Schluss nach fünf Staffeln

Love Island 2021: Darum tritt Moderatorin Jana Ina Zarrella zurück

  • Tomasz Gralla
    VonTomasz Gralla
    schließen

Jana Ina Zarrella moderierte die ersten fünf Staffeln „Love Island“. Slyvie Meis‘ Vorgängerin verrät, weshalb sie aufhört und andere Projekte nun wichtiger sind.

Mallorca – Fünf Jahre lang moderierte Jana Ina Zarrella die beliebte RTL2-Show „Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe“ und war somit das Gesicht des Formats. Ab der sechsten Staffel übernimmt Sylvie Meis die Aufsicht über die Islander*. Viele fragen sich dabei, warum Jana Ina Zarrella nicht weiter macht. Auf diese brennende Frage gibt die Moderatorin nun eine klare Antwort.

Name:Jana Ina Zarrella
Geburtstag:12. Dezember 1976
Ehepartner:Giovanni Zarrella
Kinder:2 (einen Sohn und eine Tochter)

Jana Ina Zarella verlässt Love Island nach fünf Jahren

Über fünf Jahre hinweg war Jana Ina Zarrella der rote Faden, der sich durch alle Staffeln der Dating-Show „Love Island“ gezogen hat. Umso trauriger war für Fans die Nachricht, dass die abenteuerlustigen Singles auf Mallorca in Zukunft ohne sie auskommen müssen.

„Der Abschied von ‚Love Island‘ fällt mir schwer“, gesteht die sympathische Brünette. „Die Show und ich sind über die Jahre zusammengewachsen und es hat immer viel Spaß gemacht, den Islandern beim Entwickeln und Verlieben zuzuschauen.“

Love Island: Die Familie hat für Jana Ina Zarrella Vorrang

Als Grund für ihren Ausstieg nennt die Moderatorin den wohl nachvollziehbarsten aller Gründe: die Familie. Insbesondere das Jahr 2021 sei in Anbetracht von zwei neuen Staffeln „Love Island“ zu viel für die zweifache Mutter.

Jana Ina Zarrella moderierte die ersten fünf Staffel „Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe“

„Die Trennung von meinen Liebsten über mehrere Produktionswochen ist für mich als Zweifachmutter und Familienmensch nicht einfach. Mit zwei Staffeln ‚Love Island‘ im Jahr ist die Trennung zur Familie doppelt groß“, gibt die Frau des Sängers Giovanni Zarrella schweren Herzens zu.

Jana Ina Zarrella bleibt aber Teil der RTLZWEI-Familie und hat bereits neue Projekte in der Pipeline.

Love Island 2021: Sylvie Meis übernimmt die Moderation der Dating-Show

Auch wenn Fans sich an ein „Love Island“ ohne Jana Ina Zarrella erst einmal gewöhnen müssen, die Übergangszeit wird ihnen bei der Moderationsnachfolge wahrscheinlich nicht schwerfallen. Denn niemand geringeres als Sylvie Meis rettet Trash-TV-Begeisterte vor der Langweile und hält ein waches Auge über die 13 neuen Kandidaten und Kandidatinnen der sechsten Staffel „Love Island“.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und spannende Zeit bei „Love Island“ und bin schon voller Vorfreude die Islander bei ihrer Suche nach der großen Liebe zu begleiten“, verrät das Multitalent aus Hamburg.

Die neue Staffel „Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe“ beginnt am Montag, dem 30. August 2021 um 20:15 Uhr auf RTLZWEI. *24hamburg.de und 24RHEIN.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © RTL2/Niklas Niessner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare