Star entschuldigt sich nur leise

Nena sagt „Sorry“ für Mega-Fail: 99 Luftballons Sängerin sprengt Dankesrede für Corona-Helden

  • Christian Domke Seidel
    vonChristian Domke Seidel
    schließen

Viele Helfer und Arbeiter haben es möglich gemacht, dass nach langen Monaten der Coronavirus-Pause wieder Konzerte stattfinden können. Doch Nena unterbricht eine Danksagung und erntet einen Shitstorm. Jetzt entschuldigt sie sich kleinlaut. 

  • Nena eröffnet ihr Konzert in Stuttgart mit einem Mega-Fail.
  • Gründerin einer Privatschule in Hamburg* unterbrach Danksagung an Coronavirus-Helden.
  • 99 Luftballons Star schickt Moderatorin einfach von der Bühne. Entschuldigung nach Shitstorm.

Hamburg/StuttgartNena ist gerade auf Tour. Das ist keine Selbstverständlichkeit in Zeiten des Coronavirus-Sars-CoV-2*. Auftritte sind nur im Autokino möglich. So auch am Samstag, 11. Juli 2020, in Stuttgart. Dort bedankt sich die Nadja Gontermann, Moderatorin der Show, gerade bei all den Menschen, die hinter der Bühne arbeiten, als die 99 Luftballon-Sängerin sie rüde unterbricht und mit der Show beginnt. Dafür erntet Nena einen Shitstorm, der die 60-Jährige zu einer Entschuldigung zwingt.

PopsängerinNENA
Geboren24. März 1960 (Alter 60 Jahre), Hagen
LebenspartnerPhilipp Palm
KinderChristopher Daniel Kerner, Sakias Kerner, Larissa Kerner, Simeon Kerner, Samuel Kerner

Nena Konzert 2020 in Stuttgart: Blamage im Autokino – 60-Jährige unterbricht Danksagung an Corona-Helden, Entschuldigung nach Shitstorm

Nadja Gontermann, Moderatorin von Hitradio Antenne 1, möchte an alle denken. Möchte allen danken. Monate der Entbehrung, Wochen ohne Live-Musik und Auftritte. Und endlich kommt es wieder zu einer prominenten Performance in Stuttgart. Nena gibt sich im Autokino die Ehre. Auch andere Stars, wie Deutschrapper Sido*, nutzen diese Coronavirus-kompatible Möglichkeit, sich ihren Fans zu präsentieren, wie 24hamburg.de schreibt. Möglich machen das eben auch die Arbeiter und Helfer hinter den Kulissen, die oft viel härtere Zeiten hinter sich haben, als die Stars auf der Bühne.

Nenas Autokino-Konzert begann mit einem Mega-Fail. Nach einem Shitstorm entschuldigte sie sich schnell. (24hamburg.de-Montage)

Entsprechend emotional ist auch die Wortwahl von Nadja Gontermann: „Ich möchte an dieser Stelle eines nicht vergessen, weil: In dieser ganzen Corona-Zeit haben wir alle viel entbehrt. Aber die, die ganz viel entbehrt haben, sind die, die solche Sachen möglich machen, die, die hinter den Kulissen arbeiten…“

Nena erntet Shitstorm: 60-Jährige unterbricht Danksagung an Bühnen-Arbeitet - Entschuldigung auf Facebook

Es folgt ein Hupkonzert, mit dem die anwesenden Zuschauer ihre Unterstützung für eben jene Arbeiter ausdrücken, die unter der Coronavirus-Pandemie* so gelitten haben. Nur ihretwegen können die Nena-Fans jetzt hier sein. Doch dann blamiert sich der Star, für den alle angereist sind, bis auf die Knochen.

Die ehemalige Partnerin von Udo Lindenberg* platzt auf die Bühne, geht direkt auf Nadja Gontermann zu, sagt noch „Vielen Dank, ich übernehme jetzt“ und schickt die Moderatorin einfach von der Bühne. Für die Moderatorin dürfte es nicht alltäglich sein, die Bühne mit einem solchen Star wie Nena zu teilen. Und dann geht dieser Auftritt so schief. Übrigens: Durch einen mysteriösen Instagram-Post stellt sich Nena selbst ins Abseits*.

Peinlicher Nena-Auftritt bei Konzert in Stuttgart: Shitstorm, nachdem sie Danksagung unterbrochen hat - Sängerin muss sich entschuldigen

Zu sehen ist der Videoausschnitt dazu auf Facebook. Gontermanns Radio-Kollege Andy Dangel hat den Clip gepostet. Darunter bricht ein Shitstorm über die 60-jährige Nena herein. Ein Fan schreibt: „Sie zeigt doch schon seit Jahren bei ihren (wenigen) Auftritten, dass sie eigentlich gar kein Bock mehr darauf hat und qualitativ ist ihre Sangesleistung auch miserabel. Als Mensch ist sie sowieso total asozial.“ Zu den Kommentaren mit den meisten Likes gehört: „Nena, das ist keine Umgangsform, die mit irgendwas zu rechtfertigen ist. Gerade in Zeiten, in denen Zusammenhalt so wichtig ist. Eine so schön angesetzte Moderation und eine vernünftige Ankündigung durch so zu zerstören ist unprofessionell und menschlich sehr fragwürdig. Sorry, das war eine sehr schlechte Aktion.“

Nena hat sich bei einem Auftritt in einem Autokino kräftig blamiert. Mittlerweile hat sie sich für die Unterbrechung der Danksagung entschuldigt.

Andere User sind weniger konstruktiv: „Nena braucht kein Mensch mehr. Ist aber bekannt für ihre Allüren.“ Oder: „Das geht gar nicht! Endlich hat’s mal jemand dokumentiert. Respekt fehlt bei Nena mal komplett.“

Entschuldigung für Peinlich-Panne: Nena sagt sorry, weil sie Danksagung für Coronavirus-Helden gesprengt hat

Nena selbst scheint von der Entrüstung überrascht zu sein. Am Montag, 13. Juli 2020, antwortet sie auf Facebook: „Liebe Nadja, ich habe Dich vorgestern offensichtlich am Ende einer Dankesrede unterbrochen. Dafür möchte ich mich von Herzen und persönlich bei Dir an dieser Stelle entschuldigen. Das war mir in dem Moment nicht bewusst. Ich stand hinter der Bühne, hab meinen Namen gehört, und das war mein Signal. Nach so langer Zeit ohne Live-Konzert wollte ich da einfach nur loslegen. Love, Nena“.

Laut Andy Dangel hat seine Kollegin Nadja Gontermann die Entschuldigung von Nena mittlerweile angenommen. „Friede, Freude, Eierkuchen“, schließt er das Thema ab. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.

Rubriklistenbild: © Christoph Schmidt/Ole Spata/dpa/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare