1. 24hamburg
  2. Stories

„Seid alle Helden“: Polizisten überraschen Jungen ohne Papa zum Geburtstag

Erstellt:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Ein Junge verlor seinen Papa kurz vor seinem Geburtstag. Zur Fete überraschten Polizisten den Sechsjährigen – und rühren die Herzen vieler Menschen.

Massachusetts – Ein kleiner Junge erlitt kurz vor seinem Geburtstag einen tragischen Schicksalsschlag: Er verlor seinen Vater durch einen Autounfall. Der Tod des Vaters erschüttert die ganze Familie. Mit der Geburtstagsüberraschung des Amesbury Police Departments rechneten weder die Mutter noch ihre beiden Söhne. Und auch das Netz ist schlichtweg gerührt und begeistert von der Aktion.

Polizeibehörde in MassachusettsAmesbury Police Department
Adresse:19 School St, Amesbury, MA 01913, Vereinigte Staaten
Telefon:+1 978-388-1217

Polizisten überraschen Jungen, der gerade Vater verlor, mit Besuch zum Geburtstag

Sein sechster Geburtstag sollte anstehen – und zum ersten Mal würde der Junge ohne seinen Vater feiern müssen. Doch an dem Tag bescherten ihm stadtdessen Polizeibeamte des Amesbury Police Departments einen rührenden Überraschungsbesuch. Davon berichteten die Beamten auch auf ihrer Facebook-Seite. Sie seien sehr stolz darüber gewesen, Teil der Geburstagsfete gewesen zu sein. „Unser gesamter Tagesdienst beteiligt sich an der Party und das Lächeln des Geburtstagkindes sagt alles aus“, schrieben die Polizisten in ihrem Social Media Post.

Das Amesbury Police Department macht einem kleinen Jungen eine Freude und überrascht ihn zum Geburtstag.
Das Amesbury Police Department macht einem kleinen Jungen eine Freude und überrascht ihn zum Geburtstag. Der Sechsjährige verlor kurz vorher seinen Vater bei einem Autounfall. © Amesbury Police Department

Großes Mitgefühl für einen Jungen hatten andere Beamte aus Illinois: Polizei und Feuerwehr überraschten einen gemobbten Jungen mit einer Geburtstagsparty und schenkten ihm die beste Feier seines Lebens. Zuvor feierte auch er ebenfalls von Mitschülern gehänselte Thomas seinen Geburtstag stets alleine, bis Polizisten den gemobbten Jungen mit einer rührenden Geburtstagsparty überraschten.

Polizisten fragten Mutter des Sohnes am Vortag, ob sie zum Geburtstag vorbeikommen dürfen

Die Mutter der beiden Kinder kann ihre Dankbarkeit gegenüber den Beamten nicht genug ausdrücken. „Ich habe meinen Mann vor sechs Wochen bei einem tragischen Autounfall verloren. Wir haben zwei gemeinsame Söhne, der eine ist zwei Jahre alt und der andere wird bald sechs“, äußerte sich die Mutter. Der Schicksalsschlag sei entsetzlich für die Familie gewesen. Einen Tag vor dem Geburtstag ihres sechsjährigen Sohnes hätten Beamte des Amesbury Police Departments sie angerufen, sich nach dem Geburtstag ihres Sohnes erkundigt und sogar sein liebstes Lego-Set in Erinnerung gehabt. „Sie fragten mich, ob sie bei uns vorbeischauen könnten, um ihm einige Geschenke vorbeizubringen“, so die Mutter.

Am Geburtstag besuchen Polizisten den Jungen und machen ihm eine Freude

Als sie an seinem Geburtstag vor unserer Tür standen, wäre ihr Sohn außer sich vor Freude gewesen. „Es war eine so schöne und aufmerksame Geste, die ich nie vergessen werde. Ich liebe es, in dieser Gemeinschaft zu leben!“ Dankbar über die Empathie der Beamten war ebenso die Mutter eines krebskranken Mädchens, die zum Geburtstag von Polizei und Feuerwehr überrascht wurde. Ganz unerwartet vor seinem Haus patrouillierten LKW-Fahrer, die einem todkranken Mann seinen letzten Wunsch erfüllten unter dem Motto „Trucks für Hartmut“.

Gutherzige Polizisten werden im Netz für rührende Überraschungsfete gefeiert

Auch im Netz findet die Aktion der Polizeibeamten Anklang. User ließen Glückwünsche unter dem Gruppenfoto der Offiziere und des Jungen regnen und kommentieren, wie gerührt sie sind. „Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, kleiner Junge! Sieht so aus, als hättest du liebevolle Stiefväter gefunden. Sie sehen alle aus wie Helden!“, schrieb eine Userin. „Was für eine herzergreifende Geste. Danke.“, wandte sich die nächste Userin mit ihren Worten direkt an die Beamten. „Wow, hat wirklich meine Augen zu Tränen gerührt... was für eine wunderbare Weise, den Geburtstag des kleinen Jungen zu feiern!“

Immer wieder beweisen Polizisten oder harte Kerle auf Rädern, wie gerne sie Kindern eine Freude machen. Daran wird sich auch Teenager Xander stets zurückerinnern: Damit er nicht gemobbt wird, bringen 200 Biker den Jungen zur Schule und setzen dem fiesen Schikanieren ein Ende.

Auch interessant

Kommentare