1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Nach Gesichtsentgleisung: Dieter Bohlen reagiert auf Spott der Fans

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Nachdem Dieter Bohlen ein Video gepostet hat, das Fans in Sorge um sein Gesicht versetzte und zu wilden Spekulationen führte, reagiert der Pop-Titan nun radikal.

Tötensen – Mit 1,5 Millionen Followern auf Instagram ist Dieter Bohlen ein Superstar mit einer enormen Reichweite, von der andere nur träumen können. Doch mit einer großen Reichweite und dem damit einhergehenden Bekanntheitsgrad versammeln sich nicht nur nette und positive Fans, sondern auch solche, die – vorsichtig ausgedrückt – den Finger in die Wunde legen.

Wie beim zuletzt von DSDS-Ex-Moderator geposteten Video, das einige Fans in Sorge um Dieter Bohlens Gesicht versetzte und zu teils wilden Spekulationen führte. Zu viel für den Pop-Titanen? Fakt ist, dass Bohlen kaum eine Woche später entscheidend reagiert.

Musikproduzent:Dieter Bohlen
Geboren:7. Februar 1954, Berne
Größe:1,83 Meter
Partnerin:Carina Walz (2006–)
Kinder:Maurice Bohlen, Marielin Bohlen, Amelie Bohlen, Maximilian Bohlen, Marvin Bohlen, Marc Bohlen

Dieter Bohlen reagiert nach Gesichtsentgleisung und Fan-Spekulationen radikal

Dieter Bohlen erzählt im Video eine rührende Anekdote von einer zufälligen Begegnung mit einem Fan, der ihm für seine Arbeit dankt. Der Fan lobt Bohlens Durchhalte-Mentalität, sein Talent und seine Ausstrahlung und predigt seinen Kindern, so erzählt Bohlen, dass man es mit Disziplin, Mut und Kreativität zu etwas schafft. Ein Aufruf für harte Arbeit, frei nach dem Motto: von nichts kommt nichts.

Von der Fangemeinde gibt es für den Motivationstalk des Musikproduzenten viel Lob. Aber einigen Fans fällt auf, dass Dieter Bohlen nicht gut aussieht, müde und krank wirkt. Die Augen eng und eingefallen, die Haare und Haut von der Sonne Malediviens, wo Bohlen mit seiner Freundin Carina Walz Urlaub macht, gezeichnet. Schnell machen sich in der Kommentarspalte beim Anblick von Bohlens Gesichtsentgleisung Spekulationen um einen Besuch beim Face-Doktor und eine Botox-Behandlung breit. Alles zu wild für die DSDS-Legende? Fakt ist, dass Bohlen nun die Reißleine zieht und sich zu einem radikalen Schritt genötigt fühlt: Er löscht das Video.

Dieter Bohlen, hier bei der Verleihung des Lifetime Award in München, löscht wieder ein Instagram-Video, nachdem Fans sich Sorgen um sein Gesicht machten.
Offenbar war Dieter Bohlen mit einem seiner Instagram-Videos nicht ganz zufrieden – und löscht es wieder. © imago

DSDS-Legende Dieter Bohlen löscht Instagram-Video

Es ist nicht das erste Mal, dass Dieter Bohlen ein Instagram-Video löscht. Schon einige Wochen zuvor nahm er einen Bewegtbildbeitrag wieder offline, in dem Bohlen mit deutschen Politikern abrechnet. Nun also wieder. Doch was es mit der erneuten Löschung auf sich hat, bleibt unklar, denn Dieter Bohlen, der von RTL durch Schlagerikone Florian Silbereisen bei DSDS ersetzt wurde, äußert sich nicht.

Ob es wirklich daran lag, dass er nicht ganz frisch aussah? Waren ihm die sichtbaren Folgen einer Gesichtsstraffung und/oder Botox-Behandlung dann noch zu unangenehm? Wir wissen es nicht und werden es wohl auch nie erfahren. Tatsache ist, dass das Video offline gestellt wurde. Was schade ist, denn die Worte, die Bohlen von sich gab, waren wirklich inspirierend. Völlig unabhängig vom Gesicht des Sprechers.

Dieter Bohlen äußert sich zu einem „Modern Talking“-Comeback

Ein Blick in die Kommentare zu dem mittlerweile gelöschten Video gab auch einen spannenden Einblick auf ein mögliches Comeback von Modern Talking. Der Band, mit der Dieter Bohlen und sein damaliger Partner Thomas Anders in den 80er-Jahren groß geworden sind. Noch immer finden sich Modern Talking ganz oben in den Chats wieder*, obwohl die Auflösung der Band jetzt knapp 20 Jahre zurückliegt.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Einer der treuesten Fans bittet den Pop-Titanen, Modern Talking wieder aufleben zu lassen. Und Dieter Bohlen antwortet tatsächlich und liefert seine Sichtweise auf ein Comeback von Modern Talking. *24hamburg.de und extratipp.com sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare