Kiez-Legende

Olivia Jones: Krebs besiegt – Dragqueen Vanity Trash schickt bewegende Sprachnachricht

  • Christian Domke Seidel
    vonChristian Domke Seidel
    schließen

Drag-Queen Vanity Trash ist krebsfrei. Die Freundin und Mitarbeiterin von Kiez-Königin Olivia Jones teilte eine bewegende Botschaft via Sprachnachricht. 

  • Dragqueen Vanity Trash ist krebsfrei.
  • Kiez-Größe Olivia Jones teilt bewegende Sprachnachricht.
  • Dragqueen Vanity Trash im Kurz-Portrait.

Hamburg – Auf der Reeperbahn war die Nachricht ein echter Schock. Dragqueen Vanity Trash, mit bürgerlichem Namen Kevin Wick, hat Krebs. Doch die „Kiez-Wuchtbrumme“ aus Hamburg hat den Kampf gegen die tödliche Krankheit gewonnen. Die Freundin und Mitarbeiterin von Kiez-Größe Olivia Jones teilte am Dienstag, 6. Oktober 2020, eine bewegende Sprachnachricht. Unter Freudentränen und mit teils gebrochener Stimme wendet sie sich an Fans und Freunde.

Dragqueen:Olivia Jones
Geboren:21. November 1969 (Alter 50 Jahre), Springe
Größe:1,95 m
Vollständiger Name:Oliver Knöbel
Bücher:Keine Angst in Andersrum: eine Geschichte vom anderen Ufer
ElternEvelin Roth, Gerhard Knöbel

Krebs besiegt: Sprachnachricht von Vanity Trash an Olivia Jones im Wortlaut

Die bewegende Sprachnachricht von Dragqueen Vanity Trash im Wortlaut: „Guten Morgen ihr Lieben, ihr habt lange nichts von mir gehört. Mir ging es ja auch mit der Chemo nicht gut. Ich wollte euch nur mitteilen, ich bin ein wenig aufgeregt, mich hat gerade meine Ärztin angerufen, ich bin krebsfrei. Das bedeutet, die Chemo hat angeschlagen, ich habe den Anruf gerade bekommen. Das CT (Computertomografie anm. d. Red.), das ich gestern hatte, es ist nichts mehr da. Das wollte ich euch mitteilen. Das heißt, ich gehe jetzt nur noch ans Recovering und freue mich auf jeden einzelnen Kackvogel, euch irgendwie bald wieder in die Arme zu schließen. Jetzt heißt es nur noch bergauf, hoffentlich. Das musste ich euch mitteilen.“

Dragqueen Vanity Trash (links im Bild) ist überglücklich mit Freundin Olivia Jones. Der Krebs ist besiegt.

Kiez-Größe Olivia Jones, die sich auf ProSieben wegen Til Schweiger ganz wuschig gab*, hat die Sprachnachricht, die sie selbst über WhatsApp bekommen hat, auf Facebook geteilt. Natürlich mit der Erlaubnis von Vanity Trash persönlich. Olivia Jones dazu: „Diese Sprachnachricht ging gerade über die WhatsApp Gruppe der Olivia Jones Familie. Und wir haben von Vanity Trash die Erlaubnis, sie hier mit Euch zu teilen. Leute, Ihr könnt Euch echt nicht vorstellen, was gerade in der Gruppe abgeht. Ihr dürft Euch den Glückwünschen hier gerne anschließen.“

Dragqueen Vanity Trash bekommt Krebsdiagnose

Dragqueen Vanity Trash ging stets offen mit der Erkrankung um. So machte der 42-jährige Kevin Wick, wie sie Kiez-Größe mit bürgerlichen Namen heißt, kein Geheimnis daraus, dass er an Hodenkrebs erkrankt war. Im Frühjahr 2020 bekam er die Diagnose. Damals begleitete ein RTL-Team mehrere Kiez-Größen und solche, die es noch werden wollten, für eine Reeperbahn-Dokumentation. Acht Wochen nach der schockierenden Diagnose stand Vanity Trash damals schon wieder auf der Bühne.

„Der Weg ist ja noch lang“, sprach Vanity Trash hinter der Bühne über ihre Heilung. Doch schon damals, im Mai 2020, gab es schnell gute Nachrichten: „Es hat nichts gestreut, keine Metastasen.“ Und zu Scherzen ist Kevin Wick auch schon aufgelegt: „Der Running Gag wird sein: Jetzt ist ein Ei weg. Sie befindet sich auf dem Weg zur Frau.“ Nach ihrem Auftritt gab es auch noch aufmunternde Worte von Kiez-Größe Olivia Jones persönlich: „Du bist richtig aufgeblüht da draußen. Der Kugelblitz von Sankt Pauli war wieder da.“

Das ist Dragqueen Vanity Trash: Reeperbahn-Rolle für Kevin Wick

„Lieber ein Ei verlieren, als den Humor“, kommentierte Vanity Trash fast schon lapidar ihre Krebserkrankung. Ihr Humor ist es, der Vanity Trash zu einer der bekanntesten Dragqueens auf der Reeperbahn gemacht hat. Kevin Wick, wie die „fleischgewordene gute Laune-Garantie“ mit gebürtigem Namen heißt, unterhält Gäste bei den kultigen Kieztouren und tritt regelmäßig in den Clubs und Bars von Olivia Jones auf. So zum Beispiel gemeinsam mit Showtalent Luke Mockridge. Vanity Trash, liebevoll „Kiez-Wuchtbrumme“ genannt, schminkte den Komiker und Moderator selbst zur Dragqueen „Lucie Cockbitch“ um.

Dragqueen Vanity Trash ist eine waschechte Hamburgerin*. Auf dem Schoss von Opa schunkelte der kleine Kevin Wick zu Hans Albers mit. Der Weg zum gemeinsamen Fischmarkt-Besuch mit Opa führte stets über die Reeperbahn. Fasziniert von den bunten Lichtern zog Kevin Wick früh auf den Kiez, traf Olivia Jones und begann ein Nachtleben als Vanity Trash. Als „praller Hingucker“. Bei ihren ersten Auftritten in hochhackigen Stiefeln habe sie sich gefühlt wie ein „Döner-Spieß auf Hacken mit Gleichgewichtsstörungen“. Doch mittlerweile gilt Vanity Trash als Geheimwaffe für gute Laune bei den Kiez-Touren, in „Olivias Show Club“ und der „Olivia Jones Bar“. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Scoopcom

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare