Großes Exklusiv-Interview

Sylvie Meis im Exklusiv-Interview über ihre Hochzeit, die Coronakrise und Zukunftspläne

Sylvie Meis posiert bei einer Gala auf dem roten Teppich.
+
Sylvie Meis ist eine der bekanntesten Prominenten in Hamburg. Im Exklusiv-Interview mit 24hamburg.de spricht sie über ihre Hochzeitspläne und leben und arbeiten in der Coronakrise.
  • Christian Domke Seidel
    VonChristian Domke Seidel
    schließen

Sylvie Meis gehört zu bekanntesten Stars aus Hamburg. Mit uns spricht die Moderatorin, Influencerin und Unternehmerin über Liebe, die Coronakrise und ihre Karrierepläne.

Hamburg/Eppendorf – Sylvie Meis gehört zu den bekanntesten und schönsten Gesichtern Hamburgs. Als Moderatorin, Model und Unternehmerin hat sie sich den Ruf einer sympathischen und humorvollen Anpackerin erarbeitet. Doch wer so umtriebig ist, den bremsen die Kontaktbeschränkungen während der Coronakrise natürlich. Im Exklusiv-Interview mit 24hamburg.de erzählt uns Sylvie Meis, wie sie mit dieser Situation umgeht, was ihre Hochzeitspläne machen und wie sie wirtschaftlich auf die aktuelle Situation reagieren musste. Aktuell sucht Meis übrigens nach einer Wohnung - für sich und ihren Zukünftigen.

Das große Exklusiv-Interview mit Sylvie Meis

Wie geht es Ihnen gesundheitlich? Konnten sie dem Coronavirus und anderen Krankheiten aus dem Weg gehen?
Ich bin sehr dankbar, dass es meiner Familie und mir – auch in dieser komischen Zeit – gut geht.
Wie fühlen Sie sich generell mit den aktuellen Beschränkungen? Sie mussten ja sogar Ihren Geburtstag in Coronazeiten feiern.
Ich hätte mir das natürlich auch gerne anders gewünscht, aber die Situation ist wie sie ist. Wie jeder andere, muss auch ich das Beste aus der aktuellen Situation machen. Ich denke mir: Augen zu und durch. Wir wissen ja alle, warum die aktuellen Regelungen gelten und dass wir uns gegenseitig unterstützen und in dieser schwierigen Zeit zusammenhalten müssen. Daher ist es einfach auch okay, nun in vielen Momenten mal zurückzustecken.
Sie scheinen aus der Situation das Beste zu machen. Auf Plattformen wie Instagram und TikTok zeigen Sie, dass man auch mal Spaß haben kann. Wie wichtig sind solche Ausflüge für Sie? 
Ich glaube grundsätzlich ist es wichtig, dass man sich selbst beschäftigt. Die Sozialen Medien bieten hier tolle und kreative Möglichkeiten, in der heutigen Zeit Kontakt zur Außenwelt zu halten und auf bunte Art und Weise, die Menschen an seinem Leben teilhaben zu lassen. Das ist für mich im speziellen natürlich beruflich sehr wichtig, aber auch privat sind die Online Plattformen aktuell essentieller den je zuvor.

Sylvie Meis über ihre Arbeit, Aufträge und Kontaktbeschränkungen

Wie können wir uns aktuell einen Alltag bei Ihnen vorstellen?
Aufstehen, frühstücken, arbeiten, Sport, arbeiten, Mittagessen, arbeiten, Abendessen, mit Familie und Freunden telefonieren, Gesellschaftsspiele mit der Familie, lesen/Netflix und schlafen.
Die Beschränkungen treffen viele Wirtschaftstreibende hart. Wahrscheinlich auch Sie. Welche Auftritte und Projekte mussten Sie canceln?
Auch ich musste aus den aktuellen Beschränkungen einfach das Beste machen und kreativ werden. Natürlich sind Events aktuell gestrichen, aber das ist alles zum Glück noch im Rahmen. Solange das Internet funktioniert und ich und mein Team gesund sind, sind die wirtschaftlichen Auswirkungen zum Glück überschaubar.
Welche beruflichen Projekte konnten Sie trotz der aktuellen vorgaben denn weiter verfolgen? Wo gab es Fortschritte?
Die Meisten, zum Glück. Zum Beispiel haben wir meinen Part bei den Kids Choice Awards einfach bei mir zu Hause produziert - aktuell muss man eben flexibel sein. Mein Arbeitsalltag hat sich gar nicht so enorm verändert. Das meiste spielt sich ja eh immer hinter verschlossenen Türen ab. Der öffentliche Auftritt, ist ja dann immer nur ein kleiner Teil meines Business.
Am Kids Choice Award von Nickelodeon Deutschland konnte sie per Videoübertragung teilnehmen. (Screenshot)

Meis Media: Die neue Agentur und das Coronavirus

Erst vor kurzem haben Sie „Meis Media“ gegründet. Können Sie uns kurz aufklären, was die Agentur besonders macht, wo deren Stärken liegen und wie Sie persönlich sich einbringen.
Die Meis Media ist eine ganz neue und junge Medien- und Künstleragentur, die werbe- und entertainment-relevante Inhalte von der strategischen Konzeption bis zur Durchführung in einem Allrounder-Prinzip abdecken kann. Jeder von uns hat jahrelange Erfahrungen in diesem Business, Ideen und Kontakte, die für uns, unsere Kunden und die Kommunikation von großer Relevanz sind. Das Besondere an uns ist, dass wir in der Meis Media alle Kommunikationskanäle und Vorbereitungen unter einem Dach bedienen können.
Wie steht es jetzt um Meis Media?
Auch Meis Media muss nun erst einmal abwarten, wie sich das Thema Corona weiterentwickelt und welche Schließungen, Einschränkungen und Vorgaben wie lange dauern. Wir haben das Glück, sehr breit im Portfolio aufgestellt zu sein und somit konnten wir schnell auf die Situation reagieren.
Wissen Sie schon, welches der erste Auftritt sein wird, bei dem wir Sie wieder sehen können?
Ja, aber das darf ich wie immer nicht verraten. Seid gespannt.  

Hochzeitspläne von Sylve Meis, ihre Wünsche an die Politik und Grüße an die Fans

Auf welche Lockerung freuen Sie sich am meisten? Was wollen Sie als erstes machen, wenn es wieder erlaubt ist?
Meine Freunde treffen und wieder reisen zu dürfen. Ich freue mich schon sehr darauf, mit meinen Liebsten im Restaurant zu sitzen und über Gott und die Welt zu quatschen oder neue Orte und Kulturen zu entdecken.
Gibt es Neuigkeiten zu Ihren Hochzeitsplänen? Liegen die erst einmal auf Eis oder passen Sie sich den neuen Gegebenheiten an?
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Haben Sie eine Bitte an die hiesige Politik bezüglich der Coronakrise?
Ich vertraue der deutschen Politik, dass sie ihr Bestes gibt und jeden Tag versucht im Willen Aller die besten Möglichkeiten in der aktuellen Zeit zu entwickeln. Mit dem Blick über die Landesgrenze hinaus bin ich sehr glücklich, hier in Deutschland sein zu dürfen in dieser Zeit. Ich würde hier keine weitere Bitte äußern wollen, als das beizubehalten.
Was gefällt Ihnen denn an Hamburg und den Hamburger*innen in der aktuellen Lage?
Ich habe das Gefühl, dass wir die Situation in Hamburg alle sehr konzentriert und mit dem notwendigen Respekt betrachten und alle gegenseitig auf uns Rücksicht nehmen. Das finde ich toll!
Was möchten Sie Ihren Fans in dieser Situation sagen?
Bleibt stark und haltet zusammen. Natürlich ist diese Zeit auch teilweise sehr schmerzhaft und emotional, aber wir müssen hier alle gemeinsam durch.

Kommentare