Vierte Folge

„Grill den Henssler“ Sommer-Special: Zum Staffelfinale eine Tattoo-Wette

  • Anika Zuschke
    VonAnika Zuschke
    schließen

Ein letztes Mal geht es in Magdeburg heiß her, bevor für „Grill den Henssler“ die Winterpause beginnt. Mit dabei: Lola Weippert und zwei der „Fanta Vier“.

Magdeburg – Ein letztes Mal geht es auf der Seebühne in Magdeburg heiß her. Für die vierte Folge des „Grill den Henssler“ Sommer-Specials 2021 „fahren wir nochmal richtig auf“, ruft Moderatorin Laura Wontorra in das höchst motivierte Live-Publikum. Auch Gastgeber und Hauptperson Steffen Henssler sprintet energetisch auf die Bühne – sogar empfangen von einer „Standing Ovation“. Denn heute wird es ein letztes Mal richtig spannend: Zwischen Henssler und Wontorra entwickelt sich im Laufe der Folge eine feurige Wette.

Deutscher Koch, Kochbuchautor, Fernsehkoch und Entertainer:Steffen Henssler
Geboren:27. September 1972 in Neuenbürg
Größe:1,8 Meter
Ausbildung:California Sushi Academy (1999)

Geht es dem verletzten Fuß des TV-Kochs denn endlich wieder besser? „Das Alter nagt echt an mir“, gibt Henssler zerknirscht zu. Aber immerhin kann er im Gegensatz zum Special-Beginn wieder selber hinter dem Grill stehen. In der ersten Folge musste Detlef Steves als Hensslers verlängerter Arm herhalten – und eine Niederlage einstecken. Der ehemalige Gastronom ist diesmal nicht Teil der Show – für die musste er nach seinem letzten Auftritt auch viel Kritik einstecken.

„Grill den Henssler“ Sommer-Special: Steven Gätjen, Smudo, Michi Beck und Lola Weippert treten gegen Steffen Henssler an

Am 29. August 2021 treten Moderator Steven Gätjen, Smudo sowie Michi Beck (von „Die Fantastischen Vier“) und Radiomoderatorin Lola Weippert als Hensslers Gäste gegen den Koch am Grill an. Unterstützt werden sie dabei von den Gebrüdern Matthias und Stefan Eggert, die es sich auf dem Hochsitz neben dem Grill gemeinsam gemütlich machen dürfen.

Bisher hat sich Steffen Henssler im Laufe der Sommer-Special Folgen stets gesteigert. Nach einer Niederlage gegen die Promis in der ersten Folge konnte der Fernseh-Koch in der zweiten Folge immerhin ein Unentschieden einheimsen. In der Sendung vom vergangenen Sonntag holte er schließlich gegen Jana Ina Zarella, Detlef Steves und Mathias Mester sowie Pietro Lombardi seinen ersten Sieg. Kann er seine Leistung halten?

Zum Staffelfinale des „Grill den Henssler“ Sommer-Specials muss Henssler Zweierlei abliefern. (24hamburg.de-Montage)

Nur neue Gäste bei der vierten Folge des Sommer-Specials von „Grill den Henssler“

Der letzte Sommer-Sonntag steht unter dem Motto neuer Anfänge. Denn weder einer der Gäste noch die Koch-Coaches haben vorher schon einmal an einer „Grill den Henssler“-Sendung teilgenommen. Steven Gätjen geht den Wettbewerb trotzdem selbstbewusst an: „Ich bin in jeder Disziplin besser als Steffen – außer vielleicht im Kochen“, lenkt er ein. „Da hast du aber die falsche Sendung ausgesucht!“, witzelt Steffen Henssler schlagfertig.

Doch bereits beim Impro-Gang sollte dem aufsässigen Koch das Lachen vergehen. Den kann das Promi-Team nämlich mit einem Punkt Vorsprung für sich gewinnen. Reiner Calmund vergibt großzügig an beide Teams neun Punkte. Er ist mit Mirja Boes und Christian Rach wie gewohnt Teil der dreiköpfigen Jury. Im Internet wird Henssler übrigens auch oft gegrillt.

Beim Sommer-Special von „Grill den Henssler“ geht es kulinarisch vielfältig zu

Mit diesen Gerichten will das Promi-Team am Sonntag Steffen Henssler grillen:

  • Impro-Gang: Ei, Calamaretti, Erdnussbutter
  • Vorspeise: Braai Broodjes, Wild-Pig & Fig mit Steven Gätjen
  • Hauptspeise: Schwäbischer Zwiebelrostbraten mit Spätzle und Salat von Michi Beck und Smudo
  • Nachspeise: Gegrilltes Apfelcarpaccio und Holunderblüten-Sabayon mit Kirsche und Rauch mit Lola Weippert

Aber Henssler ist heute nicht nur mit Grillen beschäftigt. Zu Beginn der Sendung verspricht der TV-Koch jedem Publikums-Paar ein signiertes „Hensslers Schnelle Nummer“-Kochbuch, das er am Ende der Show signieren wollte. Doch Moderatorin Wontorra wittert eine Gelegenheit.

Sie stellt eine Wette auf: Wenn Steffen es schafft, alle 250 Kochbücher bis zum Ende der Sendung während seiner Kochzeit zu signieren, lässt sie sich ein Tattoo mit der „Grill den Henssler“-Flamme stechen. Sollte er dies nicht schaffen, wird er selbst tätowiert. Ob sie das noch bereut?

„Grill den Henssler“ Sommer-Special: Kann Henssler wieder den Sieg holen?

Der geheime Musiker Steffen Henssler muss nun also zweierlei abliefern. Mit der Vorspeise gelingt ihm das sofort. Trotz einiger anfänglicher Sprachhürden gewinnt der Fernseh-Koch gegen seinen Freund Steven Gätjen den ersten Gang. Der ist sich sicher: „Das muss ich mir jetzt wochen-, monatelang anhören.“

Auch bei der schwäbischen Hauptspeise liefert Henssler ab. Obwohl die beiden „Fanta 4“-Hip-Hopper gebürtige Schwaben sind, empfindet Mirja Boes Hensslers Spätzle tatsächlich als etwas „feiner geschnitzt“. Parallel schafft es der „Grill den Henssler“-Star auch noch, einige Kochbücher zu signieren. Langsam wird es eng für Laura.

  • Punkteverteilung Impro-Gang: Promis: 25, Henssler: 24
  • Punkteverteilung Vorspeise: Promis: 22, Henssler: 26
  • Punkteverteilung Hauptspeise: Promis: 22, Henssler: 25
  • Punkteverteilung Nachspeise: Promis: 22, Henssler: 20
  • Punkteverteilung gesamt: Promis: 97, Henssler: 98

Nur bei der Nachspeise hat Lola Weippert die Nase vorn. Bei dem Gang spalten sich die Geister der Jury auch tatsächlich zum ersten Mal gewaltig. Während Mirja Boes jeweils nur fünf Punkte vergibt, verteilt „Calli“ neun an Henssler und Rach neun Punkte an Lola.

Insgesamt muss sich das Promi-Team trotzdem einer sehr knappen Niederlage hingeben – genau wie Laura Wontorra, die sich für ihre leichtsinnige Wette nun im Gegenzug ein Flammen-Tattoo stechen lassen wird. Steffen Henssler hat mal wieder auf ganzer Linie abgesahnt. Die letzte Folge des Sommer-Specials sehen Sie am 29. August 2021 um 20:15 Uhr auf Vox. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Frank W. Hempel/TVNow

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare