Trotz hochkarätiger Gästeliste

Einschaltquote: Mieser Florian Silbereisen im Ersten von ZDF-Film deutlich abgehängt 

  • Lisa Klugmayer
    VonLisa Klugmayer
    schließen

Große Quoten-Enttäuschung kurz vor Weihnachten. Trotz hochkarätiger Gästeliste liegt die Show von Florian Silbereisen weit hinter dem ZDF-Krimi zurück.

Suhl -  Florian Silbereisen lud am Montag (19. Dezember 2022) wieder zum jährlichen Adventsfestsingen ein. Die Schlagerstars erschienen auch zahlreich, nur die TV-Zuschauer glänzten mit ihrer Abwesenheit. Für Florian Silbereisen gibt es nämlich durchwachsene Quoten vom TV-Christkind, berichtet merkur.de.

Dragqueens, Geschenketipps und jede Menge gute Laune: Florian Silbereisen präsentiert „Alle singen Weihnachten“

Auch dieses Jahr präsentiert Florian Silbereisen wieder das große Adventsfestsingen. Natürlich stand er nicht alleine auf der festlich geschmückten Schlager-Bühne. Ross Antony gab ihm mal mehr, mal weniger nützliche Geschenketipps, DJ Ötzi verriet, dass seine Schwiegermutter nicht singen kann, Dragqueens sangen mit Ella Endlich und die Kelly Family sorgten zum großen Finale nochmal für ordentlich Stimmung.

Gute Laune bei „Alle singen Weihnachten“: Falls Florian Silbereisen noch Ideen für Weihnachtsgeschenke braucht, Ross Antony hat viele Ideen.

Leider spiegelt sich diese feierliche Stimmung nicht in den Quoten wider. Mit durchwachsenen Zuschauerzahlen verabschiedet sich Florian Silbereisen die Weihnachtspause.

Wann ist Florian Silbereisen im TV zu sehen?

Auch Florian Silbereisen genießt jetzt erstmal die besinnlichen Weihnachtsfeiertage. Doch allzu lange müssen Fans nicht auf ihren Lieblingsschlagerstar verzichten. Schon am 26. Dezember flimmert Flori schon wieder über die heimischen TV-Bildschirme. Hier sind die nächsten Sendetermine von Florian Silbereisen im Überblick:

26. Dezember 2022: Das Traumschiff - Coco Island

28. Dezember 2022: Die Schlager des Jahres

30. Dezember 2022: 2022 - Das Quiz

01. Januar 2023: Das Traumschiff - Bahamas

01. Januar 2023: Kreuzfahrt ins Glück – Hochzeitsreise nach Ligurien

Einschaltquote: Mieser Florian Silbereisen im Ersten von ZDF-Film deutlich abgehängt 

Ein allzu schlimmes Quoten-Desaster wie bei „Schlager oder nixxx“ war es nicht, aber von einem Erfolg kann man auch nicht wirklich sprechen. 3,6 Millionen Menschen schalteten Florian Silbereisens „Alle singen Weihnachten“ ein. Das entspricht einem Marktanteil von 13,7 Prozent. Besonders mies sieht es diesmal bei den Zuschauern bis 49 Jahre aus – gerade einmal 5,5 Prozent Marktanteil konnte der Schlagerstar bei dieser Zielgruppe erreichen.

Deutlicher Quotensieger am war „Nord Nord Mord - Sievers sieht Gesp“. Den ZDF-Krimi wollten stolze 8,95 Millionen Menschen sehen.

Lange Haare, schrille Outfits, wilde Looks: Die Bilder der großen Schlagerstars damals und heute

Andreas Gabalier neben Schlagerstar Beatrice Egli, daneben bei einem Auftritt 2009
Beatrice Egli bei DSDS, daneben bei der Moderation ihrer eigenen Schlagershow
Schlagersänger Andy Borg im Vergleich: 2001 und 2019
Ein aktuelles Bild von Schlagerstar Stefanie Hertel, daneben 1998 bei der „Krone der Volksmusik“
Lange Haare, schrille Outfits, wilde Looks: Die Bilder der großen Schlagerstars damals und heute

Doch nicht nur die Quoten waren durchwachsen, auch das Feedback der Fans lässt zu wünschen übrig. Viele beschweren sich über die recyclte Kulisse und die immer gleichen Gäste. „Gefährlich nahe am Schwachsinn“ lautet das knallharte Urteil für Florian Silbereisens „Alle singen Weihnachten“. Verwendete Quellen: dwdl.de

Rubriklistenbild: © ZDF/Manju Sawhney & IMAGO/STAR-MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare