1. 24hamburg
  2. Stories

Vorbestellung schon möglich: Chinesisches E-Auto lädt in nur fünf Minuten

Erstellt:

Von: Bjarne Kommnick

Kommentare

Der chinesische Hersteller XPeng präsentiert den Elektro-SUV G9. In nur fünf Minuten ist es möglich, das Auto für 200 Kilometer Reichweite zu laden.

Guangzhou – Der chinesische Autohersteller XPeng hat in die Produktion seines neuen Elektroauto-SUV, den G9, gestartet. Nun sammelt der Produzent seit dem 10. August 2022 Vorbestellungen von künftigen Käuferinnen und Käufern. Bereits im September sollen die ersten Fahrzeuge auf der Straße unterwegs sein. Das besondere: Im Vergleich zu anderen Elektroautos soll es laut Hersteller möglich sein, das Fahrzeug in kürzester Zeit aufzuladen.

StadtGuangzhou
Fläche7.434 km²
Bevölkerung15,31 Millionen
Bevölkerung im Großraum37.110.000

Chinesischer Elektroauto-SUV lädt 200 Kilometer Reichweite in nur fünf Minuten

Demnach würde das Auto bei einem Akkustand von null Prozent bereits nach fünf Minuten Ladezeit wieder über eine Reichweite von rund 200 Kilometern verfügen. Zum Vergleich: Ein Tesla würde an einer heimischen Wallbox nach 20 Minuten Ladezeit gerade einmal über 26 Kilometer Reichweite verfügen.

Xpeng G9.
Der neue XPeng G9 Electric SUV verspricht, in nur fünf Minuten geladen zu sein. © XPeng

Für 200 Kilometer Reichweite müsste ein Tesla selbst an einem Supercharger mit 170 kW noch rund 15 Minuten laden. Doch wie ist das möglich? Zuletzt machte auch ein Wasserstoff-SUV, der mit Patronen-Technik 800 Kilometer Reichweite in Sekunden erhält, auf sich aufmerksam. Toyota wirbt mit mobilen Reservetanks für Wasserstoffautos und damit ebenfalls mit Reichweite in kürzester Zeit.

Chinesischer Autohersteller will 1700 Ladestationen auf 480kW umrüsten

Wie „Car News China“ berichtete, setzt der Hersteller bei seinem Elektro-SUV auf eine „800-Volt-Architektur“, die das Aufladen mit 480 kW unterstützen würde. Und selbst in der Praxis dürfte es zumindest für Kundinnen und Kunden in China möglich sein, diese Technik auch wirklich in Anspruch zu nehmen. Denn XPing hat angekündigt, an jeder ihrer knapp 1700 Ladestationen ein Angebot für entsprechende 480kW-Ladestationen zu schaffen. In Deutschland entpuppten sich zuletzt viele Ladestationen sogar als rechtswidrig.

Chinesen starten Elektroauto-SUV-Produktion: In 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h

Und auch die übrigen Daten des Autos lesen sich beachtlich. Der G9 würde in nur 3 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde kommen, zudem habe er eine Gesamtreichweite von 700 Kilometern. Dazu würde das Auto halbautonom fahren können und habe eine 2,9-Millionen-Pixel-Seitenkamera für die Überwachung der unmittelbaren Umgebung integriert.

Eine Reservierung des G9 koste umgerechnet derzeit rund 300 Euro. Doch anders als beispielsweise bei VW, wo Elektroautos derzeit ausverkauft sind, soll die Bestellung bereits im September ausgeliefert werden. Angaben über den Preis gebe es hingegen noch nicht. Auch ob das Fahrzeug nach Europa kommt, lies der Hersteller noch offen.

Auch interessant

Kommentare