1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Lou „zwingt sie zum Essen“: „Goodbye Deutschland“-Star Lisha immer dünner wegen Essstörung

Erstellt:

Von: Lukas Einkammerer

Kommentare

In den vergangenen Monaten nahm „Goodbye Deutschland“-Star Lisha stark ab. Wegen Appetitzüglern und einer strengen Diät verlor sie über 20 Kilo. Nun gibt sie erstmals offen zu, eine Essstörung zu haben.

Mallorca – Seit 2021 zeigen Lisha Savage (36) und ihr Ehemann Lou (33) bei „Goodbye Deutschland“ ihren Alltag als Auswanderer. In ihrer sonnigen Wahlheimat Mallorca genießen die beiden ihr Liebesglück – das sie im Herbst 2022 mit einer TV-Traumhochzeit besiegelten – doch Fans des stylischen Pärchens haben auch Grund zur Sorge. Denn Lisha hat in den vergangenen Monaten stark abgenommen und ist auf persönlichen Fotos kaum wiederzuerkennen.

„Nicht mehr lustig“: „Goodbye Deutschland“-Star Lisha spricht offen über ihre Essstörung

Ihre Fans befürchteten lange das Schlimmste und Lishas Ehemann Lou musste die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin sogar zum Essen zwingen. Nun melden sich Lisha und Lou mit einem emotionalen YouTube-Video zu Wort, in dem der sympathische TV-Star zum ersten Mal ganz offen über ihren extremen Gewichtsverlust spricht. „Leute, ich habe ja gesagt, dass ich in diesem Video ehrlich sein will und ich habe definitiv eine Essstörung“, gesteht Lisha, „Das ist wirklich schon an so einer Grenze, wo es nicht mehr lustig ist.“ Das berichtet tz.de.

„Ich sehe mich – wenn ich heute in den Spiegel gucke – immer noch mit der gleichen Figur wie zu dem Tag als ich 78 Kilo gewogen hab“, erklärt Lisha traurig. „Das ist so krank, Mann“, lässt Lou traurig verlauten, „Für uns Außenstehende ist das unfassbar, also man kann es gar nicht verstehen“. Aber auch Lou soll vor ein paar Jahren in einer ähnlichen Situation gewesen sein – und 20 Kilo abgenommen haben. „Daran sieht man, wie schnell man da rein rutscht und das gar nicht mehr richtig checkt“, befindet Lisha.

Risiko Essstörungen – eine nicht zu unterschätzende Gefahr:

Das Bundesministerium für Gesundheit unterscheidet in drei Hauptformen von Essstörungen: Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brech-Sucht) und Binge-Eating-Störung (regelmäßig auftretende Essanfälle ohne gewichtsregulierende Maßnahmen). Letztere trete laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) am häufigsten auf: Von 1000 Mädchen und Frauen erkranken im Durchschnitt 28 Personen an dieser, gefolgt von 19 an Bulimie und 14 an Magersucht. Besonders schwierig: Individuell lassen sich häufig keine klaren Einteilungen vornehmen, da oftmals eine Mischform vorliegt. Weitere Informationen sowie Beratungs- und Hilfsangebote finden sich auf der eigens auf Essstörungen ausgerichteten Website der BZgA.

„Habe meine Schilddrüse kaputt gemacht“: „Goodbye Deutschland“-Star Lisha über ihre Essstörung

Wie Lisha erklärt, haben die vielen kritischen Kommentare zu ihrem Gewicht ihre Essstörung nur noch schlimmer gemacht. „Umso mehr mir die Leute gesagt haben ‚Du bist dünn, man sieht deine Rippen‘, umso mehr hab ich gedacht: ‚Ja Mann, ich bin dünn! Endlich – ich sehe krank aus, ich bin dünn!‘“, erinnert sie sich, „Ich wollte einfach nur dünn sein.“ Der Wendepunkt sei für sie aber schließlich ein Video im Badezimmerspiegel gewesen: „Ich habe mir dieses Video angeschaut und dachte mir: Was zur Hölle, siehst du wirklich so dünn aus?“ - für Lisha sei dann endgültig klar gewesen, dass das so nicht weitergehen kann und dass sie zunehmen muss.

„Goodbye Deutschland“-Star Lisha teilt in den sozialen Medien ihre starke Veränderung.
„Goodbye Deutschland“-Star Lisha teilt in den sozialen Medien ihre starke Veränderung. In den letzten Monaten hat sie über 20 Kilo abgenommen. Nun gibt sie das erste Mal offen zu, an einer Essstörung zu leiden. © Screenshot/Instagram/lishaandlou_the_originals (Fotomontage)

Wie Lisha ganz offen zugibt, erweist sich das aber als eine ziemliche Herausforderung. „Ich glaube ich habe durch diese Appetitzügler und durch dieses lange Nichts essen meine Schilddrüse so kaputt gemacht, dass sie jetzt absolut über funktioniert und ich einfach sehr schwer zunehme“, erklärt sie. „Ich bin jetzt aber richtig am Fressen, fressen und ich habe schon zwei Kilo zugenommen und man sieht das“, berichtet sie stolz und Lou schließt sich ihr an: „Wir mästen sie jetzt nicht, aber sie versucht halt bisschen mehr zu essen als normal.“

Freudig verkündet Lisha, dass sie mittlerweile wieder 55,6 Kilo wiegt und es sich als Ziel gesetzt hat, die 58 Kilo zu erreichen – auch wenn die vergangenen Monate sie offensichtlich noch immer sehr belasten.

„Das ist eine so kranke Sache und es ist so gefährlich und ich glaube, wenn ich meinen Papa und Lou nicht hätte, dann wäre das die reinste Katastrophe“, erklärt sie. Und auch Lou hat eine wichtige Botschaft: „Wenn ihr da drinsteckt, ich wünsche mir, dass eure Liebsten euch helfen, da 'rauszukommen, weil ich selber gesehen habe, wie das ist und wie das enden kann. Passt da bitte gut auf und redet euch nicht ein, dass es nicht so ist.“ Die „Goodbye Deutschland“-Stars Lisha und Lou sind schon lange ein Paar und haben sich in den letzten 12 Jahren stark verändert. Verwendete Quellen: YouTube/Lisha&Lou, bundesgesundheitsministerium.de, bzga-essstoerungen.de

Auch interessant

Kommentare