1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

Hottie-Björn in Love: Nach „Bauer sucht Frau“ hat’s gefunkt

Erstellt:

Von: Tomasz Gralla

Kommentare

Bei „Bauer sucht Frau“ hat Björn die Liebe nicht gefunden. Doch ein Hottie wie Björn bleibt nicht lange Single. Seine neue Freundin ist Juristin, verrät er.

Westerwald – Björn war einer der Hotties dieses Jahr bei „Bauer sucht Frau“. Kein Wunder also, dass er die meisten Anfragen in der Geschichte der RTL-Show bekam. Geholfen hat es nichts, obwohl er mit Katrin und Dani zwei großartige Frauen während der Hofwoche zu Besuch hatte. Die drei sind Freunde geblieben, haben die Liebe aber nicht gefunden. Doch der 32-Jährige, wenn überrascht es, blieb nicht lange solo. Aktuell hat er eine neue Freundin, „eine Juristin aus Köln“, wie er stolz ausplaudert.

Sendung:Bauer sucht Frau
Erstausstrahlung:2. Oktober 2005
Episoden:150+ inklusive Specials und dem International-Ableger
Moderation:Inka Bause
Sender:RTL

„Bauer sucht Frau“-Björn hat seine Freundin beim Feiern getroffen

In einem Interview mit der Bild-Zeitung gewährt Hottie-Bauer Björn Diefenbach Einblicke in sein Liebesleben abseits der „Bauer sucht Frau“-Kameras. So verrät er, dass er eine Frau habe. „Beim Feiern in Köln“ hätten sie sich kennengelernt. Alles noch ganz frisch, versucht Björn die spekulativen Gemüter zu beruhigen und wirft diesen dann doch einen leckeren Gerüchte-Knochen hin: „Sie ist sehr edel – also nicht so leicht zu haben ...“.

Björn ist einer der neuen Kandidaten von „Bauer sucht Frau“ 2021
„Bauer sucht Frau“-Kandidat Björn ist leidenschaftlicher Musiker und Vollblutlandwirt. (24hamburg.de-Montage) © Stefan Gregorowius/RTL

Was genau das bedeutet, lässt „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer Björn offen. Offen ist auch der Beziehungsstaus, denn festlegen wollen sich die beiden Turteltäubchen offenbar nicht. Dass die ominöse Juristin aus Köln aber schon einmal den smarten Landwirt auf dessen Bauernhof besuchte, zeugt zumindest von einem ernsthaften Liebesinteresse beiderseits.

Hottie-Bauer Björn und seine Frauen

Im besagten Bild-Interview geht Björn auch auf seine Erfahrungen bei „Bauer sucht Frau“ ein, insbesondere auf die Dreiecksbeziehung mit Dani und Kathi. Beide Frauen haben sich von Beginn an blendend verstanden und machten es dem nach Liebe dürstenden Bauern schwer, sich zu entscheiden: best friends oder flotter Dreier? Schließlich entschied man sich kollektiv, der Liebe einen Korb zu geben und den Rest der Hofwoche gemeinsam als Freunde zu verbringen.

Alles auch bestens, no hard feelings. Auch wenn es beim Staffelfinale von „Bauer sucht Frau“ den Eindruck machte, als ob Dani noch weiterhin undefinierte Gefühle für Björn hegt. Doch schon bei diesem großen Wiedersehen teaserte der Teilzeitmusiker, der er jemanden kennengelernt habe.

Noch mehr News zu Hamburg und Umgebung sowie zu Promis und laufenden TV-Shows erhalten Sie mit dem Newsletter von 24hamburg.de.

Seine Teilnahme in der RTL-Sendung bereut Björn aber keineswegs. „Vielleicht wäre es anders gelaufen, wenn ich nur eine Frau eingeladen hätte. Dann wären wir uns vielleicht eher näher gekommen“, spekuliert der 32-Jährige gegenüber der Bild. „Ich habe aber trotzdem viele neue Leute kennengelernt. Deshalb gehe ich da nicht mit einem blöden Gefühl raus, auch wenn’s mit der Liebe nicht geklappt hat.“ *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPENMEDIA.

Auch interessant

Kommentare