Vom Musiker zum Moderator

Ina Müllers Freund Johannes Oerding moderiert „Sing meinen Song“ auf Vox

Ina Müller ist in Hamburg und in Norddeutschland eine bekanntes Multi-Talent. Nun zieht ihr Freund Johannes Oerding nach und zeigt, dass er nicht nur singen kann.  

  • Ina Müllers* Freund moderiert eigene Show.
  • Johannes Oerding wird durch „Sing meinen Song“ auf Vox führen.
  • Er tritt in die Fußstapfen von Michael Patrick Kelly (42).

Hamburg – Scheint als hätte Johannes Oerding von seiner „Meisterin“ gelernt. Der 38-jährige Popsänger wird jetzt zum TV-Star – wie seine 16 Jahre ältere Lebenspartnerin Ina Müller! Die beiden teilen zwar keine gemeinsame Wohnung*, aber offenbar das Show-Gen. War der Schmuse-Musiker im Jahr 2019 noch auf der Couch von „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ auf Vox zu sehen, wird er im Frühjahr 2021 die Musiker auf dem Sofa begrüßen und willkommen heißen.

Popsänger:Johannes Oerding
Geboren: 26. Dezember 1981 (Alter 38 Jahre), Münster
Größe:1,75 m
Geschwister: Philipp Oerding

„Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ (Vox): Johannes Oerding lässt Bombe platzen

Sein Vorgänger Michael Patrick Kelly hatte im Oktober 2020 bekannt gegeben, nach zwei Jahren „Sing meinen Song“ auszusteigen. Nun tritt also Johannes Oerding in die Fußstapfen der Kelly-Family-Legende. Auf Instagram lässt er am Dienstagabend, 10. November 2020, die Bombe platzen: „Hello zusammen, Johannes Oerding hier, jetzt ist es raus. Der verlorene Sohn kehrt auf die ‚Sing meinen Song‘-Couch zurück. Ich krieg den Staffelstab von Michael Patrick Kelly als Gastgeber überreicht. Ich bin sehr aufgeregt, denn es ist ein großartiges Line up mit dabei.“

Ina Müllers Freund hat einen dicken Job bei Vox an Land gezogen.

„Sing meinen Song – das Tauschkonzert“: Vox verkündet Kandidaten für Staffel acht im Frühjahr 2021

Auch Vox bekundet die frohe Botschaft auf dem Online-Dienst Instagram: „Neben Popsänger, Songschreiber und Host Johannes Oerding werden auch Show-Ikone DJ Bobo, Singer-Songwriter Joris, Raggae-Star Gentleman, Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, Singer Songwriter und „Might Oaks“-Frontmann Ian Hooper und Rapperin und Sängerin Nura im Frühjahr 2021 auf der Couch Platz nehmen. Wir können es kaum erwarten.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❗️🚨Achtung Achtung🚨❗️Die Künstler der 8. Staffel von "Sing meinen Song" stehen fest! 🎶🤗 Neben Popsänger, Songschreiber und Host Johannes Oerding werden auch Show-Ikone DJ Bobo, Singer-Songwriter Joris, Raggae-Star Gentleman, Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, Singer-Songwriter und „Mighty Oaks“-Frontmann Ian Hooper, und Rapperin und Sängerin Nura im Frühjahr 2021 auf der Couch Platz nehmen. Wir können es kaum erwarten! 🤩 Copyright: Michael Diehl / Chris Gonz / eyecandy / Pascal Bünning / Benedikt Schnermann / Marco Fischer / Niculai Constantinescu / TVNOW @johannesoerding @djboboofficial @jorismusik @gentleman_official @stiflti @ianwhooper nura #singmeinensong #neuestaffel #neuekünstler #neuerhost #diereisegehtweiter #music #musiclovers #vorfreude @singmeinensong.vox

Ein Beitrag geteilt von VOX Fernsehen (@vox) am

Besonders auf die bunte Musik-Mischung freue sich Gastgeber Johannes Oerding: „Das sind jede Menge spannende Geschichten, das sind die unterschiedlichsten Musikstile, die werden wir alle schön vermischen, richtig ordentlich durchwürfeln und dann wird das eine schöne Staffel „Sing meinen Song“. Aufgrund der Coronavirus*-Pandemie finden die Dreharbeiten zu „Sing meinen Song“ im Frühjahr 2021 erstmals in Deutschland statt.

„Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ (Vox): Johannes Oerding und Gentleman zum zweiten Mal dabei

Und: Johannes Oerding ist kein Unbekannter beim „Tauschkonzert“ auf Vox. Bereits in Staffel sechs sitzt der Freund von Ina Müller auf der Couch bei „Sing meinen Song“. Auch Gentleman (bürgerlich Tilmann Otto) feiert in Staffel acht sein Comeback. Bereits im Jahr 2016 nimmt er am Tauschkonzert teil. Ein Fan fragt unter dem Instagram-Posting von Vox, warum er erneut dabei ist. Vox antwortet prompt: „Warum nicht? Alle guten Dinge sind zwei.“

Die ersten vier Staffeln moderiert übrigens Schmusesänger Xavier Naidoo. Zuletzt macht der Mannheimer allerdings vermehrt mit Verschwörungs-Skandalen als mit TV-Business von sich reden. 24hamburg.de berichtet über seinen neuesten Schwurbel-Song, der allen voran von Rapper Bushido kritisiert wird. Während Xavier Naidoo, Michael Wendler und Attila Hildmann* sich mit Corona-Skepsis beschäftigen, nimmt Nachwuchs-Moderator Joahnnes Oerding sich einem anderen Thema an. Für ein Musikvideo verkleidet er sich als Frau*, um sich für Transgender einzusetzen.*24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.  

Rubriklistenbild: © Swe Pförtner/dpa & Christian Charisius/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare