1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Nach 17.000 Euro Beauty-OP: Caro zeigt neuen, generalüberholten Body

Erstellt:

Kommentare

Caroline Robens
Caroline Robens hat sich einer größeren Beauty-OP unterzogen © Instagram/caroline_andreas_robens

Die Auswanderin, Sportskanone und Unternehmerin Caroline Robens hat sich einer größeren Beauty-OP unterzogen. Die Ergebnisse präsentiert sie nun auf Instagram.

Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caroline „Caro“ Robens (44) optimiert sich gern selbst. Im November 2022 erzählte die Bodybuilderin im Interview mit der „Mallorca Zeitung“: „Ich bin jemand, der immer etwas an sich verbessern will. Zufrieden bin ich nie.“ Außerdem ändere sich auch der persönliche Geschmack, meint die Bodybuilderin: „Was mir vor 10 Jahren gefallen hat, gefällt mir halt eben jetzt nicht mehr“. Das berichtet tz.de.

Vor Kurzem hat die Reality-TV-Bekanntheit eine Mehrfach-Operation durchführen lassen, bei der ihr Bauch gestrafft, ihr Gesäß vergrößert und die Oberlippe verändert wurden. Die OP ist auch Bestandteil einer aktuellen Folge der VOX-Sendung „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“, in der Caro gemeinsam mit ihrem Mann Andreas (56) zu sehen ist. Dieser scheint in einem Clip der OP-Episode dann doch etwas nervös. Mit Blick auf das Operationsprozedere meint er: „O, das sieht natürlich echt heftig aus. Böse, böse“.

„Da hat sich jeder Schmerz gelohnt“

Scheinbar ist aber alles glatt verlaufen, und das Paar freut sich über das gelungene Schönheits-Upgrade. Die Vorher-Nachher-Fotos hat die sportbegeisterte Unternehmerin nun auf ihrem Instagram-Profil hochgeladen. Hier ist gut zu sehen, wie Po und Bauch durch den Eingriff verändert wurden. Dazu schreibt Caroline Robens: „Sind mega happy mit den Ergebnissen. Da hat sich jeder Schmerz gelohnt. Und nun wird weiter gefeilt. Mit hartem Training und Diät. Der Sommer kommt“.

Auch interessant

Kommentare