1. 24hamburg
  2. Tiere

„Das Süßeste, was ich jemals gesehen habe“: Mann und Maus sind beste Freunde

Erstellt:

Von: Sandra Barbara Furtner

Kommentare

Können Maus und Mensch beste Freunde sein? Klar doch, denkt sich Martin Critchlow aus England und zeigt auf TikTok, wie es geht.

Zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland zählen nach wie vor Katzen, dicht gefolgt vom Hund. Doch auch Kleintiere wie Hamster, Mäuse, Kaninchen und Meerschweinchen tauchen vermehrt in deutschen Haushalten auf. Vor allem Mäuse eignen sich gut – diese sollten jedoch nicht mit ihren wilden Artgenossen verwechselt werden. Am häufigsten tritt die Farbmaus in Erscheinung. Sie zeichnet sich durch ein freundliches Wesen aus, ist neugierig, intelligent und sehr sozial. Auch Rennmäuse sind beliebt. Ein Mann aus England ist auf den Geschmack gekommen und teilt sein Leben mit dem niedlichen Mr. Jingles. Hierbei soll es sich um eine Erntemaus handeln. Und Teilen darf in diesem Fall wortwörtlich genommen werden. Martin Critchlow und Mr. Jingles essen zusammen, gehen gemeinsam einkaufen und auch zur Arbeit.

„Das Süßeste, was ich jemals gesehen habe“: Mann und Maus essen zusammen zu Abend

Maus und Mensch genießen die Zweisamkeit und teilen auch das Essen miteinander.
Maus und Mensch genießen die Zweisamkeit und teilen auch das Essen miteinander. © TikTok (martincritchlow)

Was auf den ersten Blick für Verwunderung sorgt, scheint für Martin Critchlow völlig normal zu sein. Auf seinem TikTok-Account lassen sich die unterschiedlichsten Mäuse-Clips finden. Sie handeln von Ausflügen in den Baumarkt, vom Treffen mit tierischen Freunden wie Esel, Hund oder Katze oder berichten von einem Besuch am Arbeitsplatz. Besonders beliebt: Food-Clips. Darin teilen sich Mensch und Maus dasselbe Essen.

Auch bei der Arbeit darf der niedliche Nager nicht fehlen und wird kurzerhand zum Co-Piloten befördert, um die große weite Welt zu entdecken.

Und auch zum Einkaufen wird Mr. Jingles mitgenommen. Ob das nun erlaubt ist oder nicht – das scheint dem Mann schlichtweg egal zu sein, die Maus darf nicht fehlen.

Mittlerweile haben die beiden eine kleine Community aufgebaut. Die Fans lieben die tierischen Abenteuer – einige davon erzielten mehr als 300.000 Aufrufe, der Food-Clip kommt auf rund fünf Millionen. Übrigens hält Martin Critchlow nicht nur Mr. Jingles. Laut seinem Profil besitzt er mehr als 30 Tiere. Mäuse sollten niemals alleine gehalten werden, da sie sehr soziale Tiere sind und Artgenossen benötigen, um glücklich zu sein. Die Fans sind begeistert und kommentieren:

Noch mehr spannende Tier-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter von Landtiere.de, den Sie gleich hier abonnieren können.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er hat viele Leserinnen und Leser besonders interessiert. Deshalb bieten wir ihn erneut an.

Auch interessant

Kommentare