1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Sorge um Inka Bause: Steht „Bauer sucht Frau“ vor dem Aus?

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

„Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause wirkt müde und ausgepowert. Sie musste sogar einige Auftritte absagen. Steht die RTL-Show vielleicht vor dem Aus?

Köln – Die brandneue Staffel „Bauer sucht Frau“ hat gerade erst begonnen und da sorgen nicht nur die ersten Kandidaten für Schlagzeilen, sondern auch Moderatorin Inka Bause. Berichten zufolge musste sie in letzter Vergangenheit Sendungen absagen und wirkt müde und erschöpft. Was steckt wirklich dahinter und: Droht der Dating-Show auf RTL jetzt auch das Aus?

Sendung:Bauer sucht Frau
Erstausstrahlung:2. Oktober 2005
Episoden:150+ inklusive Specials und dem International-Ableger
Moderation:Inka Bause
Sender:RTL

Sorge um „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause

Bauer sucht Frau“ ohne Inka Bause wäre wie „Das Supertalent“ ohne Dieter Bohlen – nicht der Rede wert. Immerhin ist die Moderatorin von der allerersten Staffel das Gesicht der Show, die sich auch in der aktuellen 17. Staffel noch immer großer Beliebtheit erfreut. Doch diese Beliebtheit und die damit einhergehende Arbeit könnten für Inka Bause, die nebenbei auch noch als Sängerin tätig und erfolgreich ist, zu viel sein. Das zumindest vermutet InTouch.

Fans machen sich Sorgen um Moderatorin Inka Bause. Steht „Bauer sucht Frau“ vielleicht vor dem Aus?
Inka Bause, die Moderatorin von „Bauer sucht Frau“. (24hamburg.de-Montage) © Stefan Gregorowius/RTL

Dem Promi-Magazin zufolge sei das Multitalent „vollkommen ausgebrannt“, was sich an ihrem Äußeren widerspiegeln würde. Augenringe, blasse Haut und ein gequältes Lächeln sind für InTouch Ausgangspunkt für Spekulationen, dass es der Moderatorin nicht gut ginge. Hinzu komme eine spontane Absage für die MDR-Show „Riverboat“ und die Nachricht, dass Inkas Radiosendung „Inkas Abend“ abgesetzt wurde. Und als ob das nicht schon genug schlechte News wären: Ihre eigentlich für diesen November geplante Tournee sagte die Schlagersängerin ab und verlegte sie auf den März 2022.

News aus Hamburg und Umgebung erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Management gibt Entwarnung: Mit Inka Bause ist „alles in Ordung“

Fans wie auch InTouch machen sich Sorgen. Geht es der 52-Jährigen nicht gut? Ist sie überarbeitet und übermüdet oder gar krank? Scheint nicht der Fall zu sein, glaubt man dem Management von Inka Bause, bei dem InTouch um eine Stellungnahme gebeten hat.

„Es gibt keinen Grund zur Sorge, bei Inka ist alles in Ordnung“, versichert das Management. „Sie dreht aktuell ‚Bauer sucht Frau‘ und auch noch für andere Shows und eigene Projekte. Deshalb kann sie gerade nicht alle Termine wahrnehmen und muss schweren Herzens mal etwas absagen.“

Alles doch gar nicht schlimm, so scheint es. Die vermeintlich ungesunde Erscheinung der „Bauer sucht Frau“-Moderatorin ist offenbar weniger auf Überarbeitung oder gar Krankheit zurückzuführen, sondern mehr auf eine gesunde Auftragslage, die es ihr nicht erlaubt, alle anderen Termine in Anspruch zu nehmen.

Etwas mehr Sorgen als um Inka sollten sich Fans vielleicht besser um einige der neuen „Bauer sucht Frau“-Kandidaten machen. Denn schon beim Scheunenfest zu Beginn der Sendung gab es einige peinliche und unangenehme Momente. So wurde Bauer Mathias Opfer von Bodyshaming und auch Bienenzüchter Hubert musste eine bittere Vegan-Klatsche hinnehmen. Der schüchterne Dirk erlaubte sich mit einem epischen Flirt-Fail einen peinlichen Sturz ins Fettnäpfchen. Fragen wirft auch Staffel-Hottie Björn auf, der Fans zufolge gar nicht so ein Hottie ist. Aua. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare