1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Rote Rosen (ARD): Endlich – der lang ersehnte Heiratsantrag

Erstellt:

Kommentare

Hendrik macht Britta den Antrag, auf den Fans schon lange warten. Danach gibt es aber Probleme. Sowohl Ring als auch Hochzeitstermin werden geklaut.

Lüneburg – Bei „Rote Rosen“ gab es für die Serien-Charaktere zuletzt einige Dramen und Schicksalsschläge zu verkraften. Leo wäre im explodierten Weinladen beinahe gestorben, die Beziehung von Sara und Simon zerbricht wegen der Schwangerschaft und David hat mit seiner manischen Depression zu kämpfen, wegen der er sogar seine Freundin Franzi verliert.

Die neue Staffel, die am 1. Juni in der ARD anlief, startet aber auf einem harmonischeren Ton – nämlich mit einem Heiratsantrag, auf den die Zuschauer schon seit Ewigkeiten warten.

Sendung:Rote Rosen
Sender:ARD
Genre:Telenovela
Länge:ca. 48 Minuten
Drehort:Lüneburg
Staffeln:20 Staffeln mit 3500+ Folgen

Rote Rosen (ARD): Sie sind das Traumpaar – Fans warten schon lange auf diese Hochzeit

Anno 2020 kam als Dr. Hendrik Althaus (gespielt von Jerry Kwarteng) bei „Rote Rosen“ dazu und ist beinahe ebenso lang eine Hälfte des Traumpaares Hendrik und Britta (gespielt von Jelena Mitschke). Das Paar ist glücklich und hat bisher so viele Krisen gemeinsam bewältigt, dass die Fans der ARD-Telenovela mit dem Heiratsantrag eigentlich schon viel früher gerechnet hätten.

Britta und Hendrik von Rote Rosen und Rose Rosen-Logo
Nach einigen Hürden macht „Rote Rosen“-Hendrik Britta schließlich doch den Antrag. Danach warten aber neue Probleme. (24hamburg.de-Montage) © ARD/Nicolas Maack

Da geht es ihnen übrigens wie Britta, die ebenfalls schon länger hofft, dass ihr Freund endlich die Frage aller Fragen stellt. Hendrik hingegen brauchte erst ein wenig Starthilfe, doch in den kommenden Folgen der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ wird es endlich so weit sein.

Rote Rosen (ARD): Alles geht schief – Hendrik zweifelt, aber Britta will ihren Antrag bekommen

Hendrik will zur Feier des Tages ein romantisches Candle-Light-Dinner organisieren und bei dieser Gelegenheit seiner Britta einen Antrag machen. Gemeinsam mit Philip (gespielt von Marc Schöttner) plant er den perfekten Antrag, doch wie das in Telenovelas so ist, geht daraufhin auch bei „Rote Rosen“ einiges schief: Lilly (gespielt von Lilly und Lylou Röde) und Amelie (gespielt von Lara-Isabelle Rentinck) verplappern sich gegenüber Britta, die nun weiß, was Hendrik plant.

Lesen Sie auch: An diesen Orten rund um Lüneburg wird „Rote Rosen“ gedreht.

Weil aber all diese Pläne in die Hose zu gehen scheinen, ist Hendrik von Zweifeln befallen und sich seiner Sache nicht mehr sicher. Beim romantischen Dinner in „Der fremde Mann“, Folge 3579 der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ vom 13. Juni 2022, muss Britta ihn deswegen noch einmal in die richtige Richtung lenken und schließlich macht er ihr den Antrag doch, den sie freudestrahlend annimmt.

Rote Rosen (ARD): Probleme häufen sich – nach der Verlobung wird das Paar fies beklaut

Hendrik und Britta sind über ihre Verlobung überglücklich, doch der Regen nach dem anfänglichen Sonnenschein lässt nicht lange auf sich warten. Schon kurz darauf ist der Verlobungsring verschwunden. Zunächst ist Philip in Verdacht und auch Carla (gespielt von Maria Fuchs) würde ihm den Diebstahl zutrauen. Hendrik will Anzeige erstatten.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Am Ende taucht der Ring bei Jakob (gespielt von Mathieu Carrière) auf, der eigentlich tot sein sollte, doch ein Phantombild von ihm sorgt bei „Rote Rosen“ für Schwierigkeiten. Zwar kommt der Ring in der ARD-Telenovela wieder bei Britta an, dafür gibt es nun andere Probleme. Und dass Bernd (gespielt von Tim Olrik Stöneberg) und Sandra (gespielt von Theresa Hübchen), die sich ebenfalls verlobt haben, auch noch am gleichen Tag heiraten wollen, passt Hendrik ebenfalls so gar nicht.

Wie das Drama um die Hochzeitsvorbereitungen weitergeht, erfahren die Zuschauer immer werktags um 14.10 Uhr bei „Rote Rosen“ in der ARD.

Auch interessant

Kommentare