1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Johannes Strate: Alle Infos über den Sänger von Revolverheld

Erstellt:

Von: Leonard von Steuber

Kommentare

Johannes Strate ist seit 2004 mit seiner Band "Revolverheld" einer der bekanntesten Musiker. Privat glänzt er als glücklicher Vater mit seiner Freundin.

Hamburg – Johannes Strate startete als Sänger mit der Band "Revolverheld" durch und ist in der deutschen Musikwelt ein bekanntes Gesicht. Auch als Solokünstler etablierte sich Strate. 2014 war er als Coach bei "The Voice Kids" am Start und gab sein Wissen an die nächste Generation weiter. Aber auch privat feiert das Nordlicht Erfolge. Mit seiner Langzeitfreundin ist er seit über neun Jahren liiert und ist stolzer Vater eines Sohnes.

Name:Johannes Strate
Geboren:17. März 1980
Wohnort:Hamburg
Kinder:Sohn Emil (geb. 17.12.2012)
Alben:2005: „Revolverheld“, 2007: „Chaostheorie“, 2010: „In Farbe“, 2013: „Immer in Bewegung

Johannes Strate: Karriere des Sängers von der Schulband zur Goldsingle mit Revolverheld

Johannes Strate wuchs in einer Musikfamilie in Bremen auf. Seine Mutter war Pianistin und sein Vater Lehrer, Sänger und Gitarrist, da ist seine Leidenschaft zur Musik nicht verwunderlich. Schon mit zehn Jahren lernte er das Gitarre spielen. Mit vierzehn Jahren gründete er seine erste Band "Second Floor", die sich später in „Privat“ unbenannte. Durch die Band kam Strate zu seinem ersten Plattenvertrag. Daraus entstand eine veröffentlichte Single "Tut mir leid (Ich kann nicht anders)".

Johannes Strate, Sänger der Band Revolverheld, aufgenommen bei der MDR-Talkshow „Riverboat“.
Johannes Strate, Sänger von Revolverheld © Kirsten Nijhof

Mit 18 beschloss Strate eine professionelle Gesangsausbildung zu machen. Vier Jahre später gründete er in Hamburg mit Kristoffer Hünecke, Niels Grötsch, Jakob Sinn und Florian Speer die Band Revolverheld, die damals noch den Namen Manga hieß. Die Band veröffentlichte bislang 5 Alben. Die Revolverheld-Single „Halt dich an mir fest“ wurde über 15.000 Mal verkauft. Außerdem bekam die Band für die Single Gold.

Johannes Strate: Eine steile Karriere in der Band und Solo

Anfangs trat die Band als Vorgruppe von „Silbermond“ und die „Die Happy“ auf. Durch diese Auftritte konnten sie auf sich aufmerksam machen, so landete deren erste Single „Generation Rock“ in den Charts und das Debütalbum „Revolverheld“ erlangte Platin. Ab da war "Revolverheld aus der deutschen Musikszene nicht mehr wegzudenken. 2014 nahm die Hamburger Band am "Bundesvision Songcontest" und gewann mit dem Song "Lass uns gehen".

Eines der Highlights der Bands war die Aufnahme, des „MTV Unplugged"- Album, diese Ehre gebührt nur den großen Künstlern. Die schönste Erinnerung hat Strate an den Auftritt am „Rock am Ring"- Festival, auf dem sie klitschnass im strömenden Regen performten. Aber auch an den Auftritt beim EM-Fanfest 2008 am Brandenburger Tor vor einem Millionenpublikum, denkt er gerne zurück. 2011 startete Johannes Strate auch als Solokünstler durch.

Mit seiner erste veröffentlichte Single stieg er auf Platz 21 der deutschen Charts ein. Zudem war er zwei Staffeln mit Lena Meyer-Landrut und Henning Wehland in der Show „The Voice-Kids“ als Couch zusehen. 2018 sang er in der fünften Staffel „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert".

Johannes Strate im Familienglück

Auch privat sieht es bei dem Sänger glänzend aus. Johannes Strate ist mit seiner Langzeitfreundin, der Schauspielerin Anna Angelina Wolfers liert. 2012 wurde das Familienglück durch die Geburt des Sohnes Emil ergänzt. Der Frontmann versucht seinem Sohn alle nötige Zeit zu geben und verbringt seine freie Zeit mit der Familie. Als Nordlicht ist es selbstverständlich, dass Ausflüge an die Ost- oder Nordsee dazu gehören. Seine schönsten Kindheitserinnerungen verbindet er mit Spiekeroog an der Nordsee. Mit seinem Sohn werden diese Erinnerungen wieder zum Leben erweckt. Strate fährt auch gern einfach mal nach Wittenbergen. In Hamburg ist er auch in der Standperle oder der Alsterwiesen zu finden. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare