Steffen Hensslers Sparing Partner

Laura Wontorra (Vox): Karriere, Kinder und Co. – alles zur Moderatorin

  • Annabel Schütt
    VonAnnabel Schütt
    schließen

Laura Wontorra moderierte wie ihr Papa Fußball. Doch dann bewies sie ihre Vielseitigkeit als TV-Moderatorin beispielsweise bei Grill den Henssler.

Bremen – Laura Wontorra führt auf Vox als TV-Moderatorin durch die Kochsendung „Grill den Henssler“. Sie begann, wie ihr legendärer Vater Jörg Wontorra, im Sport. Als Fußball-Reporterin beim Premium-Privatsender Sky berichtete sie während der Bundesliga-Spieltage regelmäßig direkt vom Spielfeldrand aus. Die gebürtige Bremerin lebt und arbeitet mittlerweile in Köln. 

Fernsehmoderatorin: Laura Wontorra
Geboren: 26. Februar 1989 in Bremen
Größe: 1,75 m
Ehepartner: Simon Zoller (verh. 2016)
Eltern: Jörg Wontorra, Ariane Wontorra
Geschwister: Marcel Wontorra
Stationen:Grill den Henssler (Vox), Ninja Warrior Germany (RTL), 100% Bundesliga (Nitro), Pocher vs. Wendler (RTL), Top Dog Germany (RTL)

Laura Wontorras Mann ist Profifußballer Simon Zoller. Trotz häufiger Gerüchte, dass Laura Wontorra schwanger sei, haben die beiden bisher keine Kinder.

Laura Wontorra Karriere: Herkunft, Studium und Sportmoderatorin bei Sky und Sport 1

Vox-Moderatorin Laura Wontorra war lange Zeit Fußball-Reporterin bei Sky und Sport 1. Ihre Anfänge liegen also wie die ihres Vaters bei der Fußball-Berichterattung. Doch von Anfang an:

Laura Wontorra ist 1989 in Bremen geboren. Ihre Mutter ist Redakteurin, ihr Vater, Jörg Wontorra, ist Fußballbegeisterten als legendärer Moderator der Sendung Doppelpass ein Begriff. Medienaffinität und Sportbegeisterung hat die Fernseh-Moderatorin also in die Wiege gelegt bekommen. 

Laura Wontorra ist die neue Moderatorin bei der TV-Koch-Show Grill den Henssler.

Doch auf dem Können ihres Vaters ruhte sich die junge Wontorra nicht aus. Sie lernte das Handwerk von Fernsehmoderation und Journalismus von Grund auf. Im Alter von 19 Jahren ergatterte sie erste Erfahrung, als sie während der Olympischen Spiele 2008 in Peking als Praktikantin im Deutschen Haus Journalisten und Sportler betreute.

Laura Wontorra studierte Medienmanagement mit dem Schwerpunkt PR und Kommunikation an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln. Bereits während ihres Studiums absolvierte sie Praktika bei Johannes B. Kerner und in der Presseabteilung des 1. FC Köln. Im Anschluss folgte ein Volontariat bei Sky Deutschland. In dieser Zeit war sie als Feld-Reporterin, Berichterstatterin und Moderatorin tätig.

Danach erhielt sie eine Anstellung bei Sport1. Seit März 2017 ist Laura Wontorra Teil der RTL Group und moderiert die Montagsshow der Bundesliga sowie die Unterhaltungsshow Ninja Warrior Germany. Außerdem berichtet sie seit 2019 über die Spiele der UEFA Europa League. Seit dem Jahr 2020 ist sie zudem regelmäßig bei „Grill den Henssler“ zu sehen.

Laura Wontorra (Vox): Sportexpertin und Entertainment-Allzweckwaffe

Laura Wontorra ist eine Medien-Powerfrau mit solider journalistischer Ausbildung und prächtigem Gehalt. Im Laufe ihrer Karriere hat die Moderatorin mit der charmanten Stimme ihre Begeisterung für Fußball und Sport ausleben können. Sowohl bei Sky als auch bei Sport1 konnte die Vox-Moderatorin über die 2. Bundesliga berichten und durch Interviews am Spielfeldrand glänzen.

Nach ihrem Wechsel zur RTL-Gruppe blieb Laura Wontorra der Fußballberichterstattung treu, durfte aber auch zusammen mit Torhüter-Legende Jens Lehmann und Kommentator Marco Hagemann ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft moderieren. Abseits des Fußballs hat sie bereits Schwergewicht-Boxer Wladimir Klitschko interviewt. Laura Wontorra moderierte bei RTL 2016 außerdem die Entertainment-Athletik-Show „Ninja Warrior Germany“ und das Fernsehduell „Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!“.

Auch bei Günther Jauch saß sie schon auf dem heißen Stuhl. Bei „Wer wird Millionär?“ erspielte Laura Wontorra mit ihrem Vater Jörg Wontorra ganz 64.000 Euro für die Hansestiftung, die sich für Jugendliche in sozialen Brennpunkten einsetzt und ihnen mit Sportprojekten helfen will.

Zudem war sie 2018 zusammen mit Horst Lichter in der Sendung „Denn sie wissen nicht, was passiert!“ mit Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk zu sehen. Hier musste sie unter anderem Quizfragen von gutaussehenden Männern beantworten.

Laura Wontorra hat bereits folgende Sendungen moderiert:

SendungSender
2. Bundesliga – Der MontagSky
Hattrick – 2. BundesligaSport1
Ninja Warrior GermanyRTL
UEFA PokalRTL NITRO
Pocher vs. WendlerRTL
Grill den HensslerVox
Top Dog Germany RTL

Laura Wontorr und Grill den Henssler:

Mittlerweile ist die gefragte Moderatorin bei „Grill den Henssler“ (Vox) zu sehen. Sie tritt in die Fußstapfen von Annie Hoffmann und Ruth Moschner. Die Fans waren bei ihrer ersten Staffel als Moderatorin noch geteilter Meinung. Doch sie kam auch bei einem großen Teil gut genug an, um bei einer weiteren Staffel wieder dabei zu sein.

Während Henssler schwitzt, kitzelt sie den Kandidaten fleißig Geheimnisse aus dem Nähkästchen und auch schonmal eine Wette um eine Tattoo ein, weshalb wir bei ihr am Körper eine Grill-Henssler-Flamme vermuten dürfen. Was wohl ihr Mann davon hält?

Laura Wontorra Privat: Ihr Mann ist Profifußballer Simon Zoller

Die Moderatorin Laura Wontorra ist mit einem Sportler verheiratet. Laura Wontorras Ehemann ist der Fußballprofi Simon Zoller, der seit 2019 beim Zweitligisten VFL Bochum spielt. Sein Marktwert wird derzeit laut transfermarkt.de auf 1,8 Millionen beziffert. Die beiden heirateten am 12. November 2016. Damals spielte Zoller für den 1. FC Köln. Bei der Hochzeit in Köln war natürlich auch Papa Wontorra anwesend. Er erzählt später wie tief gerührt er von der Zeremonie und seiner wunderschönen Tochter im Hochzeitskleid war.

Laura Wontorra und ihr Ehemann sind beruflich viel unterwegs. Und auch privat lieben beide das Reisen. In einem Interview verriet die Moderatorin, dass sie ihrem Mann gerne ein zweites Mal das Ja-Wort geben würde. Die Idee wäre den beiden während eines Mauritius-Urlaubs gekommen. Sie könnten sich eine Erneuerung ihres Ehegelübdes an einem Sandstrand durchaus vorstellen. Auf ihrem Facebook-Profil und bei Instagram teilt die Moderatorin von „Grill den Henssler“ gerne private Eindrücke aus ihren Urlauben – auch schonmal völlig ungeschminkt im Flugzeug oder sogar mit Brille.

Laura Wontorra (Vox): Bundesliga-Fauxpas – die Moderatorin in der Kritik

Als Feldreporterin für RTL Nitro war Laura Wontorra dicht am Fußballgeschehen der 2. Bundesliga dran. Nach den Spielen interviewt sie Spieler beider Mannschaften. Sie hakt nach, stellt unbequeme Fragen und kann den Zuschauern durch journalistisches Gespür tiefe Einblicke in die Gemütszustände der Spieler ermöglichen. Doch das läuft nicht immer ganz glatt.

Als sie nach einem Montagsspiel des VFL Bochum gegen den HSV ihren eigenen Ehemann, Simon Zoller, interviewte, schienen die Zuschauer nicht sonderlich begeistert. Einige äußerten, dass in dieser Situation die nötige professionelle Distanz einfach nicht mehr garantiert wäre. Kritische und objektive Fragen seien nicht mehr möglich. In Schwierigkeiten geriet Laura Wontorra wegen des Interviews mit ihrem Mann aber nicht. Die meisten Fans nahmen es mit Humor. Manche fanden die Situation durchaus charmant.

Berühmt-berüchtigt ist auch das Interview von Laura Wontorra mit Marko Krotz, der am Ende das Mikrofon wegschlug und davonrannte. Der Ausraster am Sky-Mikrofon ist bis heute ein Hit auf YouTube mit über 6 Millionen Aufrufen. In dem Video antwortet er auf Wontorras Frage, ob es Zeit sei die Taktik mit ihm als einzige Spitze zu überdenken: „Was bist denn du für ein Vogel? Ohne mich würden wir nächste Saison gegen Paderborn spielen“

Laura Wontorra (Vox):  Raucht die beliebte TV-Moderatorin?

Was vielen Fans der sportiven TV-Moderatorin unangenehm aufstößt, ist, dass Laura Wontorra angeblich Raucherin sei. Das Gerücht hält sich hartnäckig wie Zigarettenrauch, denn online kursieren Schnappschüsse, auf denen sie mit Glimmstängel zwischen den Fingern zu sehen ist. Auf anderen Bildern sieht man sie mit Zigarettenpackung in der Hand. Ob die Sport- und TV-Moderatorin Laura Wontorra immer noch raucht, ist allerdings nicht offiziell bekannt.

Laura Wontorra auf Social Media: Instagram, Facebook, Twitter

Auf Social Media ist die Wontorra-Tochter sehr aktiv. Sie beherrscht Instagram, Facebook und Co. wie ein Influencer. Gerne zeigt sie sich auf Instagram auch mal ungeschminkt, insbesondere zum Workout. Der beliebte TV-Star hat auf Instagram unter „laurawontorra“ über 350 Tausend Abonnenten.

Bei Twitter findet man die Sportmoderatorin unter @LauraWontorra. Hier hat sie über 67 Tausend Follower und das obwohl ihr letzter Tweet von April 2020 ist. Der Kanal scheint also tot zu sein. Auf Snapchat ist sie unter Wonti26 aktiv und auf Facebook folgen /WontorraLaura immerhin über 145 Tausend Accounts. Doch auch hier ist es seit Mai 2020 ruhig geworden.

Außer ihrem Instagram-Profil scheinen sich Laura Wontorras Social-Media-Kanäle noch in der Corona-Pause zu befinden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/picture alliance

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare