1. 24hamburg
  2. Stories

Polizei observiert Cannabis-Plantage hinter Freibad – bis der Gärtner zum Gießen kommt

Erstellt:

Von: Andreas Steppan

Kommentare

Cannabis-Pflanze
Erntereife Cannabis-Pflanzen entdeckte die Polizei in einem Biotop hinter dem Freibad Eichmühle in Bad Tölz (Symbolfoto). © ABIR SULTAN

Hinter einem Freibad in Bayern hat ein 27-Jähriger Cannabispflanzen angebaut. In seiner Wohnung fand die Polizei weitere verdächtige Dinge – wie Blanko-Impfpässe.

Bad Tölz - Nahe dem Tölzer Freibad Eichmühle in Bayern hat die Polizei eine kleine Cannabis-Plantage ausgehoben. Die Beamten nahmen dort einen 27-jährigen Tölzer fest. Als anschließend dessen Wohnung durchsucht wurde, kam noch einiges Verdächtiges mehr zu Tage, berichtet merkur.de.

Cannabis-Plantage am Freibad in Bad Tölz

Zufällig entdeckt hatte die Cannabispflanzen nach Angaben der Polizei ein Mitarbeiter des Landratsamts. Er teilte der Inspektion seine Beobachtung am Dienstag mit. Die Beamten schauten vor Ort nach und fanden in einem Biotop hinter dem Freibad erntereife Cannabispflanzen genauso wie frische Setzlinge in Pflanzeneimern.

Daraufhin observierten die Ordnungshüter den betroffenen Bereich – „rund um die Uhr“, wie die Polizei auf Rückfrage bestätigt. Nach zwei Tagen, am Donnerstag, ging der eifrige Gärtner den Beamten ins Netz, als er gerade zwei frische Wasserflaschen zum Gießen zur Plantage trug.

Polizei findet in Wohnung in Bad Tölz Blanko-Impfpässe

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Durchsuchung der Wohnung des 27-Jährigen an. Dort wurden weitere Mengen Cannabis, Testosteron sowie verschiedene Medikamente gefunden. Auch bei der 30-jährigen Ehefrau des Cannabis-Bauern machte die Polizei einige Entdeckungen, nämlich Blanko-Impfpässe sowie weitere Betäubungsmittel.

Nun muss geprüft werden, ob diese Funde strafrechtliche Relevanz haben, etwa, ob die Impfpässe in Umlauf gebracht werden sollten und ob die Medikamente beziehungsweise das Hormonpräparat rechtmäßig im Besitz des Ehepaar waren oder ob es sich um Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz handelt. Alles wurde sichergestellt.

Polizei stellt Cannabis-Pflanzen in Bad Tölz sicher

Das gilt auch für die Cannabispflanzen. Was mit ihnen weiter passiert, darüber liege die Entscheidung bei der Staatsanwaltschaft, erklärt die Polizei. Normalerweise würden sie vernichtet, sobald ihr Wirkstoffgehalt festgestellt worden sei. Das Ehepaar wird sich wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten müssen.

Auch interessant

Kommentare