1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Rote Rosen (ARD): Theresa Hübchen ist die neue Hauptdarstellerin

Erstellt:

Von: Susanne Kröber

Kommentare

Die Jubiläumsstaffel der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ startet in wenigen Wochen. Die neue Hauptdarstellerin bringt Serienerfahrung mit – und einen berühmten Vater.

Lüneburg – Die Dreharbeiten für Staffel 19 von „Rote Rosen“ sind bereits beendet, die letzte Folge wird laut ARD Ende Mai ausgestrahlt. Zeit also für eine neue Rose! Jetzt gab das Erste bekannt, wer in die Fußstapfen von Nicole Ernst alias Katrin Zeese treten wird: Theresa Hübchen wird die neue Hauptdarstellerin. Hübchen, da war doch was? Richtig, Theresa ist die Tochter von Schauspiel-Star Henry Hübchen!

Schauspielerin:Theresa Hübchen
Geboren:20. Februar 1971 (Alter 51 Jahre), Berlin
Ehepartner:Marcus Bluhm
Geschwister:Franziska Hübchen
Eltern:Henry Hübchen, Sanna Hübchen
Filme und Fernsehsendungen:Alles auf Anfang, Tatort, Unterm Eis, Der Mörder ist unter uns, Der Bergdoktor, Notruf Hafenkante, Die Heiland, Im Namen des Gesetzes

Rote Rosen (ARD): Theresa Hübchen ist die neue Hauptdarstellerin der 20. Staffel

„Mehr Drama. Mehr Liebe. Mehr Ich.“ So lautet das Motto der neuen Staffel von „Rote Rosen“, die laut ARD Ende Mai/Anfang Juni 2022 starten wird. In der 20. Staffel von „Rote Rosen“ dreht sich alles um die alleinerziehende Mutter Sandra, die nach Jahren nach Lüneburg zurückkehrt, wie immer Drehort der beliebten Telenovela.

Theresa Hübchen wird die neue Hauptdarstellerin der 20. Staffel der ARD-Telenovela „Rote Rosen“.
Sie ist die neue Hauptdarstellerin bei „Rote Rosen“: Theresa Hübchen (24hamburg.de-Montage) © picture alliance/dpa/ARD/Nicole Manthey

Theresa Hübchen trat 1993 zum ersten Mal im TV in Erscheinung, ihr Debüt feierte die Tochter von Henry Hübchen in einer Folge der damaligen Sat.1-Serie „Der Bergdoktor“. Seitdem war Theresa Hübchen in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, darunter mehrfach im „Tatort“, bei „Notruf Hafenkante“, „Balko“, „Doppelter Einsatz“ oder zuletzt 2021 in einer Folge von „Die Heiland – Wir sind Anwalt“. 2022 wird Theresa Hübchen nun die neue Rose bei „Rote Rosen“.

Rote Rosen (ARD): Darum geht es in der neuen Staffel mit Theresa Hübchen

In der 20. Staffel von „Rote Rosen“ spielt Theresa Hübchen laut Informationen der ARD die alleinerziehende Mutter Sandra, die nach Lüneburg zu ihrem Freund zieht, nachdem ihre Tochter nun selbst ihre eigenen Wege geht. 22 Jahre zuvor kam es auf einer Kostümparty in der Silvesternacht in Lüneburg zu einer schicksalhaften Begegnung. Sandra, verkleidet als Steffi Graf, traf auf ihren ganz eigenen Boris Becker – und es hat Zoom gemacht.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Nach einem folgenschweren Stromausfall verloren sich Sandra und ihr Boris aus den Augen, aber auch all die Jahre später kann sie ihren Silvester-Flirt nicht vergessen. Und tatsächlich: In Lüneburg begegnen sich die beiden wieder. Ist es für Sandra zu spät für einen Neuanfang mit der Liebe ihres Lebens?

Rote Rosen (ARD): So reagieren die Fans auf die neue Hauptdarstellerin Theresa Hübchen

Kaum wurde die neue „Rote Rosen“-Hauptdarstellerin bekannt gegeben, schon häufen sich in den sozialen Medien die Kommentare. Die einhellige Meinung der Fans dabei: Es kann nur besser werden. Kein Wunder, halten viele Fans die aktuelle „Rote Rosen“-Staffel doch für unerträglich.

„Ich freue mich auf die neue Staffel, kann ja nur besser werden“, schreibt eine Userin bei Facebook. „Bei dem Vater kann die neue Rose ja nur gut werden, freue mich auf sie“, „Hab mich noch nie auf eine neue Staffel gefreut wie diesmal“, „Alles besser als die Zeese“ – die Vorfreude bei den Fans ist groß. Mal sehen, wer dann als „Boris Becker“ zu sehen sein wird – wir halten Sie auf dem Laufenden!

Sendetermine im Ersten und in der ARD-Mediathek – wann und wo können Sie „Rote Rosen“ sehen?

Sendetermin der Telenovela „Rote Rosen“ ist immer montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten. Sendung verpasst? In der ARD-Mediathek ist die nächste Folge mit den „Rote Rosen“-Stars jeweils direkt nach der TV-Ausstrahlung der aktuellen Episode für die nächsten drei Monate abrufbar. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare