187 Strassenbande-Boss plant Soloalbum

Bonez MC und Gzuz: Dritter „High und Hungrig“-Albumteil der Hamburger Gangster-Rapper steht in den Startlöchern

Die Hamburger Gangster-Rapper Bonez MC und Gzuz der 187 Strassenbande posen für ein Foto. Auch musikalisch sind sie miteinander verbunden.
+
Die Hamburger Gangster-Rapper Bonez MC und Gzuz der 187 Strassenbande „kollaborieren“ nicht nur für Fotos. (Screenshot)
  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Den Hamburger Gangster-Rappern von der 187 Strassenbande wird medial viel vorgeworfen. Oft begründet, prägen doch das Verherrlichen von Suchtmitteln und das Missachten von Gesetzen nicht nur die Rapmusik der Gruppe rund um Bonez MC. Eins ist den Deutschrappern jedoch nicht abzusprechen – ihre Produktivität. Diese resultiert nun in neue, musikalische Projekte.

Hamburg In Zeiten des Coronavirus-Sars-Cov-2 sind zahlreiche gesellschaftliche Bereiche arg eingeschränkt. Dies betrifft natürlich auch die Musikbranche. Planungen für das laufende Jahr werden ad absurdum geführt, Tourneen werden abgesagt oder verschoben. Auch die Hamburger der 187 Strassenbande sind „Opfer" der aktuellen Ausnahmesituation geworden. Denn die anvisierten Dreharbeiten zu einigen Musikvideos der Deutschrapper konnten nicht umgesetzt werden.

Bonez MC: Hamburger Deutschrapper kündigt zweites Soloalbum an

Dadurch müssen von langer Hand geplante Projekte teilweise deutlich nach hinten verschoben werden. Während 187 Strassenbande-Mitglied Gzuz Mitte Februar noch sein drittes Soloalbum „Gzuz“ veröffentlichen konnte, sieht es für das musikalische Werk von Boss Bonez MC, der sich unlängst als Gegner von Groupies outete, deutlich schlechter aus.

Bereits 2019 hatte der 34-jährige Hamburger sein erst zweites Soloalbum für den Mai diesen Jahres angekündigt. Vorgänger „Krampfhaft kriminell“ erschien 2012 und gilt in der 187-Fangemeinde als Klassiker. Zwar habe Bonez laut Eigenaussage akribisch an seinem nächsten Album gearbeitet, doch kann auch ein Gangster-Rapper sich nicht gegen höhere Mächte stemmen.

Gzuz: 187 Strassenbande-Mitglied grüßt von Platz eins

Denn eine Promophase für das neue Werk des 187 Strassenbande-Chefs wird durch den Coronavirus deutlich erschwert. Das Album sei bereits fertig, Videos hierfür konnten aber noch nicht abgedreht werden. Kumpel Gzuz hat jedoch bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass sich kürzere Promophasen und Erfolg im Hause 187 nicht kategorisch ausschließen.

Für „Gzuz“ wurde eine Kampagne konzipiert, die sich auf lediglich sechs Wochen streckte. Das Resultat konnte sich sehen lassen: Platz eins der Albumcharts in Deutschland sowie Österreich, dazu der zweite Platz in der Schweiz. Auch wenn selbiges für Bonez MC vorstellbar ist, erscheint es dennoch als sehr unwahrscheinlich, dass der Hamburger sein Album noch im Sommer veröffentlicht.

187 Strassenbande: Hamburger Gangster-Rapper geben sich „High und Hungrig“

Vielmehr könnten die kommenden Monate dafür genutzt werden, um den „Krampfhaft kriminell“-Nachfolger in der altbekannte 187 Strassenbande-Manier zu bewerben. Nichtsdestotrotz ist ein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen und die Fans der Hamburger Gangster-Rapper können sich zeitnah auf neue Musik freuen. Denn wie nun publik wurde, steht ein dritter Teil der „High und Hungrig“-Reihe bereits in den Startlöchern.

Die „High und Hungrig“-Albumreihe stellt eine Koproduktion zwischen Bonez MC und Gzuz dar, dessen Vorgänger 2014 und 2016 erschienen sind. Doch damit nicht genug: aktuell befinden sich LX, Maxwell, Sa4 und Bonez gemeinsam im Anthrazit-Studio in Berlin. Zwar ist noch nicht bekannt, woran konkret gearbeitet wird. Doch laut den Planungen von Bonez MC soll noch in diesem Jahr das Debütalbum von LX erscheinen. Der Output der 187 Strassenbande sucht also weiterhin seinesgleichen. Ebenso wie diverse Social Media-Aufnahmen, die mehr als verwundern. Hierzu zählen auch die Aufnahmen des Grabsteins von Gzuz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare