1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Tim Mälzer moderiert RTL-Show „Viva la Diva“: „Das passt zu mir“

Erstellt:

Von: Susanne Kröber

Kommentare

Ungewohntes Terrain für „Kitchen Impossible“-Koch Tim Mälzer – der Küchenbulle wird Moderator der neuen Promi-Rate-Show „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“.

Hamburg – „Drag Queens und Mälzer – das hätten wohl die Wenigsten erwartet“, so Tim Mälzer in der offiziellen Pressemitteilung von RTL. Überraschend wurde der Star-Koch vom Kölner Sender jetzt für einen ganz neuen Job verpflichtet. Tim Mälzer, der im Herbst bei Vox auch in einer einzigartigen Restaurant-Doku zu sehen sein wird, moderiert die Promi-Rate-Show „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“. Bereits Anfang Mai hatte Mälzer in seinem Podcast „Fiete Gastro“ angekündigt, dass er Moderator einer Samstagabendshow wird. Jetzt ist die Katze aus dem Sack!

Koch:Tim Mälzer
Geboren:22. Januar 1971 (Alter 51 Jahre), Elmshorn
Eltern:Christa Mälzer, Rainer Mälzer
TV-Sendungen:Kitchen Impossible, Mälzer und Henssler liefern ab!, The Taste, Ready to beef!, Schmeckt nicht, gibt's nicht
Kochbücher:Kitchen Impossible, Neue Heimat, Die Küche, Heimat, Greenbox, Born to Cook

Tim Mälzer: Darum geht es in seiner neuen RTL-Show „Viva la Diva“

Bei „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ lassen sich laut RTL sieben prominente Männer in Drag Queens verwandeln – High-Heels, buntes Make-Up, Perücken, schillernde Outfits und heiße Kurven inklusive. Neben Tim Mälzer als Moderator erwarten die Zuschauer weitere bekannte Gesichter. In zwei Rate-Teams versuchen Jorge González, Jana Ina Zarella, Olivia Jones und Tahnee herauszufinden, welche Promi-Männer sich hinter der schrillen Maskerade verbergen.

TV-Koch Tim Mälzer wird Moderator der RTL-Show „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ ab dem 20. Juni 2022
TV-Koch Tim Mälzer wird Moderator der RTL-Show „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ ab dem 20. Juni 2022. © RTL/Stephan Wallocha/imago/Montage

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Die Fachjury von „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ besteht aus den fünf professionellen Drag Queens Bambi Mercury, Laila Licious, Catherrine Leclery, Miss Ivanka T. und Pam Pengco. Sie bewerten die Auftritte ihrer frisch gebackenen Kolleginnen und entscheiden laut Pressemitteilung nach jeder Runde, wer die Show verlassen muss, bis Tim Mälzer am Schluss die Siegerin küren kann. Ein weiterer Promi in Drag wird dann die Gewinner-Trophäe überreichen. Ausgestrahlt wird „Viva la Diva“ am 20. Juni 2022 und eröffnet somit die „Woche der Vielfalt“ von RTL Deutschland, die vom 20. bis 26. Juni 2022 das Thema LGBTIQ+ (Lesbian, Gay, Bisexual, Trans, Intersex, Queer) in den Mittelpunkt rückt.

Viva la Diva: Das sagt Tim Mälzer zu seiner neuen Aufgabe als Moderator

TV-Erfahrung hat Tim Mälzer jede Menge, mit Formaten wie „Kitchen Impossible“, „Mälzer und Henssler liefern ab!“, „The Taste“ oder „Ready to beef!“ begeistert der Hamburger regelmäßig ein Millionenpublikum. Die bisherigen Mälzer-Shows haben allerdings eines gemeinsam: Alles dreht sich ums Kochen. Für Küchenbulle und „Bullerei“-Boss Tim Mälzer ist „Viva la Diva“ also mal eine ganz neue Herausforderung, worauf er sich riesig freut, wie er gegenüber RTL betont.

Drag Queens und Mälzer – das hätten wohl die Wenigsten erwartet. Diese Show ist bunt und laut und schrill – das mag ich sehr, das passt zu mir. Daher freue ich mich, ‚Viva la Diva‘ bei RTL präsentieren zu dürfen! Und ich freue mich über die prominenten Drags, die sich bereiterklärt haben, aus ihrer eigenen Komfortzone auszubrechen, um ihr persönliches Sichtfeld zu erweitern. Die Message der Show ist klar: Diversity – jede und jeder sollte das Recht haben, das eigene Leben nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Wenn wir das alle beherzigen, dann ist vielen sehr geholfen.

Tim Mälzer laut RTL

Den RTL-Test hat Tim Mälzer bereits im April 2021 bestanden. Damals vertrat der „Kitchen Impossible“-Star erfolgreich den an Corona erkrankten Günther Jauch in einer Ausgabe der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ und konnte sich dort neben Moderationsgrößen wie Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk behaupten. Am 20. Juni 2022 erfahren die Zuschauer dann, wie sich Tim Mälzer als Moderator von „Viva la Diva – Wer ist die Queen?“ macht.

Auch interessant

Kommentare