1. 24hamburg
  2. Unterhaltung
  3. Promis

Angst vor Entführung: König Willem-Alexanders Tochter kann das Haus nicht mehr verlassen

Erstellt:

Von: Annemarie Göbbel

Kommentare

Nichts wie weg. Die niederländische Kronprinzessin Amalia muss aus Sicherheitsgründen ihre Studentenwohnung räumen. Königin Máxima und König Willem-Alexander sehen sich mit Drohungen gegen ihre Tochter konfrontiert.

Amsterdam – Wegen gegen sie gerichteter Drohungen ist die niederländische Kronprinzessin Catharina-Amalia aus ihrer Studentenunterkunft in Amsterdam ausgezogen. Die 18-Jährige sei zurück in den Palast in Den Haag gezogen und verlasse diesen nur noch, um Kurse an der Universität von Amsterdam zu besuchen, teilte die Königsfamilie am Donnerstag mit.

Der Staatsbesuch in Schweden wurde von Drohungen gegen Prinzessin Amalia überschattet

Ihr Vater, König Willem-Alexander (55) sprach während eines Staatsbesuchs in Schweden von einer „sehr harten“ Situation für seine älteste Tochter. „Das hat riesige Auswirkungen auf ihr Leben“, sagte Königin Máxima (51) laut dem Nachrichtenportal AD. Catharina-Amalia kann weder ausgehen noch ihr Leben in Amsterdam weiterführen. Die besorgten Eltern holten ihr Kind unverzüglich zurück nach Huis ten Bosch, dem Sitz der Königsfamilie in Den Haag.

Harter Einschnitt für eine 18-Jährige: Kronprinzessin Catharina-Amalia der Niederlande kann aus Angst um ihr Leben das Haus nicht mehr verlassen, ihre Eltern Königin Máxima und König Willem-Alexander sind entsetzt (Fotomontage).
Harter Einschnitt für eine 18-Jährige: Kronprinzessin Catharina-Amalia der Niederlande kann aus Angst um ihr Leben das Haus nicht mehr verlassen, ihre Eltern Königin Máxima und König Willem-Alexander sind entsetzt (Fotomontage). © Patrick van Katwijk/dpa & Hans Punz/dpa

„Es ist nicht schön, Dein Kind so zu sehen. Sie kann zur Universität gehen, aber das ist es dann auch“, bedauert Mama Máxima ihre Älteste. Sie könne kein Studentenleben führen, wie es andere Studenten genießen. „Amalia kann zur Universität gehen, aber das ist es dann auch. Ich bin echt sehr stolz auf sie, wie sie das alles durchhält“, fügte sie hinzu. Catharina-Amalia studiert in Amsterdam im ersten Jahr eine Kombination aus Politik, Psychologie, Jura und Wirtschaft und strebt einen Bachelor-Abschluss an.

Staatsbesuch der Niederländer in Schweden

Das niederländische Königspaar ist derzeit zu einem dreitägigen Besuch nach Stockholm in Schweden gereist. Königin Máxima der Niederlande, König Willem-Alexander der Niederlande, König Carl XVI. Gustaf von Schweden und König Silvia von Schweden, nehmen an einem Gespräch am Runden Tisch teil, um darüber zu diskutieren, wie ein nachhaltiges, widerstandsfähiges und wirtschaftlich stärkeres Europa aufgebaut werden kann.

Sind auch die Prinzessinnen Alexia und Ariane von Entführungen bedroht?

 Zur Art der Drohungen gegen die Kronprinzessin wurden keine näheren Angaben gemacht. Der niederländische Regierungschef Mark Rutte (55) sprach von einer „schrecklichen“ Lage. Er sei „sehr besorgt“, fügte er im öffentlich-rechtlichen Sender NOS hinzu. Justiz- und Sicherheitsministerin Dilan Yesilgöz-Zegerius (45) schaltete sich bei Twitter ein: „Ich garantiere, dass unsere Sicherheitsbehörden Tag und Nacht arbeiten, um ihre Sicherheit sicherzustellen“, schrieb sie zur zugespitzten Lage um Amalia, beteiligte sich aber nicht an Spekulationen über Einflüsse der Mafia.

Schon im letzten Monat hatte die niederländische Zeitung „De Telegraaf“ berichtet, die Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Prinzessin seien verstärkt worden aus Angst, Kriminelle könnten die 18-Jährige angreifen oder entführen. Einblick in ihr Leben an der Uni hatte die Thronfolgerin nur selten geben. Amalia bezieht auch noch keine Apanage aus der Staatskasse und will ihr Studium als Privatperson abschließen. Ob auch Tochter Alexia von Oranien-Nassau (17), derzeit am UWC Atlantic College in Wales, bedroht wird, kam nicht zur Sprache. Nesthäkchen Prinzessin Ariane (15) wohnt noch daheim.

Auch interessant

Kommentare