„The day will come“

Es ist soweit! Udo Lindenberg überrascht mit Ankündigung

  • Carolina Baldin
    vonCarolina Baldin
    schließen

Aufgrund des Coronavirus musste Panikrocker Udo Lindenberg nicht nur aus dem Hamburger Luxushotel Atlantic ausziehen, auch seine für 2020 geplante Paniktour wurde vorerst verschoben. Jetzt tröstet der Musiker seine Fans auf Instagram - mit überraschendem Statement.

  • Trotz Coronavirus feiert Udo Lindenberg heute einen ganz besonderen Tag.
  • Musiker mit überraschender Ankündigung an seine Panik-Familie.
  • Hamburger Musiker zieht aus negativen Erfahrungen doch etwas Positives.

Hamburg - 2020 ist für Udo Lindenberg nicht unbedingt das beste Jahr. Erst musste der Rocker aufgrund der Coronavirus-Pandemie nach 26 Jahren aus seiner Luxussuite im Hamburger Atlantic Hotel ausziehen, seine anstehende Paniktour auf Eis legen und dann auch noch seinen 74. Geburtstag vermutlich gezwungenermaßen ohne große Party verbringen. Auch bei der Wiedereröffnung von Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn zeigte er sich einigermaßen geknickt.

MusikerUdo Lindenberg
Geboren17. Mai 1946 (Alter 74 Jahre), Gronau (Westfalen)
AlbenAlben: Stärker als die Zeit, Stark wie Zwei, Udopia
MusikgruppePassport
GeschwisterErich Lindenberg, Inge Lindenberg, Erika Lindenberg

Udo Lindenberg: Panikrocker teilt Instagram-Botschaft und überrascht mit Tour-Statement

Doch trotz der vielen schlechten Nachrichten bleibt Udo Lindenberg nach wie vor gelassen und überrascht zeitgleich seine Fans auf Instagram. Dass der Panikrocker seine Anhänger während der Coronavirus-Quarantäne regelmäßig mit Facebook-Videos und Social-Media-Posts auf dem Laufenden hält, ist an sich nichts Neues. Bei diesem Beitrag auf Instagram werden die Mitglieder der Panik-Familie aber vermutlich besonders hellhörig.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

eldorado.. mein lebenselixier, die bühne, der rocknroll, die panikfamilie ... heute wär tourstart, in einem paralleluniversum ohne pandemie, heute hätten wir die premierenrakete gezündet und wären zusammen abgehoben. 🔥🔥🔥🚀🚀🚀 uh wie mir das fehlt, mit euch die panik zu feiern, leute ❣️❣️❣️ aber die goldene landebahn wartet auf uns, the day will come.. und ich schwör, dass ich für immer unserm rocknroll und euch gehör 💥💥🎶💯💯🌟🌟🎸🎸🎸👽👽🎩💋💋 . . #paniktour2020 #udolive #udolindenberg #udo #lindenberg #panikvirus #pandemie #corona #coronavirus #covid_19 #covid19 #flattenthecurve #fuckthevirus #wirbleibenzuhause #socialdistancing #stayhealthy #staypositive #eldorado #lebenselixier #rocknroll #musik #music #liebe #passion #panikfamilie #panikparty #vermissung #picoftheday #photooftheday #tineackefoto @hotel_breidenbacher_hof @capelladusseldorf @docclight 📸 Pic by @tineackefoto

Ein Beitrag geteilt von Udo Lindenberg (@udolindenberg) am

„The day will come“: Udo Lindenberg macht seinen Fans Mut

Nur wenige Tage nach seinem 74. Geburtstag verrät der Panikpräsident in seinem aktuellsten Instagram-Posting, dass heute „in einem Paralleluniversum ohne Pandemie“ der Auftakt seiner Tour gewesen wäre. Leider dürfen angesichts des Coronavirus bis August keine Großveranstaltungen stattfinden. Dabei hat der Hamburger Musiker schon eine klare Vorstellung, wie die Premiere hätte aussehen können: „Heute hätten wir die Premierenrakete gezündet und wären zusammen abgehoben.“

Dennoch steckt der hanseatische Rocker nicht den Kopf in den Sand und zieht aus der negativen Situation auch etwas Positives: „die goldene Landebahn wartet auf uns“, verspricht Udo Lindenberg. „The day will come.“

Obwohl Udo Lindenberg seine Panik-Konzerte absagen musste, macht er seinen Fans Mut. (Archivbild)

Die geplante Tour wird es zu einem anderen Zeitpunkt also geben - das macht auch seinen Fans Mut. „Hauptsache wir bleiben gesund und nächstes Jahr geht die Party weiter“, schreibt eine Followerin. Ein anderer User kommentiert: „Udo, du trägst uns durch die schweren Zeiten. Hinterm Horizont geht‘s weiter und da lassen wir es wieder krachen.“

Und dass Udo Lindenberg ein echter Panikrocker ist, zeigt sein Bekenntnis mit dem er das Instagram-Posting beendet: „Ich schwör, dass ich für immer unserm Rocknroll und euch gehör.“

Udo Lindenberg will seine Fans „gesund wiedersehen“

Bereits am 22. April erklärte Udo Lindenberg seinen Fans, dass er die geplanten Live-Shows im Sommer 2020 nicht spielen wird. Via Instagram-Post entschuldigte er sich zudem bei seiner „geliebte Panikfamily“: „Viele haben es schon geahnt, und jetzt ist es offiziell. Keine Panikkonzerte im Sommer 2020. Ey das bricht uns allen das Herz. Wir checken jetzt alles und melden uns ganz bald wieder bei euch, mit genauen Infos wie das konkret läuft mit euren Tickets usw.“ Auch bei Udo Lindenberg geht Sicherheit vor und seine Fans möchte der gebürtige Gronauer selbstverständlich gesund wiedersehen.

Ein Ass hat der Panikrocker dann aber doch noch im Ärmel - seinen Film „Lindenberg! Mach dein Ding“ können Fans „im Schutz der Windschutzscheibe“ in verschiedenen Autokinos der Bundesrepublik anschauen. Quelle: 24hamburg.de-Stars

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare