1. 24hamburg
  2. Tiere

Frau bittet Mann, Hund vom Friseur abzuholen – und lacht sich schlapp

Erstellt:

Von: Sandra Barbara Furtner

Kommentare

Eine Frau bittet ihren Ehemann, ihren Hund vom Friseur abholen. Doch der kommt mit dem falschen Tier nach Hause. Wie kann das nur passieren?

Wenn sich Frauen mit Männern unterhalten, kann es schon mal zu Missverständnissen kommen. Denn beide Geschlechter kommunizieren laut Kommunikationstrainer und Verhaltensforscher unterschiedlich. Frauen bevorzugen eine wortreichere Kommunikation, nutzen mehr Variationen und drücken sich mitunter etwas blumiger aus. Auch in der Redegeschwindigkeit und Lautstärke finden sich Unterschiede. Männer konzentrieren sich mehr auf das Wesentliche und sind an der Lösung eines Problems interessiert. Umso unverständlicher ist folgende Geschichte: Eine Frau bittet ihren Ehemann, den Hund vom Friseur abzuholen. Das macht er auch. Doch er bringt den falschen Hund mit nach Hause. Wie kann sowas passieren?

Ehefrau bittet Mann, den Hund vom Friseur abzuholen – der bringt den falschen mit

Den Hund, mit dem Brian so innig kuschelt, soll er abholen. Doch er bringt den Falschen mit nach Hause.
Den Hund, mit dem Brian so innig kuschelt, soll er abholen. Doch er bringt den Falschen mit nach Hause. © Instagram (amy_huberman)

Die 43-jährige Schauspielerin Amy Huberman teilte kürzlich auf Instagram einen witzigen Clip, indem sie verrät, in welche urkomische Situation ihr Ehemann, Brian O‘Driscoll, geraten ist. Er hatte nur eine Aufgabe: nämlich den Hund abzuholen. Macht er auch, doch es ist der falsche. Als Amy den Hund sieht, bricht sie in schallendes Gelächter aus.

Ehefrau bittet Mann, den Hund vom Friseur abzuholen – und lacht sich schlapp

Dass mit dem Vierbeiner etwas nicht stimmt, und dieser doch etwas anders aussieht, hat der Ehemann wohl wahrgenommen, sich dabei jedoch nichts weiter gedacht. Seine Schlussfolgerung: Er kommt ja gerade vom Friseur und eine Typveränderung ist da durchaus drin.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Text ist bereits in der Vergangenheit erschienen. Er hat viele Leserinnen und Leser besonders interessiert. Deshalb bieten wir ihn erneut an.

Amy Huberman erkennt die Verwechslung jedoch sofort und bügelt den Fehler wieder aus. „Wir hoffen, dass die andere schöne Hündin ihre 48 Sekunden in unserer Wohnung genossen hat, bevor es für sie wieder nach Hause ging“, sagt sie. Und ergänzt: „Möglicherweise braucht mein Mann eine Laser-Augenoperation, aber auf jeden Fall einen Ölwechsel“. Und ihre drei Kinder holt sie nächste Woche von der Schule selbst ab. Das denken viele User auch. Anbei eine Auswahl der Kommentare:

Auch interessant

Kommentare