1. 24hamburg
  2. Stories

Weil sexistisch: Disneys Minnie Mouse trägt jetzt Hose statt Kleid

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Die Disneyfigur „Minnie Mouse“ trägt ab März einen blauen Hosenanzug. Im Netz begrüßen einige Disney Fans das neue Outfit – andere gehen völlig an die Decke. 

Vereinigtes Königreich – Die Zeichentrickmaus „Minnie“ ist wohl eine der bekanntesten und ältesten Disneycharaktere. Für viele Fans gehören ein rotes Kleid und High Heels zu Minnie Mouse einmaligem Look einfach dazu. Vom 01. bis 31. März soll die fiktive Maus ihr Signaturkleid nun allerdings gegen einen blau gepunkteten Hosenanzug austauschen – als Symbol einer progressiven und geschlechtsvielfältigen Ära.

Gender-Diskussionen in vielen Bereichen und unterschiedlichen Unternehmen hatten in der Vergangenheit zu zahlreiche Versuchen geführt, Geschlechtsneutralität und Diversität näherzubringen: Lufthansa beispielsweise strich die Anrede „Willkommen an Board, Damen und Herren“*. Eine Rechtsexpertin hält die Anrede „Damen und Herren“ gleich für verfassungswidrig und erstellte ein Gutachten für eine verpflichtende Gender-gerechte Sprache. Das Umstylen von Minnie Mouse traf also bei vielen Disney-Fans einen Nerv und mischte nicht nur unter den Fans die Gender-Debatte neu auf.

Minnie MouseZeichentrickfigur von The Walt Disney Company
Alter94 Jahre
SpeziesMaus
Geschlechtweiblich

Walt Disney in Sexismus-Kritik: Minnie Mouse trägt jetzt Hose – Fans im Netz rasten aus

Die weltweit bekannte Disneyfigur Minnie Mouse ist für viele eine Kindheitsheldin. Nun hat die britische Designerin Stella McCartney sich für den fiktiven Charakter ein Umstyling überlegt: Minnie Mouse soll einen gepunkteten blauen Hosenanzug mit schwarzen, flachen Schuhen tragen. Mit dem neuen Entwurf wolle die Designerin gleichzeitig das 30-jährige Jubiläum des „Disneyland Paris“ Resorts feiern.

Disney Figur Minnie Mouse trägt einen blauen Hosenanzug
Minnie Mouse tauscht ihr rotes Kleid gegen einen blauen Hosenanzug aus. Vom 01. bis 31. März trägt sie das neue Outfit. © stellamccartney/instagram(screenshot)

Vom 01. bis zum 31. März wird die weltweit berühmte Zeichentrickfigur im Disneyland Paris Entertainment Resort deshalb das rote Kleid kurzzeitig gegen den blauen Hosenanzug wechseln – anlässlich des Monats der Frauengeschichte. „Dieser neue Look mit dem Pünktchenmuster macht Minnie Mouse zu einem Symbol einer neuen, fortschrittlichen Generation“, begründet Stella McCartney ihren Designentwurf.

Wie das wohl Micky Mouse findet? Partnerin Mini Mouse soll nicht mehr so sexy sein

Erst kürzlich hatte übrigens M&Ms einen Shitstorm wegen des neuen Maskottchens kassiert, beim Versuch, das Thema Gleichberechtigung zu berücksichtigen. Vorreiter war Penny, deren Schoko-Figur als „Zipfelmensch“ polarisierte* und Genderneutralität bei Süßigkeiten etablieren wollte. Aber wie waren die Reaktionen bei Minnie Mouse?

Disneys Minnie Mouse hat neues „progressives“ Outfit – und bringt Netz und Aktivisten zum Toben

Zu dem Outfitwechsel äußerten sich bereits zahlreiche User in den sozialen Netzwerken und nicht alle sind begeistert von Minnies neuem Look. „Hasse es – es sieht nicht mehr aus wie Minnie!“, schrieb ein Nutzer erbost auf Instagram. Viele sind der Meinung, dass der blaue Hosenanzug nicht elegant, sondern einem „schlabbrigen Pyjama“ gleicht. „Es sieht total langweilig und einfach aus!“, heißt es in einem Post. Ein weiterer Disney-Fan „bekommt Kopfschmerzen“ nur vom Anblick des neuen Outfits. Und zum Thema Vielfältigkeit und Geschlechtsneutralität schlagen Fans folgendes vor: „Lasst die alten Charaktere in Ruhe! Ihr wollt mehr Diversity? Erschafft einfach neue Charaktere!“

Sogar Aktivisten meldeten sich zu Wort: Die amerikanische Kommenatorin Candace Owens kritisierte in einem Interview mit dem Sender Fox News Minnies neuen Hosenanzug. Es handele sich ihrer Meinung nach um einen Versuch, Minnie Mouse „mehr männlich“ zu gestalten und die gesellschaftliche Struktur zerstören würde.

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Minnie Mouse in Hose statt Kleid bekommt auch Zuspruch von Disney-Fans: „Wow, gut gemacht“

Andere Nutzer begrüßen den Outfitwechsel: „Ich mag generell keine Veränderungen, aber ich finde, mit dem neuen Hosenanzug sieht sie wirklich viel besser aus!“, kommentierte ein Facebook-User und eine weitere Userin schrieb: „Wow, gut gemacht, Stella! Ich liebe blau!“. Viele scheint der neue Look vor allem nicht zu stören, weil es sich immer noch „nur um eine Zeichentrickfigur handelt“. Da gibt es wohl auch andere Sorgen.

Wie diese Userin meint: „Warum heulen erwachsene Menschen rum wegen des neuen Minnie Mouse Outfits? Hört auf, euch zu blamieren!“ Egal, ob großes Umstyling einer Zeichentrickfigur oder eine Ankündigung von der Fastfood-Kette McDonalds, die BigMac mit Chicken machen und damit Kunden zum Ausrasten bringen – das Netz lädt bei vielen Themen zu polarisierenden Diskussionen ein. *24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare