer einen neuen Verbandskasten kauft, wird sehen, dass der zusätzlich zwei medizinische Masken enthält. Sozusagen prophylaktisch. Denn der formale Schritt, die Anpassung der Straßenverkehrszulassungsordnung steht noch aus. „Nach Auskunft des Bundesverkehrsministeriums dürfen Verbandskästen nach der neuen Norm bereits verwendet werden“, informiert der ADAC. Autobesitzerinnen und Autobesitzer, die einen alten Verbandskasten nach DIN 13164 Januar 1998 und Januar 2014 besitzen, dürfen den weiterhin nutzen. Sie seien nicht verpflichtet, ihn mit zwei Masken zu ergänzen. Wer den Kopf für andere Dinge frei haben möchte, kann heute einfach zwei OP- oder FFP2-Masken in den Verbandskasten legen. Zum eigenen Schutz und dem anderer. Ändert sich das Gesetz, ist man zudem auf der sicheren Seite, berichtet merkur.de.

Was gehört in den Auto-Verbandskasten?

Immer wieder ereignen sich Unfälle auf den Straßen. Bis das Rettungsteam eintrifft, ist eine medizinische Erstversorgung der Verletzten notwendig. In einen Verbandskasten gehören laut den ADAC-Experten folgende Produkte in einen Kfz-Verbandkasten nach DIN 13164, aktuelle Ausgabe Februar 2022: 

Welche Strafe droht, sollte kein Verbandskasten im Auto sein?

Fehlt im Verbandskasten Erste-Hilfe-Material oder ist es abgelaufen, riskieren Autofahrerinnen und Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle ein Verwarnungsgeld bis zu zehn Euro. Wer sich auf den Weg zum TÜV macht, sollte vorher den Verbandskasten checken. Bei der Hauptuntersuchung wird der Prüfer nämlich einen Blick in den Verbandskasten werfen. Ist der unvollständig, sind Produkte abgelaufen oder fehlen, liegt ein geringer Mangel vor.

Auch interessant

Kommentare