Ohne Melanie und Mattes

Notruf Hafenkante (ZDF): Doppel-Entführung mit krassem Plot-Twist

  • Anika Zuschke
    VonAnika Zuschke
    schließen

Bei „Notruf Hafenkante“ im ZDF überschlagen sich heute die Ereignisse, als ein kleines Mädchen entführt wird und eine Drohne samt Teenager im Wald verschwinden.

Hamburg – In der fünften Folge der neuen Staffel von „Notruf Hafenkante“ sorgt die Entführung eines 5-jährigen Mädchens für hitzige Gemüter. Nicht nur die Eltern der kleinen Finja Wöhrmann geraten heftig aneinander – auch im Polizeikommissariat 21 fliegen zwischen Franzi Jung (Rhea Harder-Vennewald) und Nick Brandt, gespielt von Neuzugang und Ex-GZSZ-Liebling Raúl Richter, mal wieder die Fetzen. Können die beiden sich trotz privater Probleme auf den Fall konzentrieren?

TV-Sendung:Notruf Hafenkante
Genre:Polizeiserie
Jahre:Seit 2007
Aktuelle Staffel:16

Mit einer Enttäuschung müssen die Zuschauer der neuen Folge „Finja (5), entführt“ jedoch rechnen: Das beliebte Ermittler-Team Mattes und Melanie ist dieses Mal nicht mit von der Partie. Nach einer Gefühls-Achterbahn der vergangenen Folgen, in denen Melanie ihrem Partner Mattes zuerst von ihrer ungeplanten Schwangerschaft erzählt hat, die Entscheidung treffen musste, ob sie ihr Baby behalten möchte und dieses in der letzten Folge auf tragische Weise verloren hat, setzt das Team in der fünften Folge aus.

ZDF Notruf Hafenkante: Die Darsteller von Mattes und Melanie setzen aus – doch für Verstärkung ist gesorgt

Doch dafür springen die Polizisten Kris Freiberg (Marc Barthel) und Pinar Aslan, gespielt von Aybi Era, heldenhaft für sie ein. Zunächst nur auf der Suche nach einer Drohne – in Pinars Augen eine langweilige Aufgabe, da es ihr zufolge „keinen Spaß macht, den Himmel nach einem Spielzeug abzusuchen“, doch Kris findet seine Pflichten als Polizist auch in solch banal erscheinenden Aufträgen wieder.

Und tatsächlich soll diese Drohne im Laufe der neuen „Notruf Hafenkante“-Folge noch für Chaos und eine weitere Entführung sorgen, aber auch die finale Aufklärung des Falls liefern. Doch der Reihe nach! Warum müssen zwei ausgebildete Polizisten überhaupt nach einer Drohne im Himmel suchen?

„Notruf Hafenkante“-Ermittler Franzi und Nick wissen nicht, was sie von dem Adoptivvater der entführten Finja halten sollen.

Staffel 16, Folge 5 von Notruf Hafenkante im ZDF: Eine Drohne wird zum wichtigen Ermittlungshelfer

Laut Gesetzeshüter Kris gilt: „Keine Drohnen über bewohntem Gebiet mit Abstand zu Menschen und sicherheitsrelevanten Gebäuden“, diese Regeln müsse man durchsetzen! Die zwei Jugendlichen Tim (Dennis Hofmeister) und Patrick (Julius Göze) haben sich nämlich im Vorhinein einen Spaß erlaubt und die Drohne von Tims Vater über ihre Nachbarschaft fliegen lassen – dabei haben sie eine wichtige Entdeckung gemacht, ihre Drohne jedoch auch im Wald verloren.

Parallel spielt sich eine tragische Geschichte in dem Haushalt der Wöhrmanns ab. Finjas Mutter, die von Juliane Fisch verkörpert wird, ist aufgrund der Entführung ihrer Tochter extrem aufgelöst, Ehemann und Adoptivvater Johann Wöhrmann (Dominik Maringer) scheint dabei absolut keine Hilfe zu sein. Bereits in den ersten Szenen wird dem Zuschauer deutlich vermittelt, dass sich Marie Wöhrmann in einer ungesunden Beziehung befindet – die sich später als toxische Partnerschaft mit einem Narzissten herausstellt.

Bleiben Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de täglich infomiert über Hamburg, den HSV und aktuelle Promi-News.

DIe neue Folge von Notruf Hafenkante sehen Sie heute oder bereits vorab in der ZDF-Mediathek

In der Zwischenzeit müssen die Hamburger Polizisten vom Polizeikommissariat 21 noch mit persönlichen Problemen klarkommen: Kris Freiberg muss sich mit der Möglichkeit anfreunden, dass eine „Mietnomadin“ in seine Wohnung eingezogen ist, Franzi schnüffelt in Nicks Vergangenheit und konfrontiert ihren Partner harsch mit dem Hintergrund, warum er nach Hamburg gezogen ist – dieser tut sich aber offensichtlich schwer damit, sich zu öffnen.

Anschließend überschlagen sich die Ereignisse. Der 15-jährige Tim wird auf der Suche nach seiner Drohne im Wald ebenfalls entführt, Finjas Mutter landet im Krankenhaus und Tims Mutter wird in ihrem eigenen Haus überfallen. Wer steckt hinter diesen Taten, was hat es mit dem Entführer auf sich und können die beiden Kinder gerettet werden?

Die fünfte Folge von „Notruf Hafenkante“ mit einem enormen Plottwist am Ende sehen Sie am Donnerstag, 7. Oktober 2021 um 19:25 Uhr auf ZDF. Alle Folgen sind zudem bereits jeweils eine Woche vorab in der ZDF-Mediathek verfügbar. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © ZDF/Boris Laewen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare