Familien-Konflikt

Katy Bähm beichtet ihrem konservativen Vater, dass sie einen Mann heiratet

Fotomontage: Katy Bähm mit ihrem Verlobten, links sie ungeschminkt und ohne Perrücke, darüber ein Screenshot ihrer Instastory
+
Promis unter Palmen: Hochzeits-Desaster bei Katy Bähm wegen ihres Vaters (Fotomontage)
  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Katy Bähm heiratet am 12. April ihren langjährigen Freund. Zu ihrer Familie hat die „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin deshalb ein sehr schlechtes Verhältnis - denn die hat einen konservativen und muslimischen Hintergrund.

Berlin - Schon am 31. Januar 2021 teilte Katy Bähm (27) ihren Followern auf Instagram ihren Hochzeitstermin mit. Am 12. April heiratet die TV*-Bekanntheit ihren langjährigen Freund Francis Walter. Der eigene Vater erfährt davon allerdings erst Anfang April. Doch das hat einen guten Grund: Denn die Familie der „Promis unter Palmen*“-Kandidatin hat zur Sexualität der Dragqueen eine sehr konservative Haltung.

Die Eltern von Katy Bähm, die mit bürgerlichem Namen Burak Bildik heißt, haben einen türkischen und muslimischen Hintergrund. Seit Jahren sorgt nicht nur ihre Vorliebe für Männer, sondern auch das Dragqueen-Dasein von Katy Bähm für einen Bruch in der Familie, extratipp.com* berichtet.

+++ Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren* und unsere besten Geschichten als Erster lesen +++

„Promis unter Palmen“-Kandidatin Katy Bähm teilt ihrem Vater mit, dass sie heiratet

„Rede gleich mit Dad, dass ich am Montag heirate, drückt mir die Daumen!“, schreibt Katy Bähm am 7. April auf Instagram. Nur um sich kurze Zeit später mit verheultem Gesicht zu zeigen. Denn das Gespräch mit ihrem Vater lief nicht gut. „Aber umso stolzer bin ich auf mich selber“, zeigt die Dragqueen sich positiv, „Warum? Ich kann für euch alle ein kleines Vorbild sein!“ Denn die „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin (alle Kandidaten im Überblick*) möchte zeigen, dass selbst die „Stars“ ihre Probleme haben. „Es ist völlig okay, denn du bist am Ende nicht alleine“, versucht die Travestie-Künstlerin ihren Fans Hoffnung und Mut zu machen.

Katy Bähm beichtet ihrem Vater, dass sie bald heiratet - und ist danach mehr als enttäuscht.

Doch die Reaktion ihrer Eltern scheint Katy Bähm sehr zuzusetzen. „Egal was ist, irgendwie hoffe ich immer wieder, dass mein Vater mich so akzeptieren kann, wie ich bin“, gesteht die Unternehmerin. Denn ihr Vater hat nicht nur ein Problem damit, dass sein Sohn sich Katy Bähm nennt und sich als Frau verkleidet, sondern auch mit seiner Homosexualität. Deshalb habe er sogar den Kontakt zur „Promis unter Palmen*“-Teilnehmerin abgebrochen. „Ich wünsche mir eigentlich nichts mehr im Leben, als dass mein Vater mal stolz auf mich ist“, gibt Katy Bähm zu.

„Promis unter Palmen“-Kandidatin Katy Bähm heiratet am 12. April

Doch auch ohne den Zuspruch ihres Vaters ändert sich nichts an Katy Bähms Plänen: Am 12. April 2021 heiratet sie ihren Francis Walter, mit dem sie schon seit 2013 zusammen ist. Der hatte ihr 2019 im Queer Club in Berlin einen Antrag gemacht. Vor versammelter Mannschaft ging der DJ vor seiner Liebsten auf die Knie und hielt um ihre Hand an. Zunächst machte Corona dem Paar einen Strich durch die Rechnung. Doch die für Herbst 2020 geplante Trauung wurde kurzerhand in den Frühling verlegt. Die Ringe sind bereits bestellt und auch Katy Bähms Hochzeitskleid ist schon fertig - vor allem auf letzteres dürften Fans gespannt sein.

Übrigens: Am 12. April heiratet Katy Bähm nicht nur - es ist auch der Starttermin für „Promis unter Palmen“ (alle Sendetermine im Überblick*).

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare