Verlobung nur Show?

Gzuz: 187-Rapper verlobt sich – Ehe mit Lisa Erdbeer nur Show für den Richter?

  • Yannick Hanke
    vonYannick Hanke
    schließen

Das 187 Strassenbande-Mitglied Gzuz hat sich angeblich im Juli 2020 mit seiner Freundin Lisa „Erdbeer“ verlobt. Nun kommen Zweifel an der wahren Absicht zur Eheschließung auf. Dem Paar wird eiskalte Kalkulation vorgeworfen. War die Verlobung nur vorgetäuscht, damit der Musiker nicht ins Gefängnis muss?

  • Gzuz*' Verlobung wird infrage gestellt.
  • Deutschrapper* soll Eheschließung vorgetäuscht haben.
  • Rettet Freundin Lisa „Erdbeer“ den Hamburger* vor dem Knast?

Hamburg – Deutschrapper Gzuz steht seit Juni 2020 vor dem Hamburger Amtsgericht*. Der 32-Jährige muss sich für verschiedene Strafdelikte vor der Justiz verantworten. Rund einem Monat nach Beginn des Gerichtsprozesses gegen das 187 Strassenbande-Mitglied sickerte durch, dass der Musiker sich mit seiner langjährigen Freundin Lisa „Erdbeer“ verlobt hat. Ein Bericht der „Bild“ (hinter Bezahlschranke) stellt dies nun infrage und vermutet taktisches Kalkül hinter dem Jawort.

Rapper:Gzuz
Geboren:29. Juni 1988 (Alter 32 Jahre), Hamburg
Vollständiger Name:Kristoffer Jonas Klauß
Musikgruppe:187 Strassenbande (Seit 2006)
Plattenfirmen:Auf!Keinen!Fall!, 187 Strassenbande, High & Hungrig Ent., Azzlackz

Gzuz: Deutschrapper soll Verlobung mit Freundin Lisa „Erdbeer“ vorgetäuscht haben

Wie von 24hamburg.de-DeutschRap berichtet, hatte Gzuz‘ bessere Hälfte via Instagram ein Foto gepostet, dass die Blondine mit einem Ehering zeigt*. Die Bildunterschrift „I said yes“ sowie der Hashtag #bridetobe galten als eindeutige Indizien, die auf eine vollzogene Verlobung und eine bevorstehende Heirat hindeuten. Die Aufnahme wurde von Lisa „Erdbeer“ am Dienstag, 21. Juli 2020 geteilt, kurz nachdem diese eine Einladung für den Gerichtsprozess gegen das 187 Strassenbande-Mitglied erhalten hatte.

Kristoffer Jonas Klauß aka Gzuz und seine Erdbeer. Große Liebe zwischen dem Hamburger 187 Strassenbande Deutschrapper und der Instagram-Schönheit, oder alles nur Gzuz-Show? (24hamburg.de-Montage)

In diesem musste die Dame an der Seite von Kristoffer Jonas Klauß, wie der Deutschrapper mit bürgerlichem Namen heißt, am Dienstag, 18. August 2020 als Zeugin aussagen. Der 32-jährige Hamburger sieht sich nicht zuletzt mit dem Vorwurf des versuchten Diebstahls einer Sauerstoffflasche* konfrontiert. Ob das junge Glück seine Verlobung quasi atemlos durch die Nacht gefeiert hat, wird von der „Bild“ akut bezweifelt.

Das Boulevardblatt vermutet mehr als nur Liebe hinter der Verlobung und stellt die Glaubwürdigkeit des Eheversprechens infrage. Pikant: qua Statuten hat Lisa „Erdbeer“ als Verlobte von Gzuz ein Aussageverweigerungsrecht. Das bedeutet, die Blondine muss nicht gegen ihren Liebsten aussagen – und könnte ihn damit vor einem drohenden Gefängnisaufenthalt* bewahren.

Lacht Gzuz hier etwa den Richter aus?

Der 32-Jährige ist seit geraumer Zeit auf Bewährung* und darf sich dementsprechend nichts zuschulden kommen lassen. Die Vorwürfe vonseiten der Justiz sind hingegen keineswegs als Nichtigkeiten zu bezeichnen, unerlaubter Waffenbesitz könnte Klauß mehr als nur ein Bein stellen*.

Gzuz (187 Strassenbande) vor Gericht: Die Mega-Prozess-Show in Bildern

Gzuz und sein Anwalt Christopher Posch (im Hintergrund) gehen zum Prozess in den provisorischen Gerichtssaal.
Gzuz macht ein Selfie von sich selber – er wird dabei von einer TV-Kamera gefilmt.
Der Deutschrapper Gzuz sitzt am 23. Juni 2020 in einem provisorischen Gerichtssaal im Hamburger Strafjustizgebäude und macht Faxen für die Kamera.
Gangsterrapper Gzuz mit seinem Anwalt Christopher Posch auf dem Weg zum Gerichtssaal im Strafjustiz-Gebäude in Hamburg.
Gzuz (187 Strassenbande) vor Gericht: Die Mega-Prozess-Show in Bildern

Gzuz: 187 Strassenbande-Mitglied kennt eigenes Verlobungsdatum nicht

Auch Richter Johann Krieten, der von Gzuz immer wieder provoziert wurde und ihn letztendlich des Gerichtssaales verweisen ließ*, zweifelt an der Verlobung. „Kurz, nachdem das Gericht entschieden hat, dass Frau H. als Zeugin aussagen soll, ist plötzlich ein Verlöbnis in der Welt…“, wird der Justizbeamte von der „Bild“ zitiert. Der Angeklagte soll auf diese Aussage ziemlich erbost reagiert haben und generell Unverständnis dafür gezeigt haben, dass seine Angebetete im Hamburger Amtsgericht erscheinen musste.

Kein Problem für den routinierten Vorsitzenden, der wissen wollte, wie die angebliche Zeremonie auf Mallorca denn konkret abgelaufen sei. Die flapsige Antwort vom Deutschrapper: „Ich habe Malle gebucht, 'n schönes Boot gemietet und 'n schönen Ring gekauft. Und sie hat angefangen zu weinen und hat ja gesagt“. Auf Mallorca kennt sich Gzuz bestens aus, hat er auf der spanischen Ferieninsel doch schon eine feuchtfröhliche Partynacht mit RTL-Poptitan Dieter Bohlen erlebt*.

Doch zurück zur vermeintlichen Verlobung. Richter Krieten wollte Namen von Zeugen hören, die der feierlichen Zeremonie beiwohnten. „Sie spielen Ihre Macht aus, Herr Krieten, Sie sind doch fast in Rente, das hat keinen Stil“, entgegnete Klauß ziemlich frech und provokant. Kurz darauf habe der Gangster-Rapper einige Namen aufgezählt, nur an das Verlobungsdatum fehlte ihm jede Erinnerung. Die Provokationen und Störungen sollten jedoch nicht abebben, es folgte der Rauswurf von Gzuz – und eine verbale Entgleisung auf Instagram*.

Gzuz: Freundin Lisa „Erdbeer“ sagt im Amtsgericht Hamburg aus – „ich vertraue ihm“

Fliegender Wechsel, Lisa „Erdbeer“ soll nun den Raum betreten. Perfekt gestylt erschien die 26-Jährige in schwarzen Leggings, bauchfrei und mit künstlichen Nägeln sowie Wimpern im provisorischen Gerichtssaal, der Kantine des Hamburger Amtsgerichtes. Ein Handy-Video, das die Verlobung auf einer 18 Meter langen Yacht dokumentieren soll, wird Richter Krieten direkt gezeigt. Im Hintergrund sei laute Musik vernehmbar sowie ein kurzer Dialog: „Hat sie Ja gesagt?“. Die knappe Antwort: „Jaaaa“.

Davon soll der Vorsitzende aber noch nicht überzeugt gewesen sein. „Glauben Sie wirklich, dass er Sie heiraten will?“, wollte Krieten von Gzuz‘ „Früchtchen“ wissen. „Ja, ich vertraue ihm“, ließ die Blondine den Richter wissen. Kurz darauf musste sich auch Star-Anwalt Christopher Posch* in das Gespräch einmischen: „Herr Vorsitzender, da haben sich zwei junge Menschen gefunden und sich ein Eheversprechen gegeben...“.

Zu viel für Johann Krieten, der sagte: Ich kriege gleich fettige Haare von dem, was Sie erzählen“. Zu guter Letzt ließ er sich von der Zeugin in aller Ausführlichkeit den Verlobungsring beschreiben und gratulierte ihr zur Verlobung. Damit war die 26-Jährige entlastet und durfte den Zeugenstand verlassen.

Für Gzuz hingegen hat die gerichtliche Auseinandersetzung noch kein Ende gefunden. Für Dienstag, 8. September 2020 ist ein weiterer Verhandlungstag angesetzt. Vielleicht erfolgt an diesem Termin bereits ein Urteil. Im schlimmsten Fall sollen dem 187 Strassenbande-Mitglied bis zu fünf Jahre Haft drohen – ganz ohne seine Lisa. Und womöglich auch ohne seine innig geliebte Luxus-Uhr*. * 24hamburg.de und hna.de sind Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram/lisaerdbeer (Selfie) & Kingstar/Gzuz Wolke 7 & Johannes A. Rosenburg/YNXMC/24hamburg.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare