Sentimental und Witzig

Tim Mälzer: TV-Koch wird 50 Jahre – wir feiern mit Best-of

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Tim Mälzer zelebriert seinen 50. Geburtstag und 24hamburg.de zeigt seine besten Sprüche und legendärsten Auftritte – vom Spaßvogel zur Heulsuse.

  • 50 Jahre Tim Mälzer: TV-Koch lädt zu Online-Event ein.
  • Mann der großen Sprüche: Tim Mälzer erklärt das Leben.
  • Emotionen pur: Im TV lässt Tim Mälzer alles raus – sogar Tränen.

HamburgTim Mälzer kann getrost als Kult-Koch bezeichnet werden. Der Hamburger Gastronom ist neben seinen kulinarischen Fertigkeiten für sein freches Mundwerk, unterhaltsame TV-Auftritte und sein großes Herz bekannt. Seit nunmehr 50 Jahren wandelt der gebürtige Elmshorner auf dieser Erde und hat nachhaltig Spuren hinterlassen. Was ihn ausmacht, was ihn prägt – ein Best-of Tim Mälzer.

Koch:Tim Mälzer
Geboren:22. Januar 1971 (Alter 50 Jahre), Elmshorn
Ausbildung:Johannes-Brahms-Schule (1990)
Bücher:Heimat, Greenbox, Born to Cook, Die Küche u.v.m.
Eltern:Christa Mälzer, Rainer Mälzer
Nominierungen:Deutscher Fernsehpreis für die beste tägliche Sendung, Deutscher Fernsehpreis - Freie Formatkategorie

Tim Mälzer: TV-Koch feiert runden Geburtstag – 50 Jahre geile Sprüche und Auftritte

Der Aktualität geschuldet, ist es seit März 2020 unerlässlich, den Namen Tim Mälzer in Zusammenhang mit der Coronavirus-Krise zu erwähnen. Auch er ist von der weltweiten Pandemie betroffen und muss seine Restaurants immer wieder schließen. Ob „Bullerei“ oder „Die Gute Botschaft“ – seine Hamburger Lokalitäten haben seit geraumer Zeit keine Gäste mehr gesehen. Das bedrückt den Gastronomen, der sich vor allem um das Wohl und die Existenz seiner zahlreichen Mitarbeiter sorgt.

Feiert runden Geburtstag: TV-Koch Tim Mälzer wird 50 Jahre alt. (24hamburg.de-Montage)

Es ist auch die soziale Komponente, die in Coronavirus-Zeiten weitestgehend fehlt. An Konzerte, Festivals oder Feiern im großen Stil ist nicht zu denken. Dementsprechend darf sich auch Tim Mälzer anlässlich seines 50. Geburtstags nicht mit einer Vielzahl an Menschen treffen – zumindest nicht im realen Leben. Denn der TV-Koch trotzt der Pandemie und feiert seinen Ehrentag online. Interessierte konnten vorab seine „Bad Ass Birthday Box“ erwerben, es darf zusammen gekocht werden. Was die Fans vom „Kitchen Impossible*“-Star auch erwarten können: ein Sprüchefeuerwerk der Extraklasse.

Tim Mälzer: Hamburger Gastronom mit kultigen Sprüchen – und Lebensweisheiten

Denn auch hierfür ist Tim Mälzer bekannt. Der Hamburger ist definitiv nicht auf den Mund gefallen und hält mit seiner Meinung nicht lange hinterm Berg. Ob vermeintliche Lebensweisheiten, saloppe Sprüche oder ironische Selbstkritik – der TV-Koch hat so einiges auf Lager:

