1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

„Kogong, Kogong“ – Mark Forster in Hamburg: Alle Infos zum Konzert

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Mark Forster gehört zu den beliebtesten Mainstream-Künstlern Deutschlands. Jetzt kommt der Sänger für ein Konzert nach Hamburg. Alle Infos gibt‘s hier.

Hamburg – Mark Forster kommt für ein Konzert nach Hamburg. Der Musiker aus Kaiserslautern holt das 2021 ausgefallene Event im August 2022 nach. Der nicht ohne seine Baseball-Cap auftretende Künstler wird in der Hansestadt Hamburg auf der Trabrennbahn in Bahrenfeld spielen.

Alle Infos zum Mark Forster Konzert bezüglich Tickets, Datum und Anfahrt, gibt‘s hier.

Musiker:Mark Forster
Geboren:11. Januar 1983
Bisherige Alben:Fünf
Erfolgreichste Single:Au Revoir

Mark Forster Konzert in Hamburg – alle Infos zu Tickets, Ort und Datum

Mark Forster gilt in der deutschen Musikszene immer noch als Jungspund. Das dürfte insbesondere an seinem Auftreten liegen. Der Musiker aus Kaiserslautern gibt sich immer locker, tritt nicht ohne Baseball-Cap auf. Das soll jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass Forster eine gestandene Musik-Persönlichkeit in Deutschland ist. 39 Jahre ist der „Kogong“-Sänger mittlerweile alt. Nach der Veröffentlichung seines neuen Albums Musketiere, das im August 2021 erschien, geht er aktuell auf große Open Air Tour.

Der Sänger Mark Forster kommt für ein Konzert seiner Open Air Tour 2022 nach Hamburg.
Der Sänger Mark Forster kommt für ein Konzert seiner Open Air Tour 2022 nach Hamburg. © Jan Huebner/Imago

Bei seiner Open Air Tour quer durch Deutschland macht Mark Forster auch in Hamburg Halt. Am 16. August 2022 spielt der 39-Jährige auf der Trabrennbahn Bahrenfeld. Für das Konzert in Hamburg sind sogar nach wie vor Tickets verfügbar. Eine Karte für den Auftritt kostet knapp unter 65 Euro. Alle für das Konzert am 29. August 2021 gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Start des Auftritts am 16. August 2022 ist um 19:00 Uhr. Dann heißt es warm anziehen: bei seinem letzten Konzert der Open Air Tour 2022 spielte Mark Forster in knapp zwei Stunden rund 23 Songs. Einlass zum Mark Forster Konzert ist ab 17:00 Uhr.

Mark Forster auf der Trabrennbahn Bahrenfeld – so klappt die Anfahrt zum Konzert

Mark Forster ist schon seit über zehn Jahren im Musik-Business aktiv. In dieser Zeit brachte er fünf Studioalben, zwei Livealben und 24 Singles heraus. Mit seinen über sechs Millionen verkauften Tonträgern gehört Forster zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern der letzten Jahre. Seine Single „Au Revoir“ verkaufte sich über eine Million mal. Diesen und andere erfolgreiche Songs wie „Kogong“ und „194 Länder“ werden Mark Forster Fans auf seinem Konzert auf der Bahrenfelder Trabrennbahn zu hören bekommen.

Für alle Besucher des Mark Forster Konzerts gibt es eine gute Nachricht: In dem Konzert-Ticket ist eine kostenfreie HVV Karte enthalten. Die Buslinien 1, 2, 3 und 286 fahren Sie direkt vor die Tür. Zudem pendeln Shuttlebusse vom S-Bahnhof Othmarschen zur Trabrennbahn. Sollten Sie mit dem PKW anreisen, kann die Trabrennbahn am einfachsten über die A7 erreicht werden – Abfahrt Bahrenfelder Marktplatz. Sollte die A7 zu voll sein, kann aus dem Norden ebenfalls am Volksparkstadion vorbeigefahren werden. Parkplätze gibt es bei Open Air Konzerten leider nicht – dafür lohnen sich die Parkmöglichkeiten am Stadion.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Das Mark Forster Konzert ist nicht das einzige Musik-Event in der Hansestadt. Schon die Toten Hosen und die Red Hot Chili Peppers spielten in Hamburg. Zudem läuft vom 19. bis 21. August das MS Dockville in Hamburg Wilhelmsburg. Aktuell gibt es beim MS Dockville jedoch Ärger mit Anwohnertickets. Mark Forster wird ebenfalls erneut nach Hamburg kommen. Schon 2023 startet der Sänger seine Arena Tour. Nachdem er das letzte Open Air Konzert am 24. September in seiner Heimat Kaiserslautern spielen wird, startet die Arena Tour am 12. Februar in Halle. Schon am 17. Februar 2023 wird Forster dann in der Barclays Arena Hamburg auftreten.

Auch interessant

Kommentare