1. 24hamburg
  2. Tiere

Hund als Wecker – „Den einzigen, den ich jemals haben will“

Erstellt:

Von: Sandra Barbara Furtner

Kommentare

Wer kennt das nicht: Kaum klingelt der Wecker, wird auf die „Schlummertaste“ gedrückt. Doch das ist bei einem Hund nicht möglich

Wenn der Wecker morgens klingelt, schalten ihn viele Menschen einfach aus und drehen sich noch mal um. Als Hundebesitzer funktioniert diese Methode jedoch nicht. Ein Vierbeiner lässt sich nicht „wegdrücken“. Wer einmal den heißen Atem im Nacken gespürt oder die Pfote ins Gesicht bekommen hat, kann nicht einfach liegen bleiben. Denn der Vierbeiner gibt nicht auf und macht so lange weiter, bis das laute Quietschen vom Spielzeug unerbittlich in den Ohren klingelt. Zudem sind sie wahre Meister im Anstarren. Dann hilft alles nichts und man ergibt sich seinem Schicksal.

Hund will, dass Besitzer endlich aufsteht – „Persönlicher Wecker“

Der Golden Retriever findet, dass es Zeit zum Aufstehen ist.
Morgendliches Ritual: Der Golden Retriever findet, dass es Zeit zum Aufstehen ist. © TikTok (happythedappy)

Genau davon kann ein Hundebesitzer aus New Jersey ein Lied singen. Auf TikTok veröffentlicht er unter dem Account „happythedappy“ ein Video von seinem Hund. Der Vierbeiner besteht partout darauf, dass es jetzt an der Zeit ist, den Tag zu beginnen. Dabei bringt er Geräusche hervor, die schlichtweg zu Herzen gehen. Zudem apportiert er Herrchen ein Spielzeug ans Bett und kaut genüsslich darauf herum. Für einen Golden Retriever völlig normal.

Hund will, dass Besitzer endlich aufsteht – und macht dabei lustige Geräusche

Dem süßen Vierbeiner kann man einfach nicht widerstehen. Genau wie dem Golden Retriever, der zum ersten Mal einen Luftballon sieht. Das finden auch die meisten User im Netz. Kurz nachdem der Clip veröffentlicht wurde, erhielt er mehr als 67.000 Likes und jede Menge Kommentare. Anbei eine kleine Auswahl.

Auch interessant

Kommentare