Obszöne Angebote

Melanie Müller (Bachelor) bietet Dienste im Netz an – doch Instagram-Fans wollen nur das eine

  • Johanna Ristau
    vonJohanna Ristau
    schließen

Melanie Müller (32, „Der Bachelor“) versucht ohne allzu große Finanz-Einbußen durch die Coronavirus-Krise zu kommen. Aufgrund des Party-Lockdowns bietet die auftrittslose Ballermann-Sängerin jetzt spezielle Dienste auf Instagram an – und bekommt mehrdeutig-eindeutige Anfragen als Antwort.

  • Melanie Müller bietet spezielle Dienste auf Instagram an.
  • Bachelor-Teilnehmerin (RTL) aus dem Jahr 2013 singt Party-Hits.
  • Neben einem Shitstorm erntet die zweifache Mutter ordinäre Anfragen.

Leipzig/Hamburg – Bei Melanie Müller kehrt aber auch einfach keine Ruhe ein. Erst fallen aufgrund der Pandemie fast alle Auftritte flach, dann steckt sich die ganze Familie mit dem Coronavirus * an und jetzt erntet sie auch noch einen Shitstorm. Dabei will Melanie Müller doch einfach nur Geld verdienen – unter anderem auch um ihre zwei Brautwurst-Buden auf Mallorca („Grillmüller“) und ihre Wohnung auf der Party-Insel weiter zu finanzieren. Denn momentan verbringt die Oschatzerin (Sachsen) ihre Zeit ausschließlich in Leipzig.

TV-Darstellerin:Melanie Müller
Geboren: 10. Juni 1988 (Alter 32 Jahre), Oschatz
Größe: 1,71 m
Ehepartner: Mike Blümer (verh. 2014)
Fernsehsendungen: Das große Backen - Promispezial
Eltern: Gabriela Müller, Alfons Müller

Immer wieder betont Melanie aber, wie sehr sie die Bühne vermisse. Und auch finanziell hat Müller mit Corona-Konsequenzen zu kämpfen. Im NDR* packte sie erst kürzlich aus, wie es ihr während des Lockdowns ergangen ist. Deshalb nimmt die quirlige Blondine die Sache nun selbst in die Hand und postet einen Flyer, auf dem sie für private Buchungen wirbt. Melanie Müller rekelt sich auf einem Holzbalken im Oktoberfestlook. Die Dschungelkönigin (RTL) aus dem Jahr 2014 trägt eine knappe Ledershorts kombiniert mit derben Boots und guckt frech in die Kamera. Über ihr baumelt eine blau-weiße Bayern-Girlande, unten warten Brezeln, Bratwurst und Bier.

Melanie Müller bietet sich auf Instagram als Party-Kanone an. Doch Fans wollen nur das eine von der Schlagersängerin.

Trotz Coronavirus: Melanie Müller (RTL) wirbt auf Instagram für Party-Buchungen und erntet Shitstorm

Darauf prangt die Aufschrift: „Oktoberfest mit Melli Müller“. Melanie Müller meint es erst. Sie will gebucht werden – wenn nicht für Großveranstaltungen, dann eben für Geburtstage, Junggesellenabschiede und Co. „Die Party holt ihr einfach nach Hause. Bucht mich jetzt für Eure privaten Feiern – egal ob Hochzeit-, Firmen-, Weihnachts-, Geburtstags-, Halloween-, Gartenparty oder Oktoberfest oder oder. Wir lassen es zusammen richtig krachen“, verspricht die Sächsin, die beim „Bachelor“ einst mit einem Nackt-Auftritt im Pool von sich reden machte. Das Promiportal „extratipp“ berichtet über Trennungsgerüchte von Melanie Müller und Ehemann Mike Blümer.

Immerhin: Das Foto gefällt schon mal 1.085 Fans auf Instagram (Stand September 2020). Kommentiert wird der Flyer allerdings eher von Personen, denen er nicht gefällt. Instagram-Nutzer hacken offenbar gerne auf Melanie Müller herum. „Schon wieder dieses krasse Inserat! Bucht wohl keiner. Will sich keiner die Party verderben lassen. So schlecht wie die Frau grölt!“, lautet ein fieser Kommentar.

Trotz Coronavirus: Melanie Müller wirbt auf Instagram für Party-Buchungen und erhält ordinäre Anfragen

Ein anderer spielt auf Melanies Coronavirus-Infektion an: „Und dann wieder anstecken alle und sich selbst.“ Manche reiten auch auf Melanies Vergangenheit herum, in der sie als Erotik-Darstellerin tätig war, an. „Es kommt darauf an, was sie macht. Singen kann sie nicht. Vielleicht kannst du einen Po*** drehen!“ Einer antwortet: „Sie hat doch schon mehrere gedreht.“ Ein weiterer Melli-Follower will wissen, ob Melanie auch heute noch Erotik-Filme drehe: „Machst du noch Po****? Würde ich gerne buchen?“ Ein äußerst vulgärer Nutzer teilt seine konkreten Preisvorstellungen mit: „Stunde 150 Euro mit Gummi, 80 Euro blasen. Singen tut sie umsonst.“

Ganz schön viel Hass unter diesem eigentlich doch eher harmlosen Bild der polarisierenden Dschungelkönigin (RTL). Manch anderer spricht in den Kommentaren auch Melanie Müllers Auftritt bei „Like Me I‘m Famous“ (RTL) an. „Diese Frau war schon immer vulgär, aber in dieser Sendung zeigt sie nochmal, dass es noch schlimmer geht.“ oder „Bei Like Me I‘m Famous bist du unterste Schublade“ , lauten zwei Kommentare.

Wegen Coronavirus und Co. : Melanie Müller hat häufig mit Shitstorms zu kämpfen

Melanie selbst äußert sich unter ihrem Foto nicht zu den absurden Anfragen und Anschuldigungen. Die Blondine ist Shitstorms wie diesen ohnehin schon gewöhnt. Erst neulich hatte sie mit Beleidigungen auf Instagram zu kämpfen, weil sie ein Bild aus dem Beuaty-Salon postete. 24hamburg.de berichtet darüber, welchen krassen Entschluss Melanie aufgrund des Shitstorms gefasst hat.

Außerdem wurde Melanie kürzlich angefeindet, weil sie kurz nach ihrer Coronavirus-Infektion auf einer Party in Dresden auf vier Floors aufgetreten ist, wie 24hamburg.de berichtet. Und: Nur wenige Tage nach der Sause im Sachsenland zog es Melanie Müller und ihre zwei Kinder Matty (elf Monate) und Mia-Rose (3) in vier Altersheime, wo die Familie Senioren entertainen wollte. Während also bei einigen Promis Trash-TV-Sendungen einen fragwürdigen Ruf kreieren, kaschieren sie bei Ronald Schill eher die vorangegangene Politiker-Laufbahn*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.  

Rubriklistenbild: © Bodo Schackow/dpa & Instagram/melanie.mueller_offiziell

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare