Kult-Auswanderer Mallorca-Jens

Goodbye Deutschland (VOX): Jens Büchners Vertraute lüftet sein letztes Geheimnis

  • vonMatthias Hoffmann
    schließen

Mit „Goodbye Deutschland“ auf VOX wurde Jens Büchner (†49) zum Star. Eine enge Vertraute lüftet nun sein letztes Geheimnis.

  • Jens Büchner gilt als Kult-Auswanderer
  • Das VOX-Format „Goodbye Deutschland“ begleitete ihn bei seinen Mallorca-Abenteuern
  • Jetzt lüftete eine enge Vertraute sein letztes Geheimnis

Cala Millor, Mallorca - Wir haben mit ihm gelacht und gelitten - und am Schluss sogar geweint. Jens Büchner (†49), genannt Mallorca-Jens. Der beliebte „Goodbye Deutschland“-Auswanderer starb an einem Krebsleiden. Jetzt lüftete eine enge Vertraute sein letztes Geheimnis. extratipp.com* berichtet darüber. „Goodbye Deutschland“-Fans fragen sich derzeit, ob der Auswanderer Andreas Robens zusammengeschlagen worden ist, berichtet extratipp.com*.

Jens Büchner: Aus dem Osten zum „Goodbye Deutschland“-Star

Eine streng bewachte Grenze trennte die beiden deutschen Staaten, als Jens Büchner am 30. Oktober 1969 das Licht der Welt erblickt. Geboren im 10.000-Einwohner-Städchen Zwenkau (Landkreis Leipzig), lernte der spätere Reality-TV-Star die Härte des Lebens kennen. Im angrenzenden Tagebau wurde malocht, die Kumpel förderten unter schwierigen Bedingungen Braunkohle aus der Erde. Jens Büchner machte eine Lehre als Schlosser. Danach musste er für die Deutsche Demokratische Republik Wehrdienst leisten. Von „Goodbye Deutschland“ (Alle Infos zur VOX-Doku-Soap, Auswanderern und Skandalen*) und Mallorca war der Jenser zu dem Zeitpunkt noch ganz weit entfernt.

Mit Jennifer Matthias wanderte Jens Büchner 2010 nach Mallorca aus.

Nach der Wende schaute sich Jens Büchner die Welt an, arbeitete an einer Tanke und als Bierzapfer. Jahre später sollte ihn seine DDR-Vergangenheit einholen: Der „Goodbye Deutschland“-Star hatte für die Stasi gearbeitet. Aber auch das verziehen ihm seine treuen Fans. Die liebten vor allem die Ehrlichkeit und Bodenständigkeit des Tolpatsches - und seinen Willen, nie aufzugeben. Und so schaffte es der Vater von fünf Kindern schließlich mit viel Biss auf die Baleareninsel Mallorca.

Das gab es noch nie bei „Goodbye Deutschland“ auf VOX. Die Auswanderer-Familie Schumacher muss in Ecuador um ihr Leben bangen.

2010 ging Jens Büchner mit „Goodbye Deutschland“ nach Mallorca

Im November 2010 war es dann so weit: Jens Büchner wanderte mit seiner damaligen Freundin Jennifer Matthias aus - begleitet von VOX-Kamerateams für die Doku-Soap „Goodbye Deutschland“. Es folgt ein Auf und Ab der Gefühle, das sich über Jahre zog. Die beiden Wahl-Mallorquiner eröffneten in Cala Millor ein Modegeschäft. Nach der Trennung wurde Jens Büchner zu dem Steh-auf-Männchen, als das ihn seine Anhänger bis heute in Erinnerung haben. Der Tausendsassa machte in Schlager, kochte, verkaufte Schmuck, Heizungen und Badehosen. 

2017 dann wohl der Höhepunkt seiner TV-Karriere: Statt „Goodbye Deutschland“ hieß es für Jens Büchner „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Der Auswanderer holte einen respektablen sechsten Platz. Mit ihm in der elften Staffel der Show auch eine gewisse Gina-Lisa Lohfink (33). Die ehemalige GNTM-Teilnehmerin gilt als enge Vertraute von Jens Büchner. Jetzt lüftete sie sein allerletztes Geheimnis.

Angie ist ihrem Herzen gefolgt. Gemeinsam mit Ehemann Paulo betreibt die gebürtige Münchnerin auf Sansibar eine Ferienanlage - kein leichter Job.

„Goodbye Deutschland“: Enge Vertraute von Jens Büchner lüftet Geheimnis

Mit einem Lachen bleibt Jens Büchner den „Goodbye Deutschland“-Fans in Erinnerung.

Wie op-online.de* berichtet, sagte Gina-Lisa Lohfink in der Post-Dschungelcamp-Show „Die Stunde danach“ Folgendes: „Jens Büchner hat mir erzählt, dass er seiner Danni einen Heiratsantrag macht. Ich war die Erste, der er das erzählt hat.“ Im Klartext: Der „Goodbye Deutschland“-Star hatte die „Zack die Bohne!“-Erfinderin als allerersten Menschen in seine Hochzeitspläne eingeweiht. 

Kennengelernt hatten sich Mallorca-Jens und Daniela Büchner, die damals noch Karabas hieß, bei einem Auftritt des Kult-Auswanderer. Schnell verliebten sie sich, sie zog zu ihm auf die Ferieninsel (Danni und Jens Büchner - alle Infos zum berühmten TV-Paar*). 2016 kamen die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani zur Welt, am 3. Juni 2017 gaben sie sich das Ja-Wort. Der Raucher Jens Büchner starb am 17. November 2018 an den Folgen von Lungenkrebs.

Die beliebte Doku-Soap „Goodbye Deutschland“ läuft heute, 27. Januar 2020, wieder um 20.15 Uhr bei VOX. Lesen Sie mehr zum Thema bei extratipp.com*Fitness-Caro und Andreas Robens getrennt? Sie spricht von „trauriger Geschichte“.

„Goodbye Deutschland“ (Vox) begleitete Danni Büchner und ihren Mann Jens bei der Eröffnung der „Faneteria“* auf Mallorca. Nun droht dem Café das Ende und Feindin Peggy greift an.

Das hat es bei der VOX-Doku „Goodbye Deutschland“ noch nicht gegeben: Eine Frau mischte ihrem Ehemann Gift ins Glas.* Nun muss sie sich verantworten.

*extratipp.com und op-online.de sind Teile des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Clara Margais, Andreas Arnold (beide dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare