1. 24hamburg
  2. Unterhaltung

„Heuchlerisch“: Fans zerreißen RTL für Dieter Bohlens DSDS-Comeback

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Dieter Bohlen ist wieder bei DSDS. In der ersten Folge der 20. Staffel machte RTL deutlich, wie sehr sie den Poptitan vermissten. Dabei warf der TV-Sender ihn im Vorjahr raus.

Köln - Am 14. Januar startete die Jubiläumsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“. Seit 20 Jahren suchen wechselnde Juroren nach dem größten Gesangstalent Deutschlands. RTL feierte am Samstagabend nicht nur 20 Jahre DSDS, sondern auch Dieter Bohlens (68) Rückkehr. Das wirkt auf viele Zuschauer allerdings heuchlerisch, wie tz.de berichtet.

Nach Rauswurf von RTL: Dieter Bohlen kehrt zu DSDS zurück

Im vergangenen Jahr musste Dieter Bohlen seinen Posten als Chefjuror an Florian Silbereisen (41). RTL wollte die Sendung familienfreundlicher machen und warf den Poptitan dafür prompt aus der Jury. Das hatte jedoch bittere Folgen: Die Einschaltquoten fielen in den Keller und die Schlagzeilen um die Castingshow wurden immer schlechter.

DSDS-Jury und Dieter Bohlen schaut traurig
Dieter Bohlen musste im vergangenen Jahr seinen DSDS-Chefjuror-Platz für Florian Silbereisen räumen © RTL/Stefan Gregorowius & IMAGO/Future Image

Für die 20. Staffel holt RTL den Modern-Talking-Star zurück in die Jury. Wie damit allerdings in der Show umgegangen wird, passt vielen Zuschauern nicht. So behauptet der Sender: „Dieter, wir hatten ihn verloren!“. Das sorgt sofort für Furore auf Twitter: „Verloren? Ihr habt ihn abgesägt, sowas Scheinheiliges“, wütet eine Nutzerin. „Ihr habt ihn rausgeschmissen und festgestellt, dass es ohne ihn nicht geht. So war es doch wohl eher“, lautet ein weiterer Kommentar.

Dieter Bohlens DSDS-Pause

RTL warf Dieter Bohlen 2021 aus der Jury, weil sie mit der kommenden Staffel für neuen Wind sorgen wollten. Das Format sollte jünger und familienfreundlicher werden. In Dieters Fußstapfen trat zwischenzeitlich Schlagerstar Florian Silbereisen (41).

Fans zerreißen RTL für Dieter Bohlens DSDS-Comeback

Ein weiterer Twitter-Nutzer fragt sarkastisch: „Wie heuchlerisch wollen wir darstellen, dass wir uns freuen, Dieter Bohlen wieder zurückzuhaben?“. Nach vielen Einspielern zu Dieter Bohlens DSDS-Comeback betitelt ein Zuschauer die Sendung: „Die große Dieter B Show“ und stößt damit auf viel Einverständnis unter den Twitter-Nutzern.

Auch wenn sich zum Staffelstart alles um Dieter Bohlens Comeback dreht, freuen sich viele Zuschauer, den Chefjuror wiederzusehen: „Gott sei Dank ist Dieter wieder in der Jury. Jetzt kenne ich wenigstens jemanden“, schreibt ein Fan. Ein anderer behauptet sogar „DSDS ist Dieter“.

Den Rauswurf hat auch Dieter Bohlen sehr verletzt, wie er kürzlich in einem Interview offenbarte: „RTL hat mir sehr weh getan“, sagte der Poptitan. An seine Zeit bei DSDS blickte der Poptitan stets wehmütig zurück, und freut sich jetzt auf die 20. Staffel. Verwendete Quellen: Twitter, „Deutschland sucht den Superstar“ Folge 1, 14.01.2023

Auch interessant

Kommentare