1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Udo Lindenberg: Versteigerung bringt knapp 40.000 Euro für die Ukraine

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Susanne Kröber

Kommentare

Gute Nachrichten zum 76. Geburtstag: Udo Lindenbergs handsignierte Anti-Kriegs-Banner bescheren der UNICEF Nothilfe für Kinder in der Ukraine fast 40.000 Euro.

Timmendorfer Strand – Groß, bunt, ein Zeichen für den Frieden – wer in letzter Zeit am Timmendorfer Strand unterwegs war, dem stachen die XXL-Anti-Kriegs-Banner von Udo Lindenberg direkt ins Auge. Unübersehbar zierten die Kunstwerke seit dem 22. April 2022 den Kurpark des Ostseebades Timmendorfer Strand. Jetzt wurden die von Udo Lindenberg abschließend persönlich signierten Banner für den guten Zweck versteigert.

Sänger:Udo Lindenberg
Geboren:17. Mai 1946 (Alter 76 Jahre), Gronau (Westfalen)
Eltern:Gustav Lindenberg, Hermine Lindenberg
Geschwister:Erich Lindenberg, Inge Lindenberg, Erika Lindenberg
Alben:Stärker als die Zeit, Stark wie Zwei, Götterhämmerung, Udopia, Panische Zeiten, Alles klar auf der Andrea Doria

Udo Lindenbergs Anti-Kriegs-Banner helfen Kindern in der Ukraine

Mit seinen Liedern setzt Udo Lindenberg schon seit über 40 Jahren ein Zeichen für den Frieden. 1981 erschien sein Song „Wozu sind Kriege da?“, den Lindenberg gemeinsam mit dem damals zehnjährigen Pascal Kravetz aufnahm. Wie aktuell das Lied in Zeiten des Ukraine-Krieges ist, zeigte gerade erst der Auftritt der kleinen Berenike bei „The Voice Kids“, der Jurorin Lena Meyer-Landrut zu Tränen rührte.

Udo Lindenberg sammelt 40.000 Euro Spenden zugunsten der Unicef Nothilfe für Kinder in der Ukraine
Udo Lindenberg sammelt 40.000 Euro Spenden zugunsten der Unicef Nothilfe für Kinder in der Ukraine. © Christian Charisius/Daniel Bockwoldt/dpa/imago/Montage

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Die Versteigerung der Kunstwerke von Udo Lindenberg kommt jetzt in vollem Umfang der UNICEF Nothilfe für Kinder in der Ukraine zugute. Wie Silke Szymoniak, Marketing-Leiterin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur mitteilte, kamen bei der Aktion stolze 39.410 Euro zusammen, worüber sich natürlich auch der Künstler freut. „Es war mir eine Ehre, an dieser sinnstiftenden Aktion mitzuwirken“, so Udo Lindenberg, der auch schon Sonderdruck-Briefmarken für den guten Zweck versteigerte, laut dpa.

Udo Lindenberg und der Timmendorfer Strand – eine ganz besondere Verbindung

Wo sonst als am Timmendorfer Strand in Schleswig-Holstein hätte eine Versteigerung von Udo Lindenbergs Kunstwerken für den guten Zweck besser stattfinden können. An der Timmendorfer Seebrücke wurde im April 2012 sogar eine Skulptur zu Ehren des Panikrockers aufgestellt. Traditionell startet Lindenberg seine Tourneen nämlich im Ostseebad, viermal stand er im Mai 2022 schon auf der Bühne im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand.

Am 22. Mai 2022 fällt dann in Schwerin der offizielle Startschuss für die „Udopium Live 2022“-Tour, die Udo Lindenberg am 27. und am 28. Juni auch in seine Wahlheimat Hamburg führt, wo er seit Jahrzehnten im Luxushotel Atlantic an der Alster wohnt. Jetzt darf aber erst mal gefeiert werden, dass Lindenbergs Anti-Kriegs-Banner so viel Geld für die Kinder in der Ukraine einbringen konnten – zudem feiert Udo Lindenberg am 17. Mai auch noch seinen 76. Geburtstag. Darauf ein Likörchen.

Auch interessant

Kommentare