  • Die besten Sprüche von TV-Koch Tim Mälzer:
  • - „Vermeintlich gelingt mir alles. Aber mir gelingt so vieles nicht im Leben.“ (an Tiefgründigkeit nicht zu überbieten)
  • - „Im größten Schei**haufen entdecke ich noch ein Stück Gold.“ (macht es wie DSDS-Juror Dieter Bohlen)
  • - „Ich mag gern Fehler machen und ich entdecke in jedem Fehler immer was Geiles.“ (frei nach dem Motto: Hinfallen ist erst Scheitern, wenn man sich weigert, aufzustehen)
  • - „Ich liebe das, was ich tue. Ich liebe Gastronomie, ich liebe Kochen, ich liebe Menschen und ich bringe da gern die Energie rein.“ (strotzt nur so vor Power und könnte wahrscheinlich selbst strauchelnde Bundesliga-Teams motivieren)
  • - „Ich werde nie auf dem Sofa sitzen und sagen: Hätte ich mal gemacht.“ (hält nichts vom Konjunktiv)
  • - „Ich möchte nicht anfangen, rationale Entscheidungen zu treffen, sondern ich möchte weiter an das glauben, was ich tue.“ (ein Mann der Überzeugung)
  • - „Backen ist nicht Kochen.“ (stimmt!)
  • - „Du kannst in Hamburg das volle Programm abfeuern. Ich finde aber, das Hamburg in sich ein Dorf ist, mit einer ganz kleinen, dörflichen Struktur. Man kommt mit dem Auto in fünfzehn Minuten von A nach B. Das ist grandios!“ (ob er schon der autofreien Jungfernstieg kennt?)
  • - „Ich möchte nie arrogant meinem Schicksal gegenüber sein. Ich lebe in einer Welt der Möglichkeiten, der Optionen und ich möchte diesen Optionen auch gerecht werden.“ (ist von Politikern nur selten zu hören)
  • - „Alles, was ich mache, mach´ich viel. Ein Glas Wein am Abend trinken, kann ich nicht. Wenn Wein, dann sind es zwei Flaschen.“ (ganz oder gar nicht)
  • - „Wenn ich im Supermarkt mit einer Pizza an einer Kasse stehe, ist das so, als wenn andere mit einem Schmuddelheft am Bahnhofskios warten.“ (denn auch Pizza in den Ofen schieben ist kein Kochen)

Was das Entscheidende ist: Die Sprüche Tim Mälzers erfolgen zumeist aus dem Affekt heraus, sie wirken nicht wie auf lange Sicht geplant oder gar minutiös vorbereitet. Dies findet viel Zuspruch und beschert ihm den Ruf als kultiger TV-Koch. Denn auch das ist der Gastronom: Eine Person, die sich nur allzu gerne in der Öffentlichkeit zeigt – und dem Fernsehen nicht gänzlich abgeneigt ist.

Tim Mälzer sucht die Öffentlichkeit: Tränen bei Markus Lanz, Schlücke bei Ina Müller

Es sei nur an „Kitchen Impossible“ gedacht. Mälzer ist das Aushängeschild der Vox-Kochshow und in einer Vielzahl der Ausgaben vertreten. Ein klarer Highlight-Auftritt ist nur schwer zu benennen, schließlich überrascht der Hamburger Gastronom jedes Mal aufs Neue. So zum Beispiel auch in der RTL-Quizshow von Günther Jauch. Satte 125.000 Euro für den guten Zweck konnte Tim Mälzer bei „Wer wird Millionär“ abräumen. Dabei glänzte er mit absurdem Wissen und einer Schlagfertigkeit, die wohl selbst der Kölner TV-Sender nur selten erlebt hat.

Doch kann sich der nunmehr 50-Jährige auch von seiner verletzlichen Seite zeigen. Im Rahmen der ZDF-Talkshow von Markus Lanz ist Mälzer gar zweimal in Tränen ausgebrochen, die eingangs erwähnte Corona-Krise machte ihm sichtlich zu schaffen. Im ZDF-Jahresrückblick präsentierte sich der TV-Koch deutlich gefasster und nahm die Bundesregierung vehement in die Pflicht. Sollte es ihm alles mal wieder zu viel werden, findet Tim Mälzer Trost bei NDR-Entertainerin Ina Müller. Im Rahmen von „Inas Nacht“ ließen die beiden gehörig die Korken knallen. So wie Mälzer wohl auch an seinem runden Ehrentag. In dem Sinne: Auf die nächsten 50 Jahre, Tim! * 24hamburg.de und nordbuzz.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Future Image/imago images & Jens Kalaene/dpa & Henning Kaiser/dpa & Thierry Monasse/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